Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
Like Tree11gefällt dies

Thema: Kindergeburtstags-Frage

  1. #1
    -Rini- ist offline old hand
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    719

    Standard Kindergeburtstags-Frage

    Meine Tochter wurde gestern 10 Jahre und feiert am Samstag ihren "Kinder"Geburtstag. Sie wünscht sich noch mal eine "Schatzsuche" bzw. Detektiv - Rallye durchs Dorf und den Wald.

    Und ich habe überhaupt keine Idee, welche Aufgaben sie unterwegs lösen können. Ich habe allerdings schon mal in einem Anfall von Panik für alle kleine Taschenkompanden, Absperrband und Stifte mit Zaubertinte und LED Licht gekauft.

    Aber was können die jungen Damen lösen? Erfüllen? Bauen? Als Motto könnte sich meine Tochter "Geheimpolizei" vorstellen... Bitte, ich brauche Ideen, Tipps, Vorschläge. Mein Kopf ist voll mit Arbeitsdingen und ich kann grad nicht den Wald vor lauter Bäumen sehen...

  2. #2
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    47.657

    Standard Re: Kindergeburtstags-Frage

    Ähhh, dir ist aber schon bewusst, was eine Geheimpolizei ist. Oder?
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  3. #3
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Claqueuse
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    29.753

    Standard Re: Kindergeburtstags-Frage

    Zitat Zitat von -Rini- Beitrag anzeigen
    Meine Tochter wurde gestern 10 Jahre und feiert am Samstag ihren "Kinder"Geburtstag. Sie wünscht sich noch mal eine "Schatzsuche" bzw. Detektiv - Rallye durchs Dorf und den Wald.

    Und ich habe überhaupt keine Idee, welche Aufgaben sie unterwegs lösen können. Ich habe allerdings schon mal in einem Anfall von Panik für alle kleine Taschenkompanden, Absperrband und Stifte mit Zaubertinte und LED Licht gekauft.

    Aber was können die jungen Damen lösen? Erfüllen? Bauen? Als Motto könnte sich meine Tochter "Geheimpolizei" vorstellen... Bitte, ich brauche Ideen, Tipps, Vorschläge. Mein Kopf ist voll mit Arbeitsdingen und ich kann grad nicht den Wald vor lauter Bäumen sehen...
    Ich schreib dir später was. Wir hatten schon mehrere Geburtstage in dem Themenbereich, die machen Spaß.

  4. #4
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Claqueuse
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    29.753

    Standard Re: Kindergeburtstags-Frage

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Ähhh, dir ist aber schon bewusst, was eine Geheimpolizei ist. Oder?

    Man kann echt alles auf die Goldwaage legen.
    Es dürfte klar sein, dass hier weder Folter noch die Überwachung unschuldiger Bürger gemeint ist.

  5. #5
    -Rini- ist offline old hand
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    719

    Standard Re: Kindergeburtstags-Frage

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Ähhh, dir ist aber schon bewusst, was eine Geheimpolizei ist. Oder?
    Also meine Tochter ist 10 Jahre und politisch nicht im Bilde, was eine Geheimpolizei ist. Ihre genauen Worte waren "Geheimpolizei der Superheldinnen" - mit Diktatur, Stasi etc hat es nix zu tun. Eher mit Bernhard und Bianca, die in einem Kongress von Missständen erfahren und den Fall dann lösen - in geheimer Mission quasi...

  6. #6
    -Rini- ist offline old hand
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    719

    Standard Re: Kindergeburtstags-Frage

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Man kann echt alles auf die Goldwaage legen.
    Es dürfte klar sein, dass hier weder Folter noch die Überwachung unschuldiger Bürger gemeint ist.
    Puh... danke! Ich hatte hier tatsächlich was ganz harmloses im Sinn...

  7. #7
    -Rini- ist offline old hand
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    719

    Standard Re: Kindergeburtstags-Frage

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Ich schreib dir später was. Wir hatten schon mehrere Geburtstage in dem Themenbereich, die machen Spaß.
    DANKE!!! Auf dich hatte ich ehrlich gesagt auch gehofft

  8. #8
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Claqueuse
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    29.753

    Standard Re: Kindergeburtstags-Frage

    Zitat Zitat von -Rini- Beitrag anzeigen
    DANKE!!! Auf dich hatte ich ehrlich gesagt auch gehofft
    Also dann.
    Zum 9. Geburtstag gab es hier einen Detektivgeburtstag. Da musste ein Einbruch in ein Juweliergeschäft aufgeklärt werden.
    Wir sind am Tatort gestartet. Die Kriminaloberkommissarin (ich) mit ihren Praktikantinnen. Ein zerwühltes Schaufenster, alles von Wert war weg. Durchsuchung des Tatortes ergab einen Zettel mit einer vierstelligen Nummer und fette Fingerabdrücke auf einem Spiegel im Schaufenster.
    (Hände mit Feuchtigkeitscreme einschmieren und auf den Spiegel patschen.)
    Die Fingerabdrücke wurden gesichert (mit Babypuder abpudern, Tesafilmstreifen drauf und auf schwarze Pappe kleben) und ins Kriminallabor geschickt. Das Labor hat ein Positiv der Abdrücke erstellt (= mit Stempelkissen erstellten Fingerabdruck, die gesicherten Abdrücke waren bei uns nicht genau genug).
    Der Abdruck wurde dann mit der „Datenbank“ verglichen. Das waren verschiedene Fingerabdrücke, die bei anderen Einbrüchen gesichert worden waren, zu jedem gab es Indizien, die ebenfalls bei dem jeweiligen Einbruch sicher gestellt worden waren. Beim passenden Fingerabdruck war ein Handy dabei, der vorher gesichtete Zettel erwies sich als Code für das Handy.
    Das Handy gehörte also unserem Einbrecher, der bekam dann eine SMS von seinem Komplizen. „Unser Treffpunkt steht unter Beobachtung. Neue Übergabe der Beute am:“ (folgte eine Beschreibung unseres Spielplatzes)
    Am Spielplatz fand sich dann nur eine verschlüsselte Botschaft mit dem nächsten Hinweis.
    Und am nächsten Standort wurde ein Glympse (eine Funktion mit der man den Standort teilen kann) geschickt.
    Am Ende wurden die beiden Banditen dann bei der Übergabe (Schokotaler und Bonbonketten) in flagranti erwischt.

    Weitere Ideen wären:
    zur Verschlüsselung von Nachrichten:
    -Cäsar-Shift (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Caesar-Verschlüsselung)
    -Geheimtinte mit Zitrone (Prof. Blumes Medienangebot: Chemie fr Grundschule und Chemie-Eingangsunterricht - Versuche)
    -Morsealphabet
    -Gittercodes (http://www.jungschar.biz/w/wp-conten...%20HB%20IV.pdf)

    Zum Spuren legen:
    -Simple Pfeile
    -Beute verlieren (zB „Edelsteine“)
    -Fotos vom nächsten Ort
    -Waldläuferzeichen
    -Multiple Choice Fragen mit Lösungsbuchstaben.

    Mit Technik:
    -Glympse
    -Geocaching
    -Telefonnr. für Hinweise
    -Verschlüsselung selber programmieren (da könnte ich dir Code für Scratch schicken, haben wir zum 11 Geburtstag gemacht)

    Ergänzung: Bilder von „Überwachungskameras“ oder „Zeugenaussagen“ kannst du auch einbauen.
    Zeugenaussagen lassen sich gut mit Aufgaben verbinden, die Zeugen kooperieren erst, wenn eine Aufgabe erfüllt wurde. (Ein Geburtstagslied für die Oma schreiben, Mathehausaufgaben erledigen, etwas sortieren...)

  9. #9
    -Rini- ist offline old hand
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    719

    Standard Re: Kindergeburtstags-Frage

    Salvadora: DANKE DANKE DANKE!!!! Das sind super Tipps, die ich weiterdenken und anpassen kann!
    salvadora gefällt dies

  10. #10
    N.Iemand ist offline enthusiast
    Registriert seit
    09.05.2019
    Beiträge
    288

    Standard Re: Kindergeburtstags-Frage

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Also dann.
    Zum 9. Geburtstag gab es hier einen Detektivgeburtstag. Da musste ein Einbruch in ein Juweliergeschäft aufgeklärt werden.
    Wir sind am Tatort gestartet. Die Kriminaloberkommissarin (ich) mit ihren Praktikantinnen. Ein zerwühltes Schaufenster, alles von Wert war weg. Durchsuchung des Tatortes ergab einen Zettel mit einer vierstelligen Nummer und fette Fingerabdrücke auf einem Spiegel im Schaufenster.
    (Hände mit Feuchtigkeitscreme einschmieren und auf den Spiegel patschen.)
    Die Fingerabdrücke wurden gesichert (mit Babypuder abpudern, Tesafilmstreifen drauf und auf schwarze Pappe kleben) und ins Kriminallabor geschickt. Das Labor hat ein Positiv der Abdrücke erstellt (= mit Stempelkissen erstellten Fingerabdruck, die gesicherten Abdrücke waren bei uns nicht genau genug).
    Der Abdruck wurde dann mit der „Datenbank“ verglichen. Das waren verschiedene Fingerabdrücke, die bei anderen Einbrüchen gesichert worden waren, zu jedem gab es Indizien, die ebenfalls bei dem jeweiligen Einbruch sicher gestellt worden waren. Beim passenden Fingerabdruck war ein Handy dabei, der vorher gesichtete Zettel erwies sich als Code für das Handy.
    Das Handy gehörte also unserem Einbrecher, der bekam dann eine SMS von seinem Komplizen. „Unser Treffpunkt steht unter Beobachtung. Neue Übergabe der Beute am:“ (folgte eine Beschreibung unseres Spielplatzes)
    Am Spielplatz fand sich dann nur eine verschlüsselte Botschaft mit dem nächsten Hinweis.
    Und am nächsten Standort wurde ein Glympse (eine Funktion mit der man den Standort teilen kann) geschickt.
    Am Ende wurden die beiden Banditen dann bei der Übergabe (Schokotaler und Bonbonketten) in flagranti erwischt.

    Weitere Ideen wären:
    zur Verschlüsselung von Nachrichten:
    -Cäsar-Shift (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Caesar-Verschlüsselung)
    -Geheimtinte mit Zitrone (Prof. Blumes Medienangebot: Chemie fr Grundschule und Chemie-Eingangsunterricht - Versuche)
    -Morsealphabet
    -Gittercodes (http://www.jungschar.biz/w/wp-conten...%20HB%20IV.pdf)

    Zum Spuren legen:
    -Simple Pfeile
    -Beute verlieren (zB „Edelsteine“)
    -Fotos vom nächsten Ort
    -Waldläuferzeichen
    -Multiple Choice Fragen mit Lösungsbuchstaben.

    Mit Technik:
    -Glympse
    -Geocaching
    -Telefonnr. für Hinweise
    -Verschlüsselung selber programmieren (da könnte ich dir Code für Scratch schicken, haben wir zum 11 Geburtstag gemacht)

    Ergänzung: Bilder von „Überwachungskameras“ oder „Zeugenaussagen“ kannst du auch einbauen.
    Zeugenaussagen lassen sich gut mit Aufgaben verbinden, die Zeugen kooperieren erst, wenn eine Aufgabe erfüllt wurde. (Ein Geburtstagslied für die Oma schreiben, Mathehausaufgaben erledigen, etwas sortieren...)
    Schade, dass das hier ein paar Jahre zu spät kommt.
    Das liest sich super!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •