Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51
Like Tree10gefällt dies

Thema: KiTa und Scharlach

  1. #21
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    12.927

    Standard Re: KiTa und Scharlach

    Das Kind darf mit Bescheinigung vom Arzt wieder kommen. Wie lange das ist, weiß ich nicht.
    Scharlachkinder fehlen hier in der Regel eine Woche, eher zwei.

  2. #22
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.515

    Standard Re: KiTa und Scharlach

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Das Kind darf mit Bescheinigung vom Arzt wieder kommen. Wie lange das ist, weiß ich nicht.
    Scharlachkinder fehlen hier in der Regel eine Woche, eher zwei.
    mit welcher begründung? kein arzt wird dir sagen, ja eine gesundschreibung ist sinnvoll, die meisten ärzte, die ich kenne, lassen sich dieses attest bezahlen, denn das ist keine kassenleistung. und die erkrankung rechtfertigt dieses vorgehen nicht.

    und warum sollen die kinder 2 wochen fehlen?
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  3. #23
    elina2 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    6.093

    Standard Re: KiTa und Scharlach

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    mit welcher begründung? kein arzt wird dir sagen, ja eine gesundschreibung ist sinnvoll, die meisten ärzte, die ich kenne, lassen sich dieses attest bezahlen, denn das ist keine kassenleistung. und die erkrankung rechtfertigt dieses vorgehen nicht.

    und warum sollen die kinder 2 wochen fehlen?
    Weil es ihnen schlecht geht. Mein Sohn lag eine Woche (trotz AB) fiebernd im Bett. Die 2te Woche erholte er sich vom Kranksein.
    Beim2ten mal war er nur eine Woche zu hause.

  4. #24
    Avatar von Mara.Cuja
    Mara.Cuja ist offline addict
    Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    572

    Standard Re: KiTa und Scharlach

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    vor allem wenn man weiß, wie verhältnismäßig wenig ansteckend streptokokken sind, ist diese regelung einfach lächerlich und ein beweis für die fehlende sachkenntnis der verantwortlichen kindergartenmitarbeiter. wer belogen werden will, soll es so haben. und dann heißt scharlach einfach angina und aus die maus.
    Gehst du mit Verträgen, die du mit jemandem schließt, auch so um? Wenn in dem Vertrag, den du unterschrieben hast, dass nach bestimmten Krankheiten eine Gesundschreiben erforderlich ist, dann hast du dich daran zu halten oder wirst vertragsbrüchig. Genauso ist es mit dem Falschmelden von Krankheiten. Die Kiga Mitarbeiter können für diese Regelungen eher nix.

  5. #25
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.515

    Standard Re: KiTa und Scharlach

    Zitat Zitat von elina2 Beitrag anzeigen
    Weil es ihnen schlecht geht. Mein Sohn lag eine Woche (trotz AB) fiebernd im Bett. Die 2te Woche erholte er sich vom Kranksein.
    Beim2ten mal war er nur eine Woche zu hause.
    ja, bei einzelfällen. meine tochter hat jede verfügbare streptokokke begeistert assimiliert und hatte 7 mal scharlach. sie war nie länger als ein paar tage außer gefecht.


    aber "in der regel"?
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  6. #26
    Avatar von shioril
    shioril ist gerade online träumende Sturmjägerin
    Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    5.085

    Standard Re: KiTa und Scharlach

    Mein Sohn hatte Scharlach ohne weiter Symptome, wir haben es nur mitbekommen, weil ich 2 mal hinter einander Angina hatte und wir meinen Mann als Ansteckungsquelle ausschließen konnte, da er zeitgleich mit mir AB nahm.

    Wir haben dann unser Kind auf Verdacht zum Arzt geschleppt, um den Schnelltest zu machen. Bingo.

    Er sprang rum wie eh und je, nix krank, aber die Bakterien im Hals.
    shioril
    mit Duracell-Hase 2010
    und Maus 2014

  7. #27
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.515

    Standard Re: KiTa und Scharlach

    Zitat Zitat von Mara.Cuja Beitrag anzeigen
    Gehst du mit Verträgen, die du mit jemandem schließt, auch so um? Wenn in dem Vertrag, den du unterschrieben hast, dass nach bestimmten Krankheiten eine Gesundschreiben erforderlich ist, dann hast du dich daran zu halten oder wirst vertragsbrüchig. Genauso ist es mit dem Falschmelden von Krankheiten. Die Kiga Mitarbeiter können für diese Regelungen eher nix.
    ich schließe keine verträge mit unsinnigen klauseln, die sich jemand ausgedacht hat, der keine ahnung hat. wichtige verträge mit weitreichenden folgen lasse ich auf sinnhaftigkeit prüfen

    meine güte, ja ich habe die fakten zurechtgebogen. angina ist eine streptokokkeninfektion, scharlach ist eine streptokokkeninfektion, bei beiden bekommt man penicillin, beim einen muß man sich das kostenpflichtige ok vom kinderarzt holen, beim anderen nicht. wenn du dich so aufplusterst wegen vertragsbrüchigkeit , dann hast du sicher das wissen, mir kleinem juristischen dummerle die logik dahinter zu erläutern.

    im übrigen weiß ich nicht, ob die gesundschreibung ausgerechnet und alleine bei scharlach und keiner anderen erkrankung tatsächlich im betreuungsvertrag festgelegt war oder ob mir das einfach vor den latz geknallt wurde.

    und hätte das folgen für mich gehabt, kannst du sicher sein, daß ich das nicht unwidersprochen hingenommen hätte.

    soll ich dir erläutern, was mein kinderarzt zu dem thema sagte, daß bescheuerte kindergartentussis dafür sorgen, daß reihenweise mütter mit gesunden kindern die praxis bevölkern?
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  8. #28
    Avatar von Mara.Cuja
    Mara.Cuja ist offline addict
    Registriert seit
    20.05.2016
    Beiträge
    572

    Standard Re: KiTa und Scharlach

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ich schließe keine verträge mit unsinnigen klauseln, die sich jemand ausgedacht hat, der keine ahnung hat. wichtige verträge mit weitreichenden folgen lasse ich auf sinnhaftigkeit prüfen

    meine güte, ja ich habe die fakten zurechtgebogen. angina ist eine streptokokkeninfektion, scharlach ist eine streptokokkeninfektion, bei beiden bekommt man penicillin, beim einen muß man sich das kostenpflichtige ok vom kinderarzt holen, beim anderen nicht. wenn du dich so aufplusterst wegen vertragsbrüchigkeit , dann hast du sicher das wissen, mir kleinem juristischen dummerle die logik dahinter zu erläutern.

    im übrigen weiß ich nicht, ob die gesundschreibung ausgerechnet und alleine bei scharlach und keiner anderen erkrankung tatsächlich im betreuungsvertrag festgelegt war oder ob mir das einfach vor den latz geknallt wurde.

    und hätte das folgen für mich gehabt, kannst du sicher sein, daß ich das nicht unwidersprochen hingenommen hätte.

    soll ich dir erläutern, was mein kinderarzt zu dem thema sagte, daß bescheuerte kindergartentussis dafür sorgen, daß reihenweise mütter mit gesunden kindern die praxis bevölkern?
    Aufplustern kennt man doch eher von dir .
    Du musst ja mit dem Kiga keinen Vertrag schließen . Die Träger können die Verträge gestalten, wie sie wollen, ob du oder dein Arzt die Inhalte unsinnig finden oder du die Logik suchst, interessiert keinen.
    Wenn es bei dir im Vertrag nicht drinstand, konnten die Mitarbeiter des Kiga von dir auch nichts verlangen.

  9. #29
    Avatar von Francie
    Francie ist gerade online Herzchen
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    5.134

    Standard Re: KiTa und Scharlach

    Zitat Zitat von Mara.Cuja Beitrag anzeigen
    Gehst du mit Verträgen, die du mit jemandem schließt, auch so um? Wenn in dem Vertrag, den du unterschrieben hast, dass nach bestimmten Krankheiten eine Gesundschreiben erforderlich ist, dann hast du dich daran zu halten oder wirst vertragsbrüchig. Genauso ist es mit dem Falschmelden von Krankheiten. Die Kiga Mitarbeiter können für diese Regelungen eher nix.
    Ja, da habe ich mich drüber hinweg gesetzt. Mein Hobby ist es nämlich nicht, mit einem Kind, dass putzmunter ist, beim Kinderarzt zu sitzen.
    ------------------------------------------------------
    Ich glaube nicht an den Fortschritt,
    sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    Oscar Wilde

  10. #30
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.515

    Standard Re: KiTa und Scharlach

    Zitat Zitat von Mara.Cuja Beitrag anzeigen
    Aufplustern kennt man doch eher von dir .
    Du musst ja mit dem Kiga keinen Vertrag schließen . Die Träger können die Verträge gestalten, wie sie wollen, ob du oder dein Arzt die Inhalte unsinnig finden oder du die Logik suchst, interessiert keinen.
    Wenn es bei dir im Vertrag nicht drinstand, konnten die Mitarbeiter des Kiga von dir auch nichts verlangen.
    und wie hätten sie es mir denn nachweisen wollen, daß das kind tatsächlich keine angina sondern scharlach hatte?

    ich würde es jederzeit wieder so machen, aber nein, ich muß mit keinem kindergarten mehr verträge schließen.

    aber antwort über die sinnhaftigkeit hast du nicht. nur obrigkeitshörigkeit.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •