Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
Like Tree3gefällt dies

Thema: Schimmel SLP

  1. #1
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.978

    Standard Schimmel SLP

    wir hatten in den letzten Wochen Probleme in der Waschküche mit unserem Pumpensumpf

    Unser Keller liegt tiefer als das Wasser und daher muss über eine Pumpe das Wasser der Waschmaschine etc. auf ein gewisses Niveau gepumpt werden. Die Pumpe hat regelmäßig versagt, wir hatten regelmäßig Wasser im Keller.

    Bei der Reparatur fiel dem Handwerker noch ein veraltetes Ventil woanders auf, welches er letzte Woche reparieren wollte. Er hatte den Haupthahn nicht zu , das ventil krachte sofort raus und Wasser mit 6bar schossen herum. Dda stand dann alles so richtig unter Wasser

    Jetzt fiel mir am Wochenenende auf, dass wir in mehreren Kellerräumen so auf einer Höhe von ca 15 cm Schimmel unten an den Innenwänden haben.

    Der Handwerker ist bestellt und ich warte.

    Der Wasserpegel im Bodensee ist derzeit extrem hoch, meint Ihr, das Grundwasser drückt rein? Das gab es vor vielen Jahren schonmal. Allerdings hat der DHH-Nachbar keine Probleme...

    Menno, ich will nicht noch mehr Stress diesbezüglich und ich befürchte, da kommt was Größeres auf uns zu

  2. #2
    Zwutschgal ist offline I mog nimma
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    2.649

    Standard Re: Schimmel SLP

    iek, mit Hebeanlagen kenne ich mich nicht aus. Aber das Grundwasser müsste dann bei deinem Nachbarn auch rein kommen, das wäre irgendwie unlogisch, dass es nur bei euch nass ist.

    ich würde vermuten, dass durch die Probleme mit der Hebeanlage die Wände einfach Feuchtigkeit gezogen haben und sich jetzt eben als logischer Schluss der Schimmel gebildet hat.
    ich hatte Schimmelprobleme immer in einer Wohnung mit Dunkelbad, weil die Lüftung einfach recht spät ansprang und zu kurz nachlief, ich hätte quasi immer das Licht brennen haben müssen da drin.

    Falls du einen Luftfeuchtemesser hast, stell den doch mal da drin auf und guck, was für Werte da drin herrschen.

  3. #3
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.978

    Standard Re: Schimmel SLP

    Zitat Zitat von Zwutschgal Beitrag anzeigen
    iek, mit Hebeanlagen kenne ich mich nicht aus. Aber das Grundwasser müsste dann bei deinem Nachbarn auch rein kommen, das wäre irgendwie unlogisch, dass es nur bei euch nass ist.

    ich würde vermuten, dass durch die Probleme mit der Hebeanlage die Wände einfach Feuchtigkeit gezogen haben und sich jetzt eben als logischer Schluss der Schimmel gebildet hat.
    ich hatte Schimmelprobleme immer in einer Wohnung mit Dunkelbad, weil die Lüftung einfach recht spät ansprang und zu kurz nachlief, ich hätte quasi immer das Licht brennen haben müssen da drin.

    Falls du einen Luftfeuchtemesser hast, stell den doch mal da drin auf und guck, was für Werte da drin herrschen.
    da muss ich nichts messen, das merkt man so, wenn man in den Keller geht

    und dann? So ein Bautrockner oder was?

  4. #4
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.895

    Standard Re: Schimmel SLP

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    da muss ich nichts messen, das merkt man so, wenn man in den Keller geht

    und dann? So ein Bautrockner oder was?
    Lass erst mal den Fachmann(-frau) Ran. Sonst verteilt du Januar die Schimmelsporen in der Luft.
    Wenn das Problem weg ist, muss der Schimmel weg und danach kannst du trocknen
    Zwutschgal gefällt dies
    Silm

  5. #5
    Zwutschgal ist offline I mog nimma
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    2.649

    Standard Re: Schimmel SLP

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Lass erst mal den Fachmann(-frau) Ran. Sonst verteilt du Januar die Schimmelsporen in der Luft.
    Wenn das Problem weg ist, muss der Schimmel weg und danach kannst du trocknen
    ja, erst weg mit dem Mist, das ist wahr.

    So Trocknungsgeräte kann man bei den Fachfirmen leihen (die fressen aber fies Strom! Falls das über die Versicherung läuft, versuch den Zähler ein wenig zu kontrollieren) und es gibt auch Geräte zu kaufen. Meine Mutter hat für ihr altes Häusle eines vom Discounter, weils im EG immer irgendwo feucht ist und das wandert von Raum zu Raum.

  6. #6
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    14.177

    Standard Re: Schimmel SLP

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    wir hatten in den letzten Wochen Probleme in der Waschküche mit unserem Pumpensumpf

    Unser Keller liegt tiefer als das Wasser und daher muss über eine Pumpe das Wasser der Waschmaschine etc. auf ein gewisses Niveau gepumpt werden. Die Pumpe hat regelmäßig versagt, wir hatten regelmäßig Wasser im Keller.

    Bei der Reparatur fiel dem Handwerker noch ein veraltetes Ventil woanders auf, welches er letzte Woche reparieren wollte. Er hatte den Haupthahn nicht zu , das ventil krachte sofort raus und Wasser mit 6bar schossen herum. Dda stand dann alles so richtig unter Wasser

    Jetzt fiel mir am Wochenenende auf, dass wir in mehreren Kellerräumen so auf einer Höhe von ca 15 cm Schimmel unten an den Innenwänden haben.

    Der Handwerker ist bestellt und ich warte.

    Der Wasserpegel im Bodensee ist derzeit extrem hoch, meint Ihr, das Grundwasser drückt rein? Das gab es vor vielen Jahren schonmal. Allerdings hat der DHH-Nachbar keine Probleme...

    Menno, ich will nicht noch mehr Stress diesbezüglich und ich befürchte, da kommt was Größeres auf uns zu
    So schnell bildet sich kein Schimmel. Ich tippe ehr auf ein länger bestehendes Problem.

    Wie ist die Abdichtung des Kellers?
    Meine Oma wohnte ca. 200 m von der Nordsee entfernt. Abgedichtet war der Keller nicht. War in den 30er Jahren nicht vorgesehen. Sie hatte immer wieder Wasser im Keller. Das wurde rausgepumpt und gut wars. Einmal wurde die Drainage erneuert. Danach kam nicht mehr so oft Wasser in den Keller. Schimmel bildete sich nicht.
    Je schwächer das Argument, desto stärker die Worte.
    Ludwig Wittgenstein

  7. #7
    WATERPROOF ist gerade online Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    9.654

    Standard Re: Schimmel SLP

    Habt ihr eine wasserdichte Wanne?

    Oder ist nur der Kanal höher und ihr hab einen normalen Keller?

  8. #8
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.629

    Standard Re: Schimmel SLP

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    wir hatten in den letzten Wochen Probleme in der Waschküche mit unserem Pumpensumpf

    Unser Keller liegt tiefer als das Wasser und daher muss über eine Pumpe das Wasser der Waschmaschine etc. auf ein gewisses Niveau gepumpt werden. Die Pumpe hat regelmäßig versagt, wir hatten regelmäßig Wasser im Keller.

    Bei der Reparatur fiel dem Handwerker noch ein veraltetes Ventil woanders auf, welches er letzte Woche reparieren wollte. Er hatte den Haupthahn nicht zu , das ventil krachte sofort raus und Wasser mit 6bar schossen herum. Dda stand dann alles so richtig unter Wasser

    Jetzt fiel mir am Wochenenende auf, dass wir in mehreren Kellerräumen so auf einer Höhe von ca 15 cm Schimmel unten an den Innenwänden haben.

    Der Handwerker ist bestellt und ich warte.

    Der Wasserpegel im Bodensee ist derzeit extrem hoch, meint Ihr, das Grundwasser drückt rein? Das gab es vor vielen Jahren schonmal. Allerdings hat der DHH-Nachbar keine Probleme...

    Menno, ich will nicht noch mehr Stress diesbezüglich und ich befürchte, da kommt was Größeres auf uns zu
    Schimmel geht ziemlich schnell. Das kann durchaus von dem Wasserschaden kommen. Habt ihr denn richtig getrocknet? Das müsste auch die Versicherung zahlen (egal ob eure Leitungswasser oder die Haftpflicht des Handwerkers) ich würde erstmal vor allem die Versicherung nochmal antanzen lassen, dass die messen und Maßnahmen einleiten.
    Liegt ihr denn unter dem Bodenseespiegel? So extrem schwankt der eigentlich nicht dass ihr da nicht schon mal Probleme gehabt hättet und wenn mein Nachbarn nichts ist -ich tippe auf den Wasserschaden.


    Lasst euch nicht vom Handwerker bequatschen.

  9. #9
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.629

    Standard Re: Schimmel SLP

    Zitat Zitat von simili Beitrag anzeigen
    So schnell bildet sich kein Schimmel. Ich tippe ehr auf ein länger bestehendes Problem.
    Doch, das geht Ratz Fatz. In 2 Wochen bildet sich da eine schöne Schicht wenn das Klima stimmt. Schon mal gesehen, wie im Herbst die Pilze aus dem Boden schießen?

    Deine Oma wird einen hinreichend luftigen Keller gehabt haben, dazu führt die Nordsee Salzwasser.

  10. #10
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.829

    Standard Re: Schimmel SLP

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    wir hatten in den letzten Wochen Probleme in der Waschküche mit unserem Pumpensumpf

    Unser Keller liegt tiefer als das Wasser und daher muss über eine Pumpe das Wasser der Waschmaschine etc. auf ein gewisses Niveau gepumpt werden. Die Pumpe hat regelmäßig versagt, wir hatten regelmäßig Wasser im Keller.

    Bei der Reparatur fiel dem Handwerker noch ein veraltetes Ventil woanders auf, welches er letzte Woche reparieren wollte. Er hatte den Haupthahn nicht zu , das ventil krachte sofort raus und Wasser mit 6bar schossen herum. Dda stand dann alles so richtig unter Wasser

    Jetzt fiel mir am Wochenenende auf, dass wir in mehreren Kellerräumen so auf einer Höhe von ca 15 cm Schimmel unten an den Innenwänden haben.

    Der Handwerker ist bestellt und ich warte.

    Der Wasserpegel im Bodensee ist derzeit extrem hoch, meint Ihr, das Grundwasser drückt rein? Das gab es vor vielen Jahren schonmal. Allerdings hat der DHH-Nachbar keine Probleme...

    Menno, ich will nicht noch mehr Stress diesbezüglich und ich befürchte, da kommt was Größeres auf uns zu
    Ich verstehe nicht alles, was da steht. Aber ich würde in Betracht ziehen, dass der Handwerker schuld hat. Habt ihr denn Trocknungsgeraete gehabt?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •