Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 111
Like Tree54gefällt dies

Thema: Wenn ich "medikamentös und narkosefrei" lese, dann MUSS ich zugreifen!

  1. #21
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist gerade online vom Chaos beherrscht...
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    42.493

    Standard Re: Wenn ich "medikamentös und narkosefrei" lese, dann MUSS ich zugreifen!

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Lustig, dass Du das erwähnst. Das Werbeverbot für Zahnärzte hat der EuGH kassiert. Ob sich seither Scharen von Menschen ohne Grund Zähne ziehen lassen, entzieht sich mener Kenntnis.
    Hihi, wusste ich gar nicht.

  2. #22
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    25.681

    Standard Re: Wenn ich "medikamentös und narkosefrei" lese, dann MUSS ich zugreifen!

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen

    Zum Thema: was soll ich dazu sagen? Es ist beschämend, dass wohl immer noch gedacht wird, eine Frau treibt mal eben so ab wie sie eine Kopfschmerztablette nimmt oder sich einen Zahn ziehen lässt. Es ist beschämend, kränkend und empörend.
    also, wenn ich einer Freundin aus dem Krankenhaus glauben darf, gibt es das durchaus. Nur ist die Frage, was es bringen sollte, auch unter diesen Umständen die Abtreibung nicht zu erlauben oder mehr Hürden zu schaffen.

    Ich persönlich finde bar jeglicher Rechtskenntnis, diese Gerichtsverfahren dürfte es überhaupt nicht geben!

  3. #23
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist gerade online vom Chaos beherrscht...
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    42.493

    Standard Re: Wenn ich "medikamentös und narkosefrei" lese, dann MUSS ich zugreifen!

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    du bist ja leicht zu beeinflussen - ich will einen Preis lesen. !

    also dass so ein Angebot:

    "diese Woche besonders günstig: Schwangerschaftsabbruch ohne Narkose, nur xxx Euro"

    strafbar sein soll, finde ich voll blöd! wie soll man denn da vergleichen?

    *io


    Beängstigend an all dem finde ich, wieviel Energie und Aufwand diese sogenannten Lebensschützer betreiben, um anderen das Leben schwer zu machen. Die sitzen da am Rechner, und lesen Gynäkologenhomepages, eine nach der anderen, nur um irgendwen anklagen zu können
    Das finde ich gar nicht beängstigend. Sie stecken ihre Energie in ein Thema, das ihnen am Herzen liegt. Das ist schon OK so. (Und: Solange sie am PC sitzen, demonstrieren sie nicht vor Abtreibungskliniken ) Beängstigend finde ich, dass sie Recht bekommen.

  4. #24
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.732

    Standard Re: Wenn ich "medikamentös und narkosefrei" lese, dann MUSS ich zugreifen!

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Und wo ist jetzt der Zusammenhang mit dem Link?
    Das der Hinweis, das der Eingriff narkosefrei gemacht wird als Werbung gewertet wird.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  5. #25
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.732

    Standard Re: Wenn ich "medikamentös und narkosefrei" lese, dann MUSS ich zugreifen!

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Tante Edit sagt: Link korrigiert

    ........................

    Als doofes Weib bin ich ja anfällig für werbliche Aussagen, und das ist offensichtlich eine. Was ein Glück, dass der 219a und schützt.

    Ich könnte einen zuviel kriegen...

    https://www.sueddeutsche.de/leben/ab...SOGq4xL71WtbSc
    Ja, da muss ich mir gleich mal ein Kind machen lassen und das dann weg. Narkosefrei, da will ich auch!
    antin gefällt dies
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  6. #26
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    28.935

    Standard Re: Wenn ich "medikamentös und narkosefrei" lese, dann MUSS ich zugreifen!

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    ... Beängstigend finde ich, dass sie Recht bekommen.
    ja
    Hand aufs Herz und Ellenbogen küssen
    (Ms. Holiday Golightly, auf Reisen)

  7. #27
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist gerade online vom Chaos beherrscht...
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    42.493

    Standard Re: Wenn ich "medikamentös und narkosefrei" lese, dann MUSS ich zugreifen!

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    also, wenn ich einer Freundin aus dem Krankenhaus glauben darf, gibt es das durchaus. Nur ist die Frage, was es bringen sollte, auch unter diesen Umständen die Abtreibung nicht zu erlauben oder mehr Hürden zu schaffen.
    Auch dazu habe ich meine Meinung: ich halte es für unreif, Abtreibung als dauerhaftes Mittel zur Empfängnisverhütung anzusehen. Aber wer so unreif ist, sollte meiner Meinung auch kein Kind erziehen (müssen).


    Ich persönlich finde bar jeglicher Rechtskenntnis, diese Gerichtsverfahren dürfte es überhaupt nicht geben!
    Naja, so lange es die entsprechenden Gesetze gibt... DA müsste man ansetzen.
    Klopferline, Kara^^ und Froschn gefällt dies.

  8. #28
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    88.507

    Standard Re: Wenn ich "medikamentös und narkosefrei" lese, dann MUSS ich zugreifen!

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ja, da muss ich mir gleich mal ein Kind machen lassen und das dann weg. Narkosefrei, da will ich auch!
    Ich fürchte, ich kann von den Sonderangeboten gar nicht mehr profitieren.
    Obwohl....erst viel Geld in eine ausländische Kinderwunschklinik investieren, und dann, wenn es tatsächlich mit erheblichem Aufwand geklappt hat, es wieder wegmachen lassen.
    Weil das grad im Sonderangebot war.

  9. #29
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.732

    Standard Re: Wenn ich "medikamentös und narkosefrei" lese, dann MUSS ich zugreifen!

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, ich kann von den Sonderangeboten gar nicht mehr profitieren.
    Obwohl....erst viel Geld in eine ausländische Kinderwunschklinik investieren, und dann, wenn es tatsächlich mit erheblichem Aufwand geklappt hat, es wieder wegmachen lassen.
    Weil das grad im Sonderangebot war.
    Blöd, ich müsste es in der Zigarrenschachtel aufheben.

    Ich werde auch klagen. Ich möchte das Recht, das Sonderangebot mit Unwiderstehlicher Narkosefreiheit zu nutzen, auch ohne Gebährmutter!
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  10. #30
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    88.507

    Standard Re: Wenn ich "medikamentös und narkosefrei" lese, dann MUSS ich zugreifen!

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Blöd, ich müsste es in der Zigarrenschachtel aufheben.

    Ich werde auch klagen. Ich möchte das Recht, das Sonderangebot mit Unwiderstehlicher Narkosefreiheit zu nutzen, auch ohne Gebährmutter!
    Tja, und all die Männer, die das gerne nutzen würden...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •