Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 128
Like Tree45gefällt dies

Thema: Wohnmobilurlaub in den USA

  1. #1
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    11.699

    Standard Wohnmobilurlaub in den USA

    Nachdem wir im Herbst 2016 mit einem Wohnmobil in Florida unterwegs waren, liegen uns die Kinder in den Ohren, dass sie wieder in die USA wollen.
    Wir haben das nun mal locker für 2020 ins Auge gefasst, sind uns aber über die Route noch unklar.
    Unsere Gedanken:

    1. die Ostküste hoch (von Florida bis NY) - nachteil: relativ viele Städte, da ist das Womo eher unpraktisch
    2. Nationalparks ab Las Vegas oder Salt Lake City: habe ich mit dem Gatten vor 15 Jahren mal bereist (allerdings mit Mietwagen), da ist meine Befürchtung, dass wir mit dem Womo viele / einige Straßen nicht befahren können
    3. Neuengland/Rundreise ab NY: auch hier siehe 1 - viele Städte, da ist das Womo wohl eher hinderlich
    4. Westküste hoch - ab LA über San Francisco nach ?
    5. Andere Vorschläge?

    Folgende Rahmenbedingungen:
    Wir würden ein großes - wirklich großes - Womo mieten (das letzte war ca 10 m lang). Das Ding ist sperrig und nicht wendig und für Paßstraßen wohl nur sehr bedingt geeignet (siehe 2)
    Zeitraum: entweder 2 Wochen Ostern/ Herbstferien oder max. 3 Wochen Sommerferien.
    Wetter: es sollte schon eher warm sein (Florida im Oktober war ideal). Neuengland im März fällt also für mich schon mal raus.
    Schwerpunkt eher Natur, Stadterkundung eher am Anfang (Ankunftsflughafen) oder am Ende (ggf. Abflugflughafen, falls dieser nicht identisch mit dem Ankunftsflughafen ist).

    Die Variante Mietwagen + Motel reizt uns nicht wirklich - die Packerei finde ich zu stressig, teuer ist es auch (wir benötigen jedes mal 2 Zimmer, Essen gehen für 5 geht auch ordentlich ins Geld). Ist also keine Option.
    Daher entweder Womo in den USA oder eben kein Womo aber dann eben auch nicht USA
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  2. #2
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.266

    Standard Re: Wohnmobilurlaub in den USA

    Ostern ist es in SLC nicht wirklich warm, in den Sommerferien zu heiss, bliebe der Oktober. Die Größe vom Womo ist nicht so relevant.

    Bist du bei fb?



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  3. #3
    TexTot ist offline old hand
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    1.194

    Standard Re: Wohnmobilurlaub in den USA

    Evtl. eine Kombi aus 2 und 4 und dann auf Nationalparks beschraenken? Zion, Grand Canion, Yosemite und was da so dazwischen ist.

  4. #4
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    11.699

    Standard Re: Wohnmobilurlaub in den USA

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Ostern ist es in SLC nicht wirklich warm, in den Sommerferien zu heiss, bliebe der Oktober. Die Größe vom Womo ist nicht so relevant.

    Bist du bei fb?
    Wir waren damals Ende April ab Vegas unterwegs und fanden es von den Temeraturen sehr angenehm. Bei fb bin ich nicht.
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  5. #5
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    11.699

    Standard Re: Wohnmobilurlaub in den USA

    Zitat Zitat von TexTot Beitrag anzeigen
    Evtl. eine Kombi aus 2 und 4 und dann auf Nationalparks beschraenken? Zion, Grand Canion, Yosemite und was da so dazwischen ist.
    Für die Kombi finde ich 2 Wochen fast zu kurz, damals sind wir von Las Vegas über die NP nach SF gefahren und fanden 2,5 Wochen genau richtig. Länger als 2 Wochen geht aber nur in den Sommerferien und da will ich da nicht hin....
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  6. #6
    TexTot ist offline old hand
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    1.194

    Standard Re: Wohnmobilurlaub in den USA

    OK, Ostern ist eh zu frueh fuer Yosemity ausser ihr moegt Schnee
    Da wuerde ich mich dann auf Zion, Grand Canion, Death Valley beschraenken.
    Cafetante und Wisconian gefällt dies.

  7. #7
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    26.936

    Standard Re: Wohnmobilurlaub in den USA

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Wir waren damals Ende April ab Vegas unterwegs und fanden es von den Temeraturen sehr angenehm. Bei fb bin ich nicht.
    Und wir waren, wenn ich mich richtig erinnere, im April im Südwesten unterwegs und es lag noch etwas Schnee im Bryce Canyon. Morgens zum Sonnenaufgang waren die Temperaturen um den Gefrierpunkt . Tagsüber wars aber grad für eine Rundreise ganz angenehm. Unsere erste Tour war im September, da wars definitiv wärmer . Und bei der 3. Tour im Juni hats dauernd geregnet .

    Und soweit ich mich erinnere, sind uns in den Nationalparks überall Wohnmobile begegnet.

  8. #8
    bernadette ist offline Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    14.252

    Standard Re: Wohnmobilurlaub in den USA

    ich liebe die westküste, das hat sich letzten sommer wieder bestätigt. ich würde von la hoch bis vancouver, mit schlenkern ins landesinnere. oregon und washington sind traumhaft schön.

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Nachdem wir im Herbst 2016 mit einem Wohnmobil in Florida unterwegs waren, liegen uns die Kinder in den Ohren, dass sie wieder in die USA wollen.
    Wir haben das nun mal locker für 2020 ins Auge gefasst, sind uns aber über die Route noch unklar.
    Unsere Gedanken:

    1. die Ostküste hoch (von Florida bis NY) - nachteil: relativ viele Städte, da ist das Womo eher unpraktisch
    2. Nationalparks ab Las Vegas oder Salt Lake City: habe ich mit dem Gatten vor 15 Jahren mal bereist (allerdings mit Mietwagen), da ist meine Befürchtung, dass wir mit dem Womo viele / einige Straßen nicht befahren können
    3. Neuengland/Rundreise ab NY: auch hier siehe 1 - viele Städte, da ist das Womo wohl eher hinderlich
    4. Westküste hoch - ab LA über San Francisco nach ?
    5. Andere Vorschläge?

    Folgende Rahmenbedingungen:
    Wir würden ein großes - wirklich großes - Womo mieten (das letzte war ca 10 m lang). Das Ding ist sperrig und nicht wendig und für Paßstraßen wohl nur sehr bedingt geeignet (siehe 2)
    Zeitraum: entweder 2 Wochen Ostern/ Herbstferien oder max. 3 Wochen Sommerferien.
    Wetter: es sollte schon eher warm sein (Florida im Oktober war ideal). Neuengland im März fällt also für mich schon mal raus.
    Schwerpunkt eher Natur, Stadterkundung eher am Anfang (Ankunftsflughafen) oder am Ende (ggf. Abflugflughafen, falls dieser nicht identisch mit dem Ankunftsflughafen ist).

    Die Variante Mietwagen + Motel reizt uns nicht wirklich - die Packerei finde ich zu stressig, teuer ist es auch (wir benötigen jedes mal 2 Zimmer, Essen gehen für 5 geht auch ordentlich ins Geld). Ist also keine Option.
    Daher entweder Womo in den USA oder eben kein Womo aber dann eben auch nicht USA
    .PMS. gefällt dies

  9. #9
    Avatar von .PMS.
    .PMS. ist offline old hand
    Registriert seit
    06.04.2018
    Beiträge
    1.096

    Standard Re: Wohnmobilurlaub in den USA

    Ich bin auch fuer Westkueste hoch bis Vancouver.
    Als anderen Vorschlag vielleicht einen Teil der Route 66.

  10. #10
    Avatar von sannimanni
    sannimanni ist offline trekkie
    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    4.764

    Standard Re: Wohnmobilurlaub in den USA

    Ich versteh schon, dass Du nur WoMo willst, aber trotzdem - jedes mal 2 Zimmer? 1 Zimmer mit 2 Kingsize- Betten wären IMHO völlig ausreichend und ich (!) würde daher wegen der größeren Flexibilität doch den Mietwagen vorziehen.

    Bei 2 Wochen würde ich in den Osterferien die Westküste hochfahren.
    Captain, es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •