Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
Like Tree5gefällt dies

Thema: Füller für Erwachsene

  1. #1
    Avatar von RosaFlieder
    RosaFlieder ist offline mittendrin
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    14.052

    Standard Füller für Erwachsene

    Kennt sich dazu hier jemand aus bzw. schreibt mit Füller?

    Mir geht es um Folgendes. Ich habe zwei nicht besonders hochwertige Füller. Einen mit breiter Feder und einen normalen Schulfüller. Was ich eigentlich möchte, ist die breite Miene und eine kräftige Tintenfarbe. Bisher habe ich die bekannte mit dem Vogel im Namen verwendet. Mein Problem: Es ist blassblau und bleicht - meiner Meinung nach - schnell noch mehr aus. Dazu kommt, dass ich irgendwie immer Pech zu haben scheine. Die Tinte zieht manchmal nicht richtig durch, dann schreibt es mal eine Weile gar nichts, dann geht es wieder. Wenn die Patrone leer ist, bekomme ich schon Schweißausbrüche, weil es dann wieder gefühlt ewig zu dauern scheint, bis ich einigermaßen ohne Ausfälle was zu Papier bringen kann. Was mir dann aber auch wieder zu hell in der Tintenfarbe ist.

    Ich frage mich langsam, ob es am Billigfüller liegt, daran, dass die Tinte nicht passend ist oder daran, dass es das Schriftbild, was ich eigentlich erzeugen möchte, einfach gar nicht gibt.



    Kennt sich wer aus oder kann mir eine Marke empfehlen?

  2. #2
    Avatar von Philinea
    Philinea ist offline Berlinerin
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    11.286

    Standard Re: Füller für Erwachsene

    Zitat Zitat von RosaFlieder Beitrag anzeigen
    Kennt sich dazu hier jemand aus bzw. schreibt mit Füller?

    Mir geht es um Folgendes. Ich habe zwei nicht besonders hochwertige Füller. Einen mit breiter Feder und einen normalen Schulfüller. Was ich eigentlich möchte, ist die breite Miene und eine kräftige Tintenfarbe. Bisher habe ich die bekannte mit dem Vogel im Namen verwendet. Mein Problem: Es ist blassblau und bleicht - meiner Meinung nach - schnell noch mehr aus. Dazu kommt, dass ich irgendwie immer Pech zu haben scheine. Die Tinte zieht manchmal nicht richtig durch, dann schreibt es mal eine Weile gar nichts, dann geht es wieder. Wenn die Patrone leer ist, bekomme ich schon Schweißausbrüche, weil es dann wieder gefühlt ewig zu dauern scheint, bis ich einigermaßen ohne Ausfälle was zu Papier bringen kann. Was mir dann aber auch wieder zu hell in der Tintenfarbe ist.

    Ich frage mich langsam, ob es am Billigfüller liegt, daran, dass die Tinte nicht passend ist oder daran, dass es das Schriftbild, was ich eigentlich erzeugen möchte, einfach gar nicht gibt.



    Kennt sich wer aus oder kann mir eine Marke empfehlen?
    Ich schreibe viel. Hauptsächlich mit Lamy und MontBlanc. Beide schreiben sehr gut. Beim MontBlanc gefällt mir die Farbe etwas besser und er liegt sehr schön in der Hand und schreibt einfach schön flüssig. Ich schreibe mit ihm aktuell ein Backbuch für meine Tochter und es ist eine tolle gleichmäßige Farbe über die Seiten.

    Beim Lamy habe ich auch verschiedene Modelle und bin sehr zufrieden. Mit Pelikan komme ich nicht so zurecht, weshalb ich hauptsächlich Lamy, Farber Castell und hält MontBlanc kaufe.
    RosaFlieder gefällt dies

  3. #3
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen
    Registriert seit
    25.04.2016
    Beiträge
    2.693

    Standard Re: Füller für Erwachsene

    Kennt sich wer aus oder kann mir eine Marke empfehlen?
    Ich empfehle Lamy.
    Die Füller nutze ich seit über 30 Jahren. Ich komme mit jedem Modell von Lamy klar, außer dem Anfängermodell (Holzgriff).

    Mit Pelikan konnte ich noch nie für schreiben.
    RosaFlieder gefällt dies

  4. #4
    Avatar von Philinea
    Philinea ist offline Berlinerin
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    11.286

    Standard Re: Füller für Erwachsene

    Ich habe gerade extra nochmal nach geguckt. Meine Tochter hatte einen Pelikan und den habe ich ihr gegen einen Lamy getauscht, weil ihr Schriftbild mit dem Pelikan nicht gut war. Der Lamy hat eine etwas breitere Feder und damit schreibt sie viel besser. Vielleicht liegt es in ihrem Fall auch an der Federbreite.

  5. #5
    -adalovelace- ist gerade online Dipl.-Hascherlschützerin
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    4.764

    Standard Re: Füller für Erwachsene

    Zitat Zitat von RosaFlieder Beitrag anzeigen
    Kennt sich dazu hier jemand aus bzw. schreibt mit Füller?

    Mir geht es um Folgendes. Ich habe zwei nicht besonders hochwertige Füller. Einen mit breiter Feder und einen normalen Schulfüller. Was ich eigentlich möchte, ist die breite Miene und eine kräftige Tintenfarbe. Bisher habe ich die bekannte mit dem Vogel im Namen verwendet. Mein Problem: Es ist blassblau und bleicht - meiner Meinung nach - schnell noch mehr aus. Dazu kommt, dass ich irgendwie immer Pech zu haben scheine. Die Tinte zieht manchmal nicht richtig durch, dann schreibt es mal eine Weile gar nichts, dann geht es wieder. Wenn die Patrone leer ist, bekomme ich schon Schweißausbrüche, weil es dann wieder gefühlt ewig zu dauern scheint, bis ich einigermaßen ohne Ausfälle was zu Papier bringen kann. Was mir dann aber auch wieder zu hell in der Tintenfarbe ist.

    Ich frage mich langsam, ob es am Billigfüller liegt, daran, dass die Tinte nicht passend ist oder daran, dass es das Schriftbild, was ich eigentlich erzeugen möchte, einfach gar nicht gibt.



    Kennt sich wer aus oder kann mir eine Marke empfehlen?
    Ich würde an deiner Stelle mal in ein gutes Schreibwarengeschäft gehen und probeschreiben.

    Ich habe einen Lamy 2000 und bin glücklich mit ihm, der ist allerdings nicht ganz billig. In der Schule hatte ich einen günstigen Lamy, der hatte einen schönen, satten Strich. Einen Mont Blanc mit Goldfeder hatte ich auch, aber der hatte immer mal Aussetzer.

    Und du könntest natürlich erst mal mit deinem Füller eine andere Tinte und verschiedene Papiersorten probieren.
    Strickli gefällt dies

  6. #6
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.683

    Standard Re: Füller für Erwachsene

    Zitat Zitat von RosaFlieder Beitrag anzeigen
    Kennt sich dazu hier jemand aus bzw. schreibt mit Füller?

    Mir geht es um Folgendes. Ich habe zwei nicht besonders hochwertige Füller. Einen mit breiter Feder und einen normalen Schulfüller. Was ich eigentlich möchte, ist die breite Miene und eine kräftige Tintenfarbe. Bisher habe ich die bekannte mit dem Vogel im Namen verwendet. Mein Problem: Es ist blassblau und bleicht - meiner Meinung nach - schnell noch mehr aus. Dazu kommt, dass ich irgendwie immer Pech zu haben scheine. Die Tinte zieht manchmal nicht richtig durch, dann schreibt es mal eine Weile gar nichts, dann geht es wieder. Wenn die Patrone leer ist, bekomme ich schon Schweißausbrüche, weil es dann wieder gefühlt ewig zu dauern scheint, bis ich einigermaßen ohne Ausfälle was zu Papier bringen kann. Was mir dann aber auch wieder zu hell in der Tintenfarbe ist.

    Ich frage mich langsam, ob es am Billigfüller liegt, daran, dass die Tinte nicht passend ist oder daran, dass es das Schriftbild, was ich eigentlich erzeugen möchte, einfach gar nicht gibt.



    Kennt sich wer aus oder kann mir eine Marke empfehlen?
    Lamy. Ich schreibe ebenfalls mit Füller und nehme meistens Lamy.

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

  7. #7
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    14.970

    Standard Re: Füller für Erwachsene

    Mein Korrigierfüller ist Lamy. Am Rot kann ich da nichts ändern, das ist eben so.

    Ich werde mir demnächst aber noch einen Faber-Castell kaufen. Die Kinder haben den als Erstfüller und kommen super zurecht (nein, ich kaufe dann schon ein erwachsenes Modell!).
    Sie schreiben mit noname Tinte, ich sehe da keine Probleme.

    Hast du es schon mal mit schwarzer Tinte versucht?

  8. #8
    FettesBrot ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    1.728

    Standard Re: Füller für Erwachsene

    Ich schreibe mit einem Lamy mit breiter Feder, Tintenfarbe immer schwarzblau.

    Ab und zu überlege ich mir einen „besseren“ Füller zu kaufen oder zu gönnen. Andererseits bin ich zufrieden und wenn er wegkommen würde (er ist im Büro) wäre es nicht so dramatisch.

  9. #9
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.666

    Standard Re: Füller für Erwachsene

    Zitat Zitat von RosaFlieder Beitrag anzeigen
    Kennt sich wer aus oder kann mir eine Marke empfehlen?
    Wir schwören auf Füllfederhalter von Diplomat, die haben auch die passenden Tinten. Es gibt eine fast schwarze, die könnte Dir gefallen.

    Ansonsten habe ich einen Lamy, da stört mich, dass man die speziellen Patronen benötigt, und zwei "Billigfüller", die aber gut schreiben und mit sehr dunkelblauer Patronentinte auch schriftbildtechnisch gut aussehen.
    Нет худа без добра.

  10. #10
    Avatar von Lacustris2
    Lacustris2 ist gerade online und wieder auf Anfang ...
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    5.798

    Standard Re: Füller für Erwachsene

    Ich schreibe mit einem Cross-Füller, mit brauner Tinte. Der Federstrich ist sehr schön, die Tinte gleichmäßig.
    Dann habe ich noch einen uralten Kolbenfüller, der sehr schön schreibt, aber der Tintenfluss stockt leider immer mal wieder, dann muss ich ihn komplett reinigen, was sehr aufwändig ist. Deswegen nutze ich ihn kaum noch. Schade.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •