Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
Like Tree5gefällt dies

Thema: Auch mal Insektenstich und Glaskugel

  1. #1
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.567

    Standard Auch mal Insektenstich und Glaskugel

    Ich neige ja nicht zur Panik, aber schee ist das nicht mehr.

    Tochter hat einen Insektenstich, -biss. Ich vermutete Bremse der Größe nach und der Umgebung wo sie ihn sich wohl eingefangen hat. Anfangs war kein Einstich zu sehen, sondern nur ein runde große Rötung, eben wie von einer Bremse. Kühlung und Fenistil bringen nur kurzzeitig Linderung. Das Ding wird immer größer, nicht sonderlich geschwollen. Mittig auch mal 2-3 Tage wie ein blauer Fleck in der Mitte. Juckt nicht übermässig, da ist sie generell nicht so empfindlich. Ist natürlich auch noch an einer saudoofen Stelle (dem Allerwertesten), das arme Kind.

    Aber es wird eben immer größer (mittlerweile größer als eine Erwachsenenhand). Es ist jetzt ca 10 Tage her und dürfte ruhig mal weniger werden. Doc versuche ich schon zu erreichen, damit der mal einen Blick drauf wirft. Bedenken macht mir die Größe und dass es eher mehr als weniger wird.

  2. #2
    Avatar von bizzie
    bizzie ist offline Veteran
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    1.469

    Standard Re: Auch mal Insektenstich und Glaskugel

    Geht bitte schnell zum Arzt, aus so einem "harmlosen" Insektenstich kann ganz schnell eine Sepsis werden, damit ist nicht zu spaßen.
    houdini und Wanda.Lismus gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von Hubi
    Hubi ist offline newbie
    Registriert seit
    16.05.2019
    Beiträge
    27

    Standard Re: Auch mal Insektenstich und Glaskugel

    Da würde ich unbedingt den Arzt aufsuchen - auch ohne Termin -
    Das ist ja schon ein Notfall (Handgroß/Einstich 10 Tage her).
    Nicht das es eine Blutvergiftung gibt. Da helfen dir auch keine Tipps aus dem Forum.
    Direkt ärtlich abklären ---> nur kein Risiko eingehen.
    " Die glücklichsten Menschen haben nicht zwangsläufig die besten und teuersten Dinge. Sie schätzen die Dinge, die sie haben. " - Warren Buffett

  4. #4
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.748

    Standard Re: Auch mal Insektenstich und Glaskugel

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Ich neige ja nicht zur Panik, aber schee ist das nicht mehr.

    Tochter hat einen Insektenstich, -biss. Ich vermutete Bremse der Größe nach und der Umgebung wo sie ihn sich wohl eingefangen hat. Anfangs war kein Einstich zu sehen, sondern nur ein runde große Rötung, eben wie von einer Bremse. Kühlung und Fenistil bringen nur kurzzeitig Linderung. Das Ding wird immer größer, nicht sonderlich geschwollen. Mittig auch mal 2-3 Tage wie ein blauer Fleck in der Mitte. Juckt nicht übermässig, da ist sie generell nicht so empfindlich. Ist natürlich auch noch an einer saudoofen Stelle (dem Allerwertesten), das arme Kind.

    Aber es wird eben immer größer (mittlerweile größer als eine Erwachsenenhand). Es ist jetzt ca 10 Tage her und dürfte ruhig mal weniger werden. Doc versuche ich schon zu erreichen, damit der mal einen Blick drauf wirft. Bedenken macht mir die Größe und dass es eher mehr als weniger wird.

    Ab zum Arzt damit. Evtl sind dabei Keime mit in die Wunde gekommen und der Arzt verordnet dann sicher AB zum schnellen heilen. Habe ich schon öfter erlebt. Gute Besserung dem Kind.




  5. #5
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    56.524

    Standard Re: Auch mal Insektenstich und Glaskugel

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Ich neige ja nicht zur Panik, aber schee ist das nicht mehr.

    Tochter hat einen Insektenstich, -biss. Ich vermutete Bremse der Größe nach und der Umgebung wo sie ihn sich wohl eingefangen hat. Anfangs war kein Einstich zu sehen, sondern nur ein runde große Rötung, eben wie von einer Bremse. Kühlung und Fenistil bringen nur kurzzeitig Linderung. Das Ding wird immer größer, nicht sonderlich geschwollen. Mittig auch mal 2-3 Tage wie ein blauer Fleck in der Mitte. Juckt nicht übermässig, da ist sie generell nicht so empfindlich. Ist natürlich auch noch an einer saudoofen Stelle (dem Allerwertesten), das arme Kind.

    Aber es wird eben immer größer (mittlerweile größer als eine Erwachsenenhand). Es ist jetzt ca 10 Tage her und dürfte ruhig mal weniger werden. Doc versuche ich schon zu erreichen, damit der mal einen Blick drauf wirft. Bedenken macht mir die Größe und dass es eher mehr als weniger wird.
    Ich plädiere auch für schnellstens ab zum Arzt!
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  6. #6
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    38.185

    Standard Re: Auch mal Insektenstich und Glaskugel

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Ich neige ja nicht zur Panik, aber schee ist das nicht mehr.

    Tochter hat einen Insektenstich, -biss. Ich vermutete Bremse der Größe nach und der Umgebung wo sie ihn sich wohl eingefangen hat. Anfangs war kein Einstich zu sehen, sondern nur ein runde große Rötung, eben wie von einer Bremse. Kühlung und Fenistil bringen nur kurzzeitig Linderung. Das Ding wird immer größer, nicht sonderlich geschwollen. Mittig auch mal 2-3 Tage wie ein blauer Fleck in der Mitte. Juckt nicht übermässig, da ist sie generell nicht so empfindlich. Ist natürlich auch noch an einer saudoofen Stelle (dem Allerwertesten), das arme Kind.

    Aber es wird eben immer größer (mittlerweile größer als eine Erwachsenenhand). Es ist jetzt ca 10 Tage her und dürfte ruhig mal weniger werden. Doc versuche ich schon zu erreichen, damit der mal einen Blick drauf wirft. Bedenken macht mir die Größe und dass es eher mehr als weniger wird.
    ab zum Arzt, heute noch
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!


  7. #7
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    7.850

    Standard Re: Auch mal Insektenstich und Glaskugel

    Auf jeden Fall den Arzt draufschauen lassen.

    Von der Beschreibung her könnte es eine Kriebelmücke gewesen sein.
    Foxlady, Schiri und Vinea gefällt dies.

  8. #8
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.567

    Standard Re: Auch mal Insektenstich und Glaskugel

    Zitat Zitat von bizzie Beitrag anzeigen
    Geht bitte schnell zum Arzt, aus so einem "harmlosen" Insektenstich kann ganz schnell eine Sepsis werden, damit ist nicht zu spaßen.
    Ich denke eher in Richtung einer Überreaktion oder an ein exotisches oder anderes Tier, dass ich nicht auf der Rechnung habe. Kind (bzw Teenie) neigt in vielerlei Hinsicht zu untypischen Reaktionen. Körperlich fit, war auch mehrfach ohne Probleme sportlich aktiv in den letzten Tagen. Aber ja, wir lassen gucken.

  9. #9
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.567

    Standard Re: Auch mal Insektenstich und Glaskugel

    Zitat Zitat von Vertigo Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall den Arzt draufschauen lassen.

    Von der Beschreibung her könnte es eine Kriebelmücke gewesen sein.
    Solche Ideen such ich. Es ist nur kein Einstich zu sehen. Bis zum nächsten Gewässer ist ein Stück, aber sie joggen beim Sport an einem Pferdestall vorbei, daher erster Gedanke Bremse. Kind wurde von denen vorher noch nie gestochen. Im Vergleich zu meiner Jugend kommen wir hier recht selten mit den Viechern in Berührung.

  10. #10
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.677

    Standard Re: Auch mal Insektenstich und Glaskugel

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Ich denke eher in Richtung einer Überreaktion oder an ein exotisches oder anderes Tier, dass ich nicht auf der Rechnung habe. Kind (bzw Teenie) neigt in vielerlei Hinsicht zu untypischen Reaktionen. Körperlich fit, war auch mehrfach ohne Probleme sportlich aktiv in den letzten Tagen. Aber ja, wir lassen gucken.
    Meine Tochter hatte auch mal nach einem Stich eine richtig dick geschwollene, rote Wade. Da sie aber ansonsten fit war, kein Fieber hatte, der Stich nicht gepocht oder geeitert hat, haben wir einfach abgewartet, gekühlt, Fenistil drauf getan und irgendwann ist es abgeklungen. Nach einiger Zeit habe ich sie allerdings vorsichtshalber auf Borreliose testen lassen, weil sie immer mal wieder Kopfschmerzen hat. Ich weiß, dass der Test nicht 100% zuverlässig ist, aber für weitere Tests gab es erst mal keinen Anlass. Der Kinderarzt meinte, das war bestimmt eine lokale Reaktion auf irgendwelche Toxine oder Bakterien aus Zecken oder Insektenspeichel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •