Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
Like Tree15gefällt dies

Thema: Magenspiegelung, nüchtern bleiben...

  1. #1
    TiLo ist offline addict
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    481

    Standard Magenspiegelung, nüchtern bleiben...

    Ich habe in 4 Wochen eine Magenspiegelung. Die dritte in 12 Jahren, ich weiß also in etwas was kommt. Bei dem Gastroenterologen einen Termin zu bekommen war extrem schwierig, ich bin schon in der nächsten Stadt gelandet um überhaubt einen zu bekommen. Nun muss ich nochmal 4 Wochen warten. Leider ist der Termin erst um 11 Uhr Vormittags. Für viele sicher kein Problem, aber ich schaffe das nicht. Ich stehe um 5:30 auf und muss spätestens eine Stunde später was zuckerhaltiges trinken oder essen. Ich habe keinen Diabetes, aber seit ewig langer Zeit ähnliche Probleme, eben das Gefühl des Unterzuckers.
    Laut Ärztin darf ich bis zwei Stunden vorher klares Wasser trinken. Spricht etwas dagegen dort Zucker / Traubenzucker rein zu mischen?

    Ich habe seit 3 Monaten mit extrem starken Magenschmerzen/Krämpfen/Durchfall zu tun und habe 5 Kilo abgenommen. Eine Darmspiegelung hatte ich vor drei Jahren, daher steht die jetzt nicht an.

  2. #2
    piper78 ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    3.826

    Standard Re: Magenspiegelung, nüchtern bleiben...

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Ich habe in 4 Wochen eine Magenspiegelung. Die dritte in 12 Jahren, ich weiß also in etwas was kommt. Bei dem Gastroenterologen einen Termin zu bekommen war extrem schwierig, ich bin schon in der nächsten Stadt gelandet um überhaubt einen zu bekommen. Nun muss ich nochmal 4 Wochen warten. Leider ist der Termin erst um 11 Uhr Vormittags. Für viele sicher kein Problem, aber ich schaffe das nicht. Ich stehe um 5:30 auf und muss spätestens eine Stunde später was zuckerhaltiges trinken oder essen. Ich habe keinen Diabetes, aber seit ewig langer Zeit ähnliche Probleme, eben das Gefühl des Unterzuckers.
    Laut Ärztin darf ich bis zwei Stunden vorher klares Wasser trinken. Spricht etwas dagegen dort Zucker / Traubenzucker rein zu mischen?

    Ich habe seit 3 Monaten mit extrem starken Magenschmerzen/Krämpfen/Durchfall zu tun und habe 5 Kilo abgenommen. Eine Darmspiegelung hatte ich vor drei Jahren, daher steht die jetzt nicht an.
    Nur klares Wasser ohne Kohlensäure bis max. 2h vor der Spiegelung, sonst nichts. Und 8h vorher nichts essen, nicht rauchen und eben auch nix anderes trinken (außer stilles Wasser). Bei allem anderen riskierst du halt ne Lungenentzündung, wenn dir währenddessen dein eigener Speisebrei hochkommt, braucht man echt nicht.
    Ich weiß ja nicht wo das Problem ist, aber kannst du nicht einfach länger schlafen an dem Tag? Du sagst du schaffst es nicht so lang nichts zu essen - was passiert denn im worst case?
    Cafetante gefällt dies

  3. #3
    TiLo ist offline addict
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    481

    Standard Re: Magenspiegelung, nüchtern bleiben...

    Zitat Zitat von piper78 Beitrag anzeigen
    Nur klares Wasser ohne Kohlensäure bis max. 2h vor der Spiegelung, sonst nichts. Und 8h vorher nichts essen, nicht rauchen und eben auch nix anderes trinken (außer stilles Wasser). Bei allem anderen riskierst du halt ne Lungenentzündung, wenn dir währenddessen dein eigener Speisebrei hochkommt, braucht man echt nicht.
    Ich weiß ja nicht wo das Problem ist, aber kannst du nicht einfach länger schlafen an dem Tag? Du sagst du schaffst es nicht so lang nichts zu essen - was passiert denn im worst case?
    Weil 5 Kinder im Haus sind, darunter ein 2 jähriger der zwischen 5 und 6 aufsteht.
    Es baut sich relativ schnell ein Druck im Kopf auf, mir wird schwindelig, ich zittere, halte mich irgendwann nicht mehr auf den Beinen. Kann kaum sprechen, bin wirr. Wenn ich irgendwo rumliege, zb. im KKH oder so, könnte ich es evtl schaffen. Aber ich muss mich hier kümmern. Meine Mutter fährt (40 km), betreut den Jüngsten. Es ist halt eine normale Arztpraxis.
    Ich glaube ich rufe noch mal an. Aber sie sagte gestern schon, früher ginge nicht bzw ab August...

  4. #4
    N.Iemand ist offline enthusiast
    Registriert seit
    09.05.2019
    Beiträge
    288

    Standard Re: Magenspiegelung, nüchtern bleiben...

    Klär das mit der Praxis ab.

    Mir wären Auskünfte aus dem www da nicht verbindlich genug.


    Alles Gute für Dich

  5. #5
    N.Iemand ist offline enthusiast
    Registriert seit
    09.05.2019
    Beiträge
    288

    Standard Re: Magenspiegelung, nüchtern bleiben...

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Weil 5 Kinder im Haus sind, darunter ein 2 jähriger der zwischen 5 und 6 aufsteht.
    Es baut sich relativ schnell ein Druck im Kopf auf, mir wird schwindelig, ich zittere, halte mich irgendwann nicht mehr auf den Beinen. Kann kaum sprechen, bin wirr. Wenn ich irgendwo rumliege, zb. im KKH oder so, könnte ich es evtl schaffen. Aber ich muss mich hier kümmern. Meine Mutter fährt (40 km), betreut den Jüngsten. Es ist halt eine normale Arztpraxis.
    Ich glaube ich rufe noch mal an. Aber sie sagte gestern schon, früher ginge nicht bzw ab August...
    Und dass Du Dich bereits am Vorabend vom Acker machst?
    Die üblichen Frage:Was ist mit dem Vater der Kinder?


    Ich krieg ja selbst schon Stress beim Lesen.

  6. #6
    TiLo ist offline addict
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    481

    Standard Re: Magenspiegelung, nüchtern bleiben...

    Zitat Zitat von N.Iemand Beitrag anzeigen
    Und dass Du Dich bereits am Vorabend vom Acker machst?
    Die üblichen Frage:Was ist mit dem Vater der Kinder?


    Ich krieg ja selbst schon Stress beim Lesen.
    Soll ich mir ein Hotelzimmer nehmen? ;-) Da könnte ich mit Sicherheit auch nicht besser schlafen.
    Der Vater des Kindes arbeitet. Er könnte sich frei nehmen, aber ich brauche ja nicht zwei Erwachsene an meiner Seite.
    Ich rufe später noch mal an. Vielleicht muss ich etwas klarer beschreiben was los ist. Vielleicht kann ich eher hin und an den Tropf oder so...
    S

  7. #7
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    22.428

    Standard Re: Magenspiegelung, nüchtern bleiben...

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Ich habe in 4 Wochen eine Magenspiegelung. Die dritte in 12 Jahren, ich weiß also in etwas was kommt. Bei dem Gastroenterologen einen Termin zu bekommen war extrem schwierig, ich bin schon in der nächsten Stadt gelandet um überhaubt einen zu bekommen. Nun muss ich nochmal 4 Wochen warten. Leider ist der Termin erst um 11 Uhr Vormittags. Für viele sicher kein Problem, aber ich schaffe das nicht. Ich stehe um 5:30 auf und muss spätestens eine Stunde später was zuckerhaltiges trinken oder essen. Ich habe keinen Diabetes, aber seit ewig langer Zeit ähnliche Probleme, eben das Gefühl des Unterzuckers.
    Laut Ärztin darf ich bis zwei Stunden vorher klares Wasser trinken. Spricht etwas dagegen dort Zucker / Traubenzucker rein zu mischen?

    Ich habe seit 3 Monaten mit extrem starken Magenschmerzen/Krämpfen/Durchfall zu tun und habe 5 Kilo abgenommen. Eine Darmspiegelung hatte ich vor drei Jahren, daher steht die jetzt nicht an.
    Wann isst Du denn abends idR das letzte Mal?

    Ich würde gucken, dass ich am Vorabend dann möglichst spät noch Essen zu mir nehme oder sogar mir für 8 h vorher noch den Wecker stelle und eine Kleinigkeit esse.
    Fimbrethil und Valrhona gefällt dies.
    LG Erdbeere

  8. #8
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    52.626

    Standard Re: Magenspiegelung, nüchtern bleiben...

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Soll ich mir ein Hotelzimmer nehmen? ;-) Da könnte ich mit Sicherheit auch nicht besser schlafen.
    Der Vater des Kindes arbeitet. Er könnte sich frei nehmen, aber ich brauche ja nicht zwei Erwachsene an meiner Seite.
    Ich rufe später noch mal an. Vielleicht muss ich etwas klarer beschreiben was los ist. Vielleicht kann ich eher hin und an den Tropf oder so...
    S
    Wann muss denn der Vater das Haus verlassen? Bis dahin kann er sich doch kümmern, Deine Mutter kommt dann entsprechend früh zum Übernehmen. Vielleicht kann Dein Mann ja auch etwas später anfangen.

    Klar ist das alles anstrengend für Deinen Mann, für Deine Mutter, aber Du bist nun mal an dem Tag krank. Das kann man ja nun nicht anders benennen, Du darfst nichts essen und in Filge bist Du also nicht mehr handlungsfähig. ( Stunden vorher würde ich mir auch den Wecker stellen und noch etwas essen und am Tag selber könntest Du dann so lange wie möglich schlafen und quasi sofort losfahren, damit Du nicht während der Fahrt in die Unterzuckerung kommst, zur NOt schon sehr rechtzeitig in der Praxis sein, damit Du einfach schon mal da bist und dort "rumdümmpelst".
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hippelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  9. #9
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    52.626

    Standard Re: Magenspiegelung, nüchtern bleiben...

    Zitat Zitat von piper78 Beitrag anzeigen
    Nur klares Wasser ohne Kohlensäure bis max. 2h vor der Spiegelung, sonst nichts. Und 8h vorher nichts essen, nicht rauchen und eben auch nix anderes trinken (außer stilles Wasser). Bei allem anderen riskierst du halt ne Lungenentzündung, wenn dir währenddessen dein eigener Speisebrei hochkommt, braucht man echt nicht.
    Ich weiß ja nicht wo das Problem ist, aber kannst du nicht einfach länger schlafen an dem Tag? Du sagst du schaffst es nicht so lang nichts zu essen - was passiert denn im worst case?
    Eine Frage: Wo soll denn Speisebrei herkommen, wenn man Traubenzucker in Wasser auflöst, bevor man es trinkt?
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hippelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  10. #10
    Avatar von hermine123
    hermine123 ist gerade online addict
    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    403

    Standard Re: Magenspiegelung, nüchtern bleiben...

    Könntest Du evtl versuchen, in den nächsten 4 Wochen schrittweise die erste Kalorienzufuhr zeitlich nach hinten zu schieben?

    Ich habe mit Intervallfasten angefangen und dachte am Anfang auch, dass ich das gerade morgens kreislaufmäßig nicht schaffe. Mit langsamen Schritten habe ich mir das Frühstück jetzt komplett abgewöhnt.
    gola und Valrhona gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •