Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36
Like Tree26gefällt dies

Thema: Gewalt gegen Lehrer

  1. #31
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    51.934

    Standard Re: Gewalt gegen Lehrer

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen, dass die Schule ihren Weg gehen darf und der sähe an meiner Dienststelle so aus:
    Schnellstmöglich eine Gesamtkonferenz, in der über den Rauswurf der Schüler abgestimmt wird. Sofortiger Vollzug der Maßnahme, außerdem würde ein Hausverbot ausgesprochen werden.
    Bis zur Gesamtkonferenz hätten sie bei uns einen Unterrichtsausschluss.

    An der Schule, die neben meiner Schule liegt (gleiches Einzugsgebiet, gleiche Schulform, spiegelverkehrt der gleiche Bau - also eigentlich unser Zwilling) würde vermutlich ein Entschuldigungsschreiben der Schüler verlangt, die Eltern bekämen eine Mitteilung über unangemessenes Verhalten und der bedrohte Lehrer bekäme vom Schulleiter den Tipp, offen und unvoreingenommen den Schülern zu begegnen...
    Ich wäre für die Variante deiner Schule!


  2. #32
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    20.844

    Standard Re: Gewalt gegen Lehrer

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich wäre für die Variante deiner Schule!
    Und ich erstmal...

    Du ahnst nicht, wie oft ich schon leicht nervös war, weil wir evtl. mit der Nachbarschule unter deren Regentschaft vereint werden sollen.

    Ich hoffe, dass das nicht passiert.
    Dann muss ich mich nämlich ganz schnell an eine andere Schule bewerben. Und vorher würde ich länger erkranken (könnte ich eh nicht).
    rocksteady und Gast gefällt dies.

  3. #33
    Avatar von rocksteady
    rocksteady ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    3.995

    Standard Re: Gewalt gegen Lehrer

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen

    An der Schule, die neben meiner Schule liegt (gleiches Einzugsgebiet, gleiche Schulform, spiegelverkehrt der gleiche Bau - also eigentlich unser Zwilling) würde vermutlich ein Entschuldigungsschreiben der Schüler verlangt, die Eltern bekämen eine Mitteilung über unangemessenes Verhalten und der bedrohte Lehrer bekäme vom Schulleiter den Tipp, offen und unvoreingenommen den Schülern zu begegnen...
    Oh je, ich glaube ich arbeite an eurer Zwillingsschule

  4. #34
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    20.844

    Standard Re: Gewalt gegen Lehrer

    Zitat Zitat von rocksteady Beitrag anzeigen
    Oh je, ich glaube ich arbeite an eurer Zwillingsschule
    Ich würde durchdrehen.
    M.E. zieht sich das durch das gesamte Schulleben.

    Wir haben ein Einzugsgebiet, das den Namen Brennpunkt (eigentlich Flächenbrand ) mehr als verdient.
    Aber wir haben kein Disziplinproblem und kein flächendeckendes Problem mit der Arbeitshaltung.
    Aber das kostet halt uns viel Arbeitszeit und -kraft.
    Allerdings investiere ich sie an der Stelle gerne, weil es sich auszahlt.

  5. #35
    Avatar von rocksteady
    rocksteady ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    3.995

    Standard Re: Gewalt gegen Lehrer

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich würde durchdrehen.
    M.E. zieht sich das durch das gesamte Schulleben.

    Wir haben ein Einzugsgebiet, das den Namen Brennpunkt (eigentlich Flächenbrand ) mehr als verdient.
    Aber wir haben kein Disziplinproblem und kein flächendeckendes Problem mit der Arbeitshaltung.
    Aber das kostet halt uns viel Arbeitszeit und -kraft.
    Allerdings investiere ich sie an der Stelle gerne, weil es sich auszahlt.
    Meine Schule verdient diese Bezeichnung ebenfalls. Aber wir haben die von dir beschriebenen Probleme alle in sich intensivierender Form und ein Kollegium, dass in den letzten Jahren große Reformen abgelehnt hat (aus Angst vor mehr Arbeit), kleine Reförmchen abgenickt hat (aber dann den alten Stiefel weiter durchgezogen hat) und mehr und mehr resigniert. Allen voran der Schulleiter, der am liebsten abtaucht .

    Ich bin jetzt seit zwei Jahren wieder "an Bord", seit gut einem Jahr in einer neu gebildeten Arbeitsgruppe zur Schulentwicklung. Wir bereiten gerade einen Antrag für die nächste LK vor und der Schulleiter hat schon signalisiert, dass er den Vorschlag nicht trägt.

  6. #36
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    20.844

    Standard Re: Gewalt gegen Lehrer

    Zitat Zitat von rocksteady Beitrag anzeigen
    Meine Schule verdient diese Bezeichnung ebenfalls. Aber wir haben die von dir beschriebenen Probleme alle in sich intensivierender Form und ein Kollegium, dass in den letzten Jahren große Reformen abgelehnt hat (aus Angst vor mehr Arbeit), kleine Reförmchen abgenickt hat (aber dann den alten Stiefel weiter durchgezogen hat) und mehr und mehr resigniert. Allen voran der Schulleiter, der am liebsten abtaucht .

    Ich bin jetzt seit zwei Jahren wieder "an Bord", seit gut einem Jahr in einer neu gebildeten Arbeitsgruppe zur Schulentwicklung. Wir bereiten gerade einen Antrag für die nächste LK vor und der Schulleiter hat schon signalisiert, dass er den Vorschlag nicht trägt.
    Wir haben das gegenteilige Problem.

    Ich arbeite ja TZ und habe dieses Schuljahr nur durch Wandertage, Methodentage, Klassengemeinschaftstage,... über 30 Plusstunden gesammelt (OHNE Vertretung, Elternsprechnachmittag etc).
    Diese werden aber nicht gezählt, das macht man einfach.
    Und als ich fragte, ob ich zum Ausgleich e-ven-tu-ell mal eine Teamsitzung, in der wir eh nichts zu besprechen hatten, abhängen könnte (mein kleiner Sohn war krank), wurde ich auf meine mangelnde Arbeitshaltung angesprochen und ob ich denn überhaupt bleiben wolle. Und ob das die richtige Schule sei, wenn ich so auf meine Freizeit poche.

    Wir sind fortgebildet bis zum Gehtnichtmehr, z.T. habe ich innerlich auch schon Teflon drauf und denk mir, dass ich das jetzt alles abnicke, aber am Ende halt unterrichte.


    Im Prinzip bin ich gerne an der Schule, aber das war mir too much.

    Jetzt ist leider Gott sei Dank die Konrektorin, die seit gut einem Jahr im Prinzip das Sagen hat, seit März krank. Immer sonntags kam der neue Krankenschein.
    Seit ca. 3 Wochen ist klar, dass sie dieses Jahr nicht mehr kommen wird.
    Der 2. Konrektor regiert uns jetzt (die Direktorenstelle ist seit der Pensionierung meiner Chefin nicht besetzt, das Land schreibt sie nicht aus - wegen der Situation mit der Zwillingsschule), und auf einmal kann ich wieder durchschnaufen.

    Er will auch, dass der Laden läuft und tut viel dafür, aber er ist nicht der totale Workaholic wie seine Vorgängerinnen.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •