Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58
Like Tree21gefällt dies

Thema: Hund: Mittel gegen Flöhe und Zecken...

  1. #31
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.309

    Standard Re: Hund: Mittel gegen Flöhe und Zecken...

    Zitat Zitat von Inmantias Beitrag anzeigen
    Das kann ich so bestätigen. Bis ich bei meinem schwarzen Fellmonster eine Zecke finde, ist die so groß wie ein Nilpferd.
    Und dann ist das Vieh auch noch wuselig...der Hund, nicht die Zecken. Und ganz ehrlich - mir reicht es schon, jeden Abend mich und das Kind abzusuchen.
    weberin1971 gefällt dies

  2. #32
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.309

    Standard Re: Hund: Mittel gegen Flöhe und Zecken...

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    Meinst du, dass bei einem rotblonden Recken die Zecken schneller/besser zu entdecken sind?
    Ja klar. Leg mal ein Reiskorn auf eine weiße oder schwarze Oberfläche, das ist so in etwa der Unterschied.

  3. #33
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.287

    Standard Re: Hund: Mittel gegen Flöhe und Zecken...

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Ja klar. Leg mal ein Reiskorn auf eine weiße oder schwarze Oberfläche, das ist so in etwa der Unterschied.
    merci *knicks* Ein Träumchen war die Nymphe, die ich dem Sohn mal gezogen habe. Die war winzig - ich hab' so einen genialen Fadenzähler mit 30facher Vergrößerung - das sah cool aus!


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  4. #34
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    6.594

    Standard Re: Hund: Mittel gegen Flöhe und Zecken...

    Zitat Zitat von Legolas2.0 Beitrag anzeigen
    Und du meinst, dass das Zeug zu 100 % schützt ?
    Ich hab jetzt den 6. Hund und nur Legolas hatte sich mal Borreliose eingefangen...
    Bis jetzt schützt es.
    Nix tun ist für mich jedenfalls keine Alternative.
    Hundnas gefällt dies

  5. #35
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Veteran
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    1.519

    Standard Re: Hund: Mittel gegen Flöhe und Zecken...

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    Meinst du, dass bei einem rotblonden Recken die Zecken schneller/besser zu entdecken sind?
    Ja, würde ich schon so sagen. Kommt aber natürlich auch auf die Fell-Länge und Dichte an. Bei meiner Hündin seh ich wirklich so gut wie nix. Daher Bravecto. Ohne hatten wir zum Teil 3 bis 4 Zecken täglich. Und bis ich die gesehen habe, lagen sie vollgesogen auf dem Laminat. Oder waren wirklich schon dick und fett am Hund.
    Kommt aber vielleicht auch auf die Gegend an, wo man spazieren geht bzw. wo der Hund so rumstromert. Wir wohnen sehr ländlich (Feld und Weinberge).

  6. #36
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Veteran
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    1.519

    Standard Re: Hund: Mittel gegen Flöhe und Zecken...

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Und dann ist das Vieh auch noch wuselig...der Hund, nicht die Zecken. Und ganz ehrlich - mir reicht es schon, jeden Abend mich und das Kind abzusuchen.
    Also wir haben 2 Hunde und 4 Katzen. Davon 3 x Langhaar. Wenn ich die alle jeden Tag absuchen wollte.....jo, Stunden später.

  7. #37
    Avatar von anne_kaffeekanne
    anne_kaffeekanne ist offline und da flog sie...
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    3.305

    Standard Re: Hund: Mittel gegen Flöhe und Zecken...

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    ...was nehmt ihr da/was könnt ihr empfehlen?
    Unsere Hündin bekommt 'NexGard' (oral). Wir sind ja neu im Leben mit Hund, aber zumindest gefühlt ist die Mehrzahl der Hundebesitzer gegen 'so viel Chemie'. Ich verlasse mich da auf die Empfehlung der Tierärztin, habe selbst nicht intensiv recherchiert, aber neulich immerhin eine andere Hundebesitzerin getroffen deren Hund das gleiche Präparat bekommt (mit ähnlich wuscheligem Fell).

  8. #38
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.309

    Standard Re: Hund: Mittel gegen Flöhe und Zecken...

    Zitat Zitat von anne_kaffeekanne Beitrag anzeigen
    Wir sind ja neu im Leben mit Hund, aber zumindest gefühlt ist die Mehrzahl der Hundebesitzer gegen 'so viel Chemie'. Ich verlasse mich da auf die Empfehlung der Tierärztin.
    Hier sind Hundeheilpraktiker, die mit Homöopathie behandeln, schwer in. Ich bin, wie beim Kind, doch eher für Schulmedizin und durchimpfen.
    Hundnas gefällt dies

  9. #39
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    5.764

    Standard Re: Hund: Mittel gegen Flöhe und Zecken...

    Zitat Zitat von Legolas2.0 Beitrag anzeigen
    Wir haben ganz ohne Zeugs noch keine Zecke gehabt dieses Jahr- weder Hund, Katz, ich oder Kind ��
    Ich erinnere mich, dass wir uns im März schon mal über das Thema ausgetauscht haben, das war vor der Tablettengabe. Da hatten meine beiden schon Zecken satt. Ich hatte allerdings noch nie im Leben eine - und ich würde das merken *aufholzklopf*

  10. #40
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    5.764

    Standard Re: Hund: Mittel gegen Flöhe und Zecken...

    Zitat Zitat von Legolas2.0 Beitrag anzeigen
    Bei hellem Fell siehst du Zecken & co deutlich schneller, als bei dunklem. Und klar, bei kurzhaarigen natürlich auch schneller, als bei wuscheligen.
    Mein Rüde ist zeckenbraun...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •