Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
Like Tree15gefällt dies

Thema: Wie man aus der Not eine Tugend macht...

  1. #1
    caracho ist gerade online Thermomix-Fan
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    12.764

    Standard Wie man aus der Not eine Tugend macht...

    Der Kleine hat sich ein Eis aus dem Gefrierschrank geholt und die Tür nicht richtig zugemacht, gemerkt hab ich es am nächsten Morgen.
    Also schnell alles raus und das Ding abgetaut (war bitter nötig, schon eine grosse Eisschicht drin) und jetzt alles verwurstelt: Kirschen zu Marmelade, die Marksknochen zur Suppe (die Hunde freuen sich auch über die Knochen), die Tintenfischringe und Hähnchenflügel mache ich morgen abend, und jetzt mache ich gerade den einen Kühlschrank leer und taue den auch noch ab, mitsamt dem Tiefkühlfach (denn jetzt ist im Gefrierschrank ja wieder Platz ), und dann kommt der zweite Kühlschrank mit Gefrierfach dran, dann ist aber Schicht im Schacht!
    Das war jetzt zwar viel Arbeit, aber wenigstens ist es dann gemacht!
    Kicki, Martha74 und Hundnas gefällt dies.

    Tonnerre

  2. #2
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.366

    Standard Re: Wie man aus der Not eine Tugend macht...

    Du hast nur Kirschen, Tintenfisch, Hähnchenflügel und Markknochen im Froster?

    Hier wäre voll die Katastrophe.
    elina2, caracho und -AppErol- gefällt dies.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  3. #3
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    5.639

    Standard Re: Wie man aus der Not eine Tugend macht...

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Du hast nur Kirschen, Tintenfisch, Hähnchenflügel und Markknochen im Froster?

    Hier wäre voll die Katastrophe.
    Ich habe gerade auch nicht viel drin, weil ich Platz für die Ernte geschafft habe. 3 Spinatpäckchen hab ich, TK Obst. Das war's.

  4. #4
    caracho ist gerade online Thermomix-Fan
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    12.764

    Standard Re: Wie man aus der Not eine Tugend macht...

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Du hast nur Kirschen, Tintenfisch, Hähnchenflügel und Markknochen im Froster?

    Hier wäre voll die Katastrophe.
    Nein, das eine oder andere konnte ich noch umschichten. Aber zum Glück war ich noch nicht einkaufen, und hatte in der letzten Zeit schon nicht mehr so viel reingemacht (wohl wissend, dass das Teil abgetaut werden musste).
    Und ich muss auch ehrlich zugeben, ich hab auch ein paar Sachen weggeworfen, die schon ewig drin lagen
    Es war auch Kuchen drin, aber das ist jetzt eher kein Problem gewesen.

    Tonnerre

  5. #5
    MikaelSander ist offline Kein Erdmännchen!
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    3.971

    Standard Re: Wie man aus der Not eine Tugend macht...

    Das ist uns im letzten Jahr innerhalb 7 Tagen zweimal passiert. Beim letzten Mal war das Ding, weil sauber, gut gefüllt und soviel konnte keiner auf die Schnelle verbrauchen.
    Ich hab Recht und Ihr Eure Ruhe!

  6. #6
    caracho ist gerade online Thermomix-Fan
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    12.764

    Standard Re: Wie man aus der Not eine Tugend macht...

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Das ist uns im letzten Jahr innerhalb 7 Tagen zweimal passiert. Beim letzten Mal war das Ding, weil sauber, gut gefüllt und soviel konnte keiner auf die Schnelle verbrauchen.
    Das tut weh. Schon allein weil es ja Geld kostet. Ich bin aber froh, bei uns fressen wenigstens die Tiere das meiste (Schweine, Hühner, Hunde), da hab ich nicht so ein schlechtes Gewissen, denn die freuen sich ja.
    bernadette gefällt dies

    Tonnerre

  7. #7
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.366

    Standard Re: Wie man aus der Not eine Tugend macht...

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade auch nicht viel drin, weil ich Platz für die Ernte geschafft habe. 3 Spinatpäckchen hab ich, TK Obst. Das war's.
    Hier ist immer alles voll.

    Unmengen Fisch (Hering und Hornhecht sind nun mal Saisonfisch), geräucherter Käse, Pulled Pork und Bacon (wenn wir den Smoker anheizen, dann packen wir den auch voll) und die erste Ernte (Rhabarber)
    caracho und Hundnas gefällt dies.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  8. #8
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    5.639

    Standard Re: Wie man aus der Not eine Tugend macht...

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Hier ist immer alles voll.

    Unmengen Fisch (Hering und Hornhecht sind nun mal Saisonfisch), geräucherter Käse, Pulled Pork und Bacon (wenn wir den Smoker anheizen, dann packen wir den auch voll) und die erste Ernte (Rhabarber)
    Uhhhh, da sagst du was. Klappt das mit Einfrieren und Auftauen?

  9. #9
    Avatar von Philinea
    Philinea ist offline Legende
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    10.967

    Standard Re: Wie man aus der Not eine Tugend macht...

    Puh - das wäre bei uns der Super Gau. Allein der Wert vom Fleisch
    Und das ganze Obst. Ich mag nicht so gerne Marmelade und hätte gar nicht gewusst was ich damit machen soll.
    caracho gefällt dies

  10. #10
    caracho ist gerade online Thermomix-Fan
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    12.764

    Standard Re: Wie man aus der Not eine Tugend macht...

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Hier ist immer alles voll.

    Unmengen Fisch (Hering und Hornhecht sind nun mal Saisonfisch), geräucherter Käse, Pulled Pork und Bacon (wenn wir den Smoker anheizen, dann packen wir den auch voll) und die erste Ernte (Rhabarber)
    Pulled POrk, ich will auuuuuuch

    Tonnerre

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •