Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 144
Like Tree103gefällt dies

Thema: Getrennte Schlafzimmer

  1. #1
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.564

    Standard Getrennte Schlafzimmer

    Ich lese das im anderen Thread gerade, dass das doch einige haben.

    Mein Mann und ich können seit jeher schlecht zusammen in einem Zimmer schlafen. Uns stört einfach jede andere Geräuschquelle.

    Ich habe lange mit kind 2 in dessen Zimmer schlafen müssen, da war das irgendwie eh kein Thema. Jetzt schläft er aber alleine und ich meist unterm Dach statt im gemeinsamen Schlafzimmer.

    Irgendwie fühlt sich das für mich immer "falsch" an und es ist auch durchaus so, dass mir dann körperliche Nähe fehlt. Aber zusammen im Bett schlafen geht echt nicht, irgendwann bin ich so gereizt, dass er überhaupt nur atmet , dass ich wieder umziehe. Da schlafe ich lieber gleich in einem anderen Bett in Ruhe.

    Erzählt mal, wie es euch mit dem getrennt schlafen geht

  2. #2
    Avatar von Ampelfrau
    Ampelfrau ist gerade online Traumjobinhaberin
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    15.378

    Standard Re: Getrennte Schlafzimmer

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Ich lese das im anderen Thread gerade, dass das doch einige haben.

    Mein Mann und ich können seit jeher schlecht zusammen in einem Zimmer schlafen. Uns stört einfach jede andere Geräuschquelle.

    Ich habe lange mit kind 2 in dessen Zimmer schlafen müssen, da war das irgendwie eh kein Thema. Jetzt schläft er aber alleine und ich meist unterm Dach statt im gemeinsamen Schlafzimmer.

    Irgendwie fühlt sich das für mich immer "falsch" an und es ist auch durchaus so, dass mir dann körperliche Nähe fehlt. Aber zusammen im Bett schlafen geht echt nicht, irgendwann bin ich so gereizt, dass er überhaupt nur atmet , dass ich wieder umziehe. Da schlafe ich lieber gleich in einem anderen Bett in Ruhe.

    Erzählt mal, wie es euch mit dem getrennt schlafen geht
    Wunderbar.
    Ich habe schon immer gern allein geschlafen. Konnte auch nie wirklich die Kinder im Bett ertragen.
    Rot - Gelb - Grün

    Dante: Paradiso Canto II
    Musik: Van den Budenmayer/ Preisner


  3. #3
    Strickli ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    10.149

    Standard Re: Getrennte Schlafzimmer

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Ich lese das im anderen Thread gerade, dass das doch einige haben.

    Mein Mann und ich können seit jeher schlecht zusammen in einem Zimmer schlafen. Uns stört einfach jede andere Geräuschquelle.

    Ich habe lange mit kind 2 in dessen Zimmer schlafen müssen, da war das irgendwie eh kein Thema. Jetzt schläft er aber alleine und ich meist unterm Dach statt im gemeinsamen Schlafzimmer.

    Irgendwie fühlt sich das für mich immer "falsch" an und es ist auch durchaus so, dass mir dann körperliche Nähe fehlt. Aber zusammen im Bett schlafen geht echt nicht, irgendwann bin ich so gereizt, dass er überhaupt nur atmet , dass ich wieder umziehe. Da schlafe ich lieber gleich in einem anderen Bett in Ruhe.

    Erzählt mal, wie es euch mit dem getrennt schlafen geht
    Wir finden es toll. Mein Mann, weil er nun mein Schnarchen nicht mehr anhören muss, ich, weil ich morgens früh aufstehen kann, ohne Angst zu haben, dass mein Wecker meinen Mann weckt - und wir beide, weil wir ganz nach Lust und Laune im Bett lesen können.
    Martha74, Ampelfrau, Uschi-Blum und 2 anderen gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.564

    Standard Re: Getrennte Schlafzimmer

    Zitat Zitat von Ampelfrau Beitrag anzeigen
    Wunderbar.
    Ich habe schon immer gern allein geschlafen. Konnte auch nie wirklich die Kinder im Bett ertragen.
    das ist bei mir genauso. Wobei ich mich im Laufe der Jahre an die Kinder gewöhnt habe. Die stören mich beide gar nicht mehr. Aber ich sie

  5. #5
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.734

    Standard Re: Getrennte Schlafzimmer

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Ich lese das im anderen Thread gerade, dass das doch einige haben.

    Mein Mann und ich können seit jeher schlecht zusammen in einem Zimmer schlafen. Uns stört einfach jede andere Geräuschquelle.

    Ich habe lange mit kind 2 in dessen Zimmer schlafen müssen, da war das irgendwie eh kein Thema. Jetzt schläft er aber alleine und ich meist unterm Dach statt im gemeinsamen Schlafzimmer.

    Irgendwie fühlt sich das für mich immer "falsch" an und es ist auch durchaus so, dass mir dann körperliche Nähe fehlt. Aber zusammen im Bett schlafen geht echt nicht, irgendwann bin ich so gereizt, dass er überhaupt nur atmet , dass ich wieder umziehe. Da schlafe ich lieber gleich in einem anderen Bett in Ruhe.

    Erzählt mal, wie es euch mit dem getrennt schlafen geht
    Den Fred wollte ich grad aufmachen.

    Seit Tochter ausgezogen ist, schläft mein Mann im anderen Zimmer, es sei denn Tochter ist zu Besuch, dann schläft sie dort.
    Ja, wir stören uns gegenseitig und dann beschlossen wir, dass das nicht sein muss.



    Nein, ich ziehe nicht um und nein, ich kaufe keinen neuen Herd!

  6. #6
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.564

    Standard Re: Getrennte Schlafzimmer

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Wir finden es toll. Mein Mann, weil er nun mein Schnarchen nicht mehr anhören muss, ich, weil ich morgens früh aufstehen kann, ohne Angst zu haben, dass mein Wecker meinen Mann weckt - und wir beide, weil wir ganz nach Lust und Laune im Bett lesen können.
    so geht es mir auch, aber ich habe irgendein Vögelchen im Hinterkopf, dass "das ist so nicht richtig" piepst! Und ich sehe ja durchaus auch Nachteile.

  7. #7
    Avatar von Ampelfrau
    Ampelfrau ist gerade online Traumjobinhaberin
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    15.378

    Standard Re: Getrennte Schlafzimmer

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Wir finden es toll. Mein Mann, weil er nun mein Schnarchen nicht mehr anhören muss, ich, weil ich morgens früh aufstehen kann, ohne Angst zu haben, dass mein Wecker meinen Mann weckt - und wir beide, weil wir ganz nach Lust und Laune im Bett lesen können.
    Das auch.

    Es tut aber auch unserem Eheleben besser als gedacht. Zumindest was davon noch übrig ist.
    Rot - Gelb - Grün

    Dante: Paradiso Canto II
    Musik: Van den Budenmayer/ Preisner


  8. #8
    Avatar von Kicki
    Kicki ist offline Urgestein
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    69.590

    Standard Re: Getrennte Schlafzimmer

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Ich lese das im anderen Thread gerade, dass das doch einige haben.

    Mein Mann und ich können seit jeher schlecht zusammen in einem Zimmer schlafen. Uns stört einfach jede andere Geräuschquelle.

    Ich habe lange mit kind 2 in dessen Zimmer schlafen müssen, da war das irgendwie eh kein Thema. Jetzt schläft er aber alleine und ich meist unterm Dach statt im gemeinsamen Schlafzimmer.

    Irgendwie fühlt sich das für mich immer "falsch" an und es ist auch durchaus so, dass mir dann körperliche Nähe fehlt. Aber zusammen im Bett schlafen geht echt nicht, irgendwann bin ich so gereizt, dass er überhaupt nur atmet , dass ich wieder umziehe. Da schlafe ich lieber gleich in einem anderen Bett in Ruhe.

    Erzählt mal, wie es euch mit dem getrennt schlafen geht
    Ich kann schlecht ohne meinen Mann schlafen.
    Wir gehen meist zur gleichen Zeit ins Bett und berühren uns beim Einschlafen... entweder Hand in Hand, oder seine Hand auf meiner Hüfte oder wenigstens dass sich die Füsse berühren, oder Po an Po....
    wenn wir mal getrennt schlafen müssen, ist das unschön.
    rasbora, Sire, Leona68 und 2 anderen gefällt dies.

  9. #9
    Avatar von Philinea
    Philinea ist offline Legende
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    10.967

    Standard Re: Getrennte Schlafzimmer

    Ich wache von jeder Kleinigkeit auf und schlafe am besten wenn Mann und Kind nicht im Haus sind.

    Im Haus werde ich auch trotz getrennter Zimmer wach. Deshalb schlafe ich wieder bei ihm. Dann habe ich lieber Nähe und werde ab und an wach, als alleine schlafen und wach werden.

  10. #10
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.564

    Standard Re: Getrennte Schlafzimmer

    Zitat Zitat von Kicki Beitrag anzeigen
    Ich kann schlecht ohne meinen Mann schlafen.
    Wir gehen meist zur gleichen Zeit ins Bett und berühren uns beim Einschlafen... entweder Hand in Hand, oder seine Hand auf meiner Hüfte oder wenigstens die Füsse, oder Po an Po....
    wenn wir mal getrennt schlafen müssen, ist das unschön.
    Berührung geht gar nicht beim Einschlafen!
    davor, okay, beim Wachwerden auch, aber beim Einschlafen... da kann ich nicht einschlafen!
    cosima, weberin1971 und ChilangaReloaded gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •