Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    12.781

    Standard Straßenverkehrsfragen

    Angelehnt an Sina:

    1. Vor dem Kindergarten, auf der stark befahrenen Hauptstraße, wurde vor einem knappen Jahr Tempo 30 eingerichtet. Kaum jemand hält sich dran, ich muss mich auch sehr oft aktiv erinnern, wenn man 15 Jahre lang dort 50 fahren konnte.
    Frage: Gibt es eine Art "Schonfrist", und danach wird endlich mal geblitzt? Ich warte quasi täglich drauf, dass sie mal dortstehen.

    2. Ich meine mich zu erinnern, in der Fahrschule gelernt zu haben, dass so eine Beschränkung nur bis zur nächsten Einmündung gilt. Konkret: nachdem von rechts innerorts eine Straße einmündet und *danach* nicht mehr 30 steht, darf man doch ab der Einmündung wieder 50 fahren, ja?

  2. #2
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.385

    Standard Re: Straßenverkehrsfragen

    Lt. Sohn gilt ein Tempolimit bis es wieder aufgehoben wird oder das Ortsschild kommt. Ich war auch immer der Meinung mit der nächsten Einmündung. Er hat es in der Fahrschule aber anders gelernt.

    https://www.bussgeldkatalog.org/gesc...ng-aufgehoben/

    Von einer Schonfrist hab ich noch nie was gehört.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  3. #3
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    8.478

    Standard Re: Straßenverkehrsfragen

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Lt. Sohn gilt ein Tempolimit bis es wieder aufgehoben wird oder das Ortsschild kommt. Ich war auch immer der Meinung mit der nächsten Einmündung. Er hat es in der Fahrschule aber anders gelernt.

    https://www.bussgeldkatalog.org/gesc...ng-aufgehoben/

    Von einer Schonfrist hab ich noch nie was gehört.
    Nur wer aus den Einmündung kommt, kann es ja gar nicht wissen.
    Darum wurde hier ein Schild erst an einer Stelle aufgestellt, wo man schon halb an der Schule vorbei ist, um eine exzessive schilderinvasion zu vermeiden

  4. #4
    tigger ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    8.141

    Standard Re: Straßenverkehrsfragen

    1. Warum sollte es eine Schonfrist geben? Es kann nicht überall geblitzt werden. Vielleicht wird mal geblitzt, vielleicht nicht.

    2. Normalerweise wird die Beschränkung aufhoben. Da steht dann wieder das 50er Schild.

  5. #5
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    12.781

    Standard Re: Straßenverkehrsfragen

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Lt. Sohn gilt ein Tempolimit bis es wieder aufgehoben wird oder das Ortsschild kommt. Ich war auch immer der Meinung mit der nächsten Einmündung. Er hat es in der Fahrschule aber anders gelernt.

    https://www.bussgeldkatalog.org/gesc...ng-aufgehoben/

    Von einer Schonfrist hab ich noch nie was gehört.
    Aha, dann fiele das in dem Fall laut link drunter, weil das Schild heißt "30 - Kindergarten"
    Und der ist nunmal nach der Einmündung zufällig vorbei, dann darf man also wieder 50 fahren.
    Durch den ganzen Ort mit 30 schleichen, ich glaube ich würde verflucht.


    Nee mich wundert es halt nur, die könnten da echt Geld machen, warum die da noch nicht stehen...

  6. #6
    tigger ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    8.141

    Standard Re: Straßenverkehrsfragen

    Zitat Zitat von Magrat Beitrag anzeigen
    Nur wer aus den Einmündung kommt, kann es ja gar nicht wissen.
    Darum wurde hier ein Schild erst an einer Stelle aufgestellt, wo man schon halb an der Schule vorbei ist, um eine exzessive schilderinvasion zu vermeiden
    Hier sind die Straßen, die von der Hauptstraße abgehen eh meistens 30er Zonen. Das wird dann nicht an jeder Ecke wiederholt.
    Du darfst erst dann 50 fahren, wenn da ein 50er Schild steht und nicht nur, weil die Straße nach Hauptstraße aussieht.

  7. #7
    tigger ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    8.141

    Standard Re: Straßenverkehrsfragen

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Aha, dann fiele das in dem Fall laut link drunter, weil das Schild heißt "30 - Kindergarten"
    Und der ist nunmal nach der Einmündung zufällig vorbei, dann darf man also wieder 50 fahren.
    Durch den ganzen Ort mit 30 schleichen, ich glaube ich würde verflucht.


    Nee mich wundert es halt nur, die könnten da echt Geld machen, warum die da noch nicht stehen...
    Weil das erstens nicht passiert um Geld zu machen und zweitens, weil sowohl das Personal als auch die Technik fehlt, um an jedem Kindergarten, an jeder Schule zu stehen.

  8. #8
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.190

    Standard Re: Straßenverkehrsfragen

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Hier sind die Straßen, die von der Hauptstraße abgehen eh meistens 30er Zonen. Das wird dann nicht an jeder Ecke wiederholt.
    Du darfst erst dann 50 fahren, wenn da ein 50er Schild steht und nicht nur, weil die Straße nach Hauptstraße aussieht.
    30er zone ist was anderes als ein einzelnes 30er Schild.

  9. #9
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.385

    Standard Re: Straßenverkehrsfragen

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Nee mich wundert es halt nur, die könnten da echt Geld machen, warum die da noch nicht stehen...
    Nur dafür brauchts Leute und Technik. Und ein fester Blitzer ist auch nicht fürn Appel und ein Ei zu haben.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  10. #10
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.190

    Standard Re: Straßenverkehrsfragen

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Angelehnt an Sina:

    1. Vor dem Kindergarten, auf der stark befahrenen Hauptstraße, wurde vor einem knappen Jahr Tempo 30 eingerichtet. Kaum jemand hält sich dran, ich muss mich auch sehr oft aktiv erinnern, wenn man 15 Jahre lang dort 50 fahren konnte.
    Frage: Gibt es eine Art "Schonfrist", und danach wird endlich mal geblitzt? Ich warte quasi täglich drauf, dass sie mal dortstehen.

    2. Ich meine mich zu erinnern, in der Fahrschule gelernt zu haben, dass so eine Beschränkung nur bis zur nächsten Einmündung gilt. Konkret: nachdem von rechts innerorts eine Straße einmündet und *danach* nicht mehr 30 steht, darf man doch ab der Einmündung wieder 50 fahren, ja?
    Wenn es kein zonenschild ist, dann darf man nach der Einmündung wieder 50 fahren. Es wird leider nicht Überfall geblitzt wo es nötig wäre, aber man kann das mal anregen. Hat bei uns die Elternvertretung gemacht, mit Erfolg.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •