Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree10gefällt dies

Thema: Kunst am Bau

  1. #1
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.680

    Standard Kunst am Bau

    Ihr habt das hier bestimmt alle schon mitbekommen.
    https://www.br.de/nachrichten/deutsc...tohlen,RQcqggf

    Was mich beschäftigt - wer gibt Geld für so ein bescheuertes Kunstwerk aus? In einer Grundschule?

    Ich find Kunst am Bau toll und wichtig und die können in so einem Schulneubau auch gerne für 30.000 EUR Kunstwerke anbringen. Aber sowas - schon dieses Kunstwerk finde ich für eine Grundschule eher ungeeignet - ich hab mir einen Wolf gegoogelt und fand kein Bild - schlechtes Zeichen in meinen Augen. Und wenn ich den Preis und das Material anschaue - das Ding war eher klein. Braucht eine Grundschule ein Kunstwerk das man mit der Lupe suchen muss?

    Aber den Hammer finde ich - und darüber rege ich mich richtig auf - dass Teil des Kunstwerks ist, dass die Vitrine nach 14 Jahren geöffnet wird und dann das Ding sofort zerstört werden muss. und dann? Ist dann gar keine Kunst mehr da? Brauchen Grundschüler in 14 Jahren keine Kunst mehr? Das ist doch maximal bescheuert.


    Wenn sich ein Privatier sowas antut - aber doch nicht öffentliche Gelder bei einem so langlebigen Gebäude.

    Da kommt es auf den Diebstahl jetzt auch nicht an.

  2. #2
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.707

    Standard Re: Kunst am Bau

    Das es vernichtet werden soll nach x Jahren habe ich sonst nirgendwo gelesen



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  3. #3
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Kunst am Bau

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    ich hab mir einen Wolf gegoogelt und fand kein Bild
    Bitte schön.
    https://www.google.de/search?q=goldn...vGeEh2xgV8FDM:
    Lui gefällt dies



    Nein, ich ziehe nicht um und nein, ich kaufe keinen neuen Herd!

  4. #4
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.980

    Standard Re: Kunst am Bau

    Ich finde das sowas von Blödsinn.
    Kunst im/am/um Gebäude, völlig ok, aber doch in einem vernünftigen Ramen, z.B. Wenn ein Künstler mit den Kindern was erschafft.
    Aber solange es kaputte Schulklos gibt, hat Gold in der Schule nichts verloren.

  5. #5
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.680

    Standard Re: Kunst am Bau

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Ich finde das sowas von Blödsinn.
    Kunst im/am/um Gebäude, völlig ok, aber doch in einem vernünftigen Ramen, z.B. Wenn ein Künstler mit den Kindern was erschafft.
    Aber solange es kaputte Schulklos gibt, hat Gold in der Schule nichts verloren.
    Ach nee, Gold für 30.000 EUR ist nicht so viel, keine Ahnung - 800 g vielleicht? Und 30,000 in Summe auch nicht wirklich viel wenn ich mir diese Schule ansehe - da ist ja vermutlich kein Klo kaputt. Auch die Idee mit dem Fenster in der Wand ist witzig - und wenn die Baumehrkosten für das Fenster und auch die Dämmung etc. in den 30.000 drin sind, dann waren es vielleicht nichtmal 800 g. das kann Kunst schon kosten.

    Aber doch nicht für etwas das nach 14 Jahren vernichtet wird.

  6. #6
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.316

    Standard Re: Kunst am Bau

    Tja, so ist das mit der Kunst am Bau. Architekten haben leider zu viel Möglichkeiten unsinnigen Schnickschnack unter zu bringen um sich ein besonderes Etwas an ihrem Bau zu gönnen. Dabei ist es leider völlig egal ob sinnvoll oder nicht. Wenn nicht eingewilligt wird, dann zieht der einfach seinen Entwurf zurück. Und dann muss dann soundsovielte Jahre so bleiben. Kenne ich auch von unserer Schule. Da gab es zwar kein Gold, aber anderes was sein musste.

    Dass das Nest gestohlen wird war zu erwarten. Es wurde mit viel öffentlichem Trara eröffnet und in der Presse gezeigt. Und bereits mehrfach versucht zu stehlen. Dass da keiner eine Attrappe rein gestellt hat, verstehe ich nicht.




  7. #7
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    27.508

    Standard Re: Kunst am Bau

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Ihr habt das hier bestimmt alle schon mitbekommen.
    https://www.br.de/nachrichten/deutsc...tohlen,RQcqggf

    Was mich beschäftigt - wer gibt Geld für so ein bescheuertes Kunstwerk aus? In einer Grundschule?

    Ich find Kunst am Bau toll und wichtig und die können in so einem Schulneubau auch gerne für 30.000 EUR Kunstwerke anbringen. Aber sowas - schon dieses Kunstwerk finde ich für eine Grundschule eher ungeeignet - ich hab mir einen Wolf gegoogelt und fand kein Bild - schlechtes Zeichen in meinen Augen. Und wenn ich den Preis und das Material anschaue - das Ding war eher klein. Braucht eine Grundschule ein Kunstwerk das man mit der Lupe suchen muss?

    Aber den Hammer finde ich - und darüber rege ich mich richtig auf - dass Teil des Kunstwerks ist, dass die Vitrine nach 14 Jahren geöffnet wird und dann das Ding sofort zerstört werden muss. und dann? Ist dann gar keine Kunst mehr da? Brauchen Grundschüler in 14 Jahren keine Kunst mehr? Das ist doch maximal bescheuert.


    Wenn sich ein Privatier sowas antut - aber doch nicht öffentliche Gelder bei einem so langlebigen Gebäude.

    Da kommt es auf den Diebstahl jetzt auch nicht an.
    Ich hatte auch lauter Fragezeichen über dem Kopf beim lesen . Bekloppte Künstlerprojekte - ja von mir aus, aber an einer Grundschule?

  8. #8
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    25.480

    Standard Re: Kunst am Bau

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Ach nee, Gold für 30.000 EUR ist nicht so viel, keine Ahnung - 800 g vielleicht? Und 30,000 in Summe auch nicht wirklich viel wenn ich mir diese Schule ansehe ....
    80.000 insgesamt, 30.000 sind wohl der reine Goldwert - Wachschutz, Alarmanlage, Kameras etc.
    Sorry, wer sich sowas ausdenkt, kann nicht mehr alle Latten am Zaun haben.

  9. #9
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.316

    Standard Re: Kunst am Bau

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    80.000 insgesamt, 30.000 sind wohl der reine Goldwert - Wachschutz, Alarmanlage, Kameras etc.
    Sorry, wer sich sowas ausdenkt, kann nicht mehr alle Latten am Zaun haben.

    Ich weiß nicht ob das alles NUR wegen dem Nest war oder ob es das eh schon gibt. Ist also eher unklar, ob dafür Extrakosten aufgelaufen sind.




  10. #10
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    25.480

    Standard Re: Kunst am Bau

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob das alles NUR wegen dem Nest war oder ob es das eh schon gibt. Ist also eher unklar, ob dafür Extrakosten aufgelaufen sind.
    ".... 80 000 Euro sah die Ausschreibung vor: Für das Kunstwerk, für Honorar, Einbau und Sicherheitstechnik, Alarmanlage, ein gläserner Wandsafe – alles auf Rat der Polizei..."

    Ich glaube, manche Entscheidungsträger haben ganz erheblich das Verhältnis zum Geld verloren

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •