Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46
Like Tree23gefällt dies

Thema: Dear all,

  1. #1
    Avatar von Clodagh
    Clodagh ist offline finster
    Registriert seit
    12.10.2018
    Beiträge
    1.493

    Standard Dear all,

    lese ich oft als Anrede in englischen E-Mails, die an mehrere Empfänger gerichtet sind. Jetzt habe ich schon öfter die deutsche Variante "Liebe Alle" gelesen und es kräuselt mir jedes mal die Fußnägel. Welche Anrede für einen größeren Personenkreis nutzt Ihr (im beruflichen Umfeld)?

  2. #2
    Kutzle ist offline Member
    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    133

    Standard Re: Dear all,

    beruflich: "an alle", "Zu Ihrer Information", "Sehr geehrte Damen und Herren" - ganz klassisch halte ich es da.

  3. #3
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    139.962

    Standard Re: Dear all,

    Zitat Zitat von Clodagh Beitrag anzeigen
    ... Welche Anrede für einen größeren Personenkreis nutzt Ihr (im beruflichen Umfeld)?
    Ganz konservativ: Sehr geehrte Damen und Herren.
    cosima und Wisconian gefällt dies.
    Нет худа без добра.

  4. #4
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.134

    Standard Re: Dear all,

    Zitat Zitat von Clodagh Beitrag anzeigen
    lese ich oft als Anrede in englischen E-Mails, die an mehrere Empfänger gerichtet sind. Jetzt habe ich schon öfter die deutsche Variante "Liebe Alle" gelesen und es kräuselt mir jedes mal die Fußnägel. Welche Anrede für einen größeren Personenkreis nutzt Ihr (im beruflichen Umfeld)?
    Hallo Zusammen, schreibe ich oft, perfekt ist es nicht. Ich warte auf bessere Vorschläge.
    BriQ und nykaenen88 gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    17.368

    Standard Re: Dear all,

    Bei vertrauten Menschen: "Ihr Lieben"
    Bei dienstlichen Mails: Liebe Kolleginnen und Kollegen oder Liebes Team xy / XY-Team
    Reni2 und Wisconian gefällt dies.







    Meine Texte, meine Bilder!

  6. #6
    marimon ist gerade online eher Ferkel als Pooh
    Registriert seit
    27.05.2005
    Beiträge
    3.494

    Standard Re: Dear all,

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Bei vertrauten Menschen: "Ihr Lieben"
    Bei dienstlichen Mails: Liebe Kolleginnen und Kollegen oder Liebes Team xy / XY-Team
    Genau mache ich es auch. Zusätzlich: wenn ich noch gar keinen Kontakt hatte: sehr geehrte Damen und Herren.

    Als Elternsprecherin habe ich geschrieben:

    Liebe Eltern der Klasse xy.

  7. #7
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    90.534

    Standard Re: Dear all,

    Förmlich : sehr geehrte Damen und Herren.
    An kollegen: Hallo oder liebe Kollegen und Kolleginnen

  8. #8
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    17.776

    Standard Re: Dear all,

    "Guten Morgen (oder halt die entsprechende Tageszeit),
    hier die bereits heute Vormittag angekündigte Mail mit den Informationen zu...."
    "Liebe Kolleginnen, anbei das Material für die Unterrichtsreihe zur Lektüre."


    Was ich allerdings an Mails erhalte, ist zu 80% das, was der I-Lehrer den Kolleginnen und mir schreibt.
    Er hält es zwangloser (ich berichtete dem ErE bereits):
    "Hallo Mädels", "Hi Sweethearts", "Liebste Herzdamen" und sowas.

    Der Rest schreibt wie ich. Aber die schreiben alle sehr selten.

  9. #9
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    24.421

    Standard Re: Dear all,

    Zitat Zitat von Clodagh Beitrag anzeigen
    lese ich oft als Anrede in englischen E-Mails, die an mehrere Empfänger gerichtet sind. Jetzt habe ich schon öfter die deutsche Variante "Liebe Alle" gelesen und es kräuselt mir jedes mal die Fußnägel. Welche Anrede für einen größeren Personenkreis nutzt Ihr (im beruflichen Umfeld)?
    Sehr geehrte Damen und Herren
    I sag nix, no ka neâmrd saga i het ebbes gsait.

  10. #10
    BilingualMom ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.176

    Standard Re: Dear all,

    Ich hätte jetzt gedacht, dass „sehr geehrte Damen und Herren” aus der Mode gekommen ist.

    Wenn ich nicht weiß, mit wem ich’s zu tun habe oder die Gruppe zu groß für individuelle Namensnennung ist, schreibe ich einfach nur „Guten Tag,...“. Das finde ich nicht so gestelzt wie „Sehr geehrte...“, aber auch nicht so albern wie „Hallo“.

    Ich begrüße andere Erwachsene, die ich nicht oder nicht gut kenne, aber generell nicht mit „Hallo“.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •