Like Tree13gefällt dies

Thema: Geschirrspüler: Restwasser auf Gläsern, Bechern ect.

  1. #11
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    90.867

    Standard Re: Geschirrspüler: Restwasser auf Gläsern, Bechern ect.

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Wenn ihr einen Topf im Geschrirrspüler hattet und ihn später mit heißem Wasser befüllt, zb. für Nudeln, habt ihr Schaum im Topf? Spült ihr die Sachen erst einmal durch?
    kann es sein, dass du Tabs hast, die sich nicht richtig auflösen? Probier mal Pulver.

  2. #12
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    76.725

    Standard Re: Geschirrspüler: Restwasser auf Gläsern, Bechern ect.

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Je nach Glas, Becher oder Behälter bleibt meist eine kleine Pfütze Restwasser stehen. Ist dieses Wasser bei euch klar oder Milchig? (bzw. sauber oder dreckig)
    Kommt darauf an, wie dreckig (Menge und Art des Drecks) das Geschirr war und ob das Sieb gereinigt wurde.

    Wenn ihr einen Topf im Geschrirrspüler hattet und ihn später mit heißem Wasser befüllt, zb. für Nudeln, habt ihr Schaum im Topf? Spült ihr die Sachen erst einmal durch?
    Hm, ist mir noch nicht aufgefallen. Aber bei uns sind selten Töpfe im Geschirrspüler.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  3. #13
    TiLo ist offline addict
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    485

    Standard Re: Geschirrspüler: Restwasser auf Gläsern, Bechern ect.

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    kann es sein, dass du Tabs hast, die sich nicht richtig auflösen? Probier mal Pulver.
    Das könnte ich noch testen. Andere Tabs habe ich versucht. Verschiedene Programme auch.
    D

  4. #14
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    25.640

    Standard Re: Geschirrspüler: Restwasser auf Gläsern, Bechern ect.

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Das könnte ich noch testen. Andere Tabs habe ich versucht. Verschiedene Programme auch.
    D
    Ablaufsieb gereinigt? Salz und Klarspüler aufgefüllt und Wasserhärte korrekt eingestellt?

  5. #15
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    33.658

    Standard Re: Geschirrspüler: Restwasser auf Gläsern, Bechern ect.

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    bei meiner alten Maschine hatte ich auch kein Restwasser (außer das Glas/Tasse kippte um), bei der neuen habe ich das.

    Schäumen tut nix.
    Bei mir ist es fast umgedreht.
    Wasser war nur in echten "Vertiefungen" und an Plaste. Der neue trocknet noch besser und ich entdecke kaum Wasser.
    Silm

  6. #16
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    38.176

    Standard Re: Geschirrspüler: Restwasser auf Gläsern, Bechern ect.

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Je nach Glas, Becher oder Behälter bleibt meist eine kleine Pfütze Restwasser stehen. Ist dieses Wasser bei euch klar oder Milchig? (bzw. sauber oder dreckig)

    Wenn ihr einen Topf im Geschrirrspüler hattet und ihn später mit heißem Wasser befüllt, zb. für Nudeln, habt ihr Schaum im Topf? Spült ihr die Sachen erst einmal durch?
    nein, dann kann ich mir den Spülgang in der Minna gleich sparen

    Restwasser ist klar
    Airstream gefällt dies
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!


  7. #17
    TiLo ist offline addict
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    485

    Standard Re: Geschirrspüler: Restwasser auf Gläsern, Bechern ect.

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Ablaufsieb gereinigt? Salz und Klarspüler aufgefüllt und Wasserhärte korrekt eingestellt?
    Ich habe jetzt alles befüllt und (noch mal!) gesäubert, bis ins letzte Eck. Wir haben ein sehr weiches Wasser und ich benutze schon immer diese Kombi-Tabs. Jetzt habe ich mich gestern mit Pulver eingedeckt, Salz und Klarspüler gekauft und eingefüllt. Heute morgen war alles wie immer. Trübes Schmutzwasser in Mulden und Schaum beim ausspülen des Topfes.
    Ich habe das Gefühl er spült nicht genug Frischwasser durch. Säubern tut er gut! Übrigens schon von Beginn an. Ich habe es hingenommen und ignoriert, aber es beginnt mich zu nerven. Neff, 700 Euro. Dachte das wäre wohl so. Daher meine (Um)Frage.

    I

  8. #18
    Temporär ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    3.503

    Standard Re: Geschirrspüler: Restwasser auf Gläsern, Bechern ect.

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt alles befüllt und (noch mal!) gesäubert, bis ins letzte Eck. Wir haben ein sehr weiches Wasser und ich benutze schon immer diese Kombi-Tabs. Jetzt habe ich mich gestern mit Pulver eingedeckt, Salz und Klarspüler gekauft und eingefüllt. Heute morgen war alles wie immer. Trübes Schmutzwasser in Mulden und Schaum beim ausspülen des Topfes.
    Ich habe das Gefühl er spült nicht genug Frischwasser durch. Säubern tut er gut! Übrigens schon von Beginn an. Ich habe es hingenommen und ignoriert, aber es beginnt mich zu nerven. Neff, 700 Euro. Dachte das wäre wohl so. Daher meine (Um)Frage.

    I
    Hat du irgendeinen Eco oder Umweltgang drin? Vollbeladene spült meine nur richtig, wenn ich die Temperatur hochstelle (Symbol Töpfe) und das Schnellorogramm wähle, da das den Eco Modus rausnimmt (hatte mir der Mechaniker gezeigt).
    Und ganz simpel: ist der Wasserzulauf richtig auf?

  9. #19
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    25.640

    Standard Re: Geschirrspüler: Restwasser auf Gläsern, Bechern ect.

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt alles befüllt und (noch mal!) gesäubert, bis ins letzte Eck. Wir haben ein sehr weiches Wasser und ich benutze schon immer diese Kombi-Tabs. Jetzt habe ich mich gestern mit Pulver eingedeckt, Salz und Klarspüler gekauft und eingefüllt. Heute morgen war alles wie immer. Trübes Schmutzwasser in Mulden und Schaum beim ausspülen des Topfes.
    Ich habe das Gefühl er spült nicht genug Frischwasser durch. Säubern tut er gut! Übrigens schon von Beginn an. Ich habe es hingenommen und ignoriert, aber es beginnt mich zu nerven. Neff, 700 Euro. Dachte das wäre wohl so. Daher meine (Um)Frage.

    I
    Spülst Du das Geschirr ab, bevor Du es in die Maschine räumst?

    Wenn die Maschine eine automatische Schmutzerkennung hat, kann es sein dass sie dann nicht genug Wasser nimmt.

  10. #20
    Avatar von Schneehase
    Schneehase ist gerade online frühvergreist+userdement
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    25.559

    Standard Re: Geschirrspüler: Restwasser auf Gläsern, Bechern ect.

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Je nach Glas, Becher oder Behälter bleibt meist eine kleine Pfütze Restwasser stehen. Ist dieses Wasser bei euch klar oder Milchig? (bzw. sauber oder dreckig)

    Wenn ihr einen Topf im Geschrirrspüler hattet und ihn später mit heißem Wasser befüllt, zb. für Nudeln, habt ihr Schaum im Topf? Spült ihr die Sachen erst einmal durch?
    Zu 1 - klar
    zu 2 - nein, da schäumt nix und ich spült auch nix durch, was ich aus meinem Schrank nehme
    19.06.19 - Sonnenuntergang nach dem "großen" Regen



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •