Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
Like Tree15gefällt dies

Thema: Kopfschmerzen bei Jugendlicher - was kann man noch tun außer Tabletten

  1. #1
    Saxony ist offline old hand
    Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    936

    Standard Kopfschmerzen bei Jugendlicher - was kann man noch tun außer Tabletten

    Heute brauche ich mal euer Schwarmwissen. Tochterkind (15) hat sehr häufig Kopfschmerzen. Bisher konnte ich keine Zusammenhänge mit äußeren oder körperlichen Einflüssen erkennen. Daher hat sie nun begonnen ein Schmerzbuch zu führen.
    Auch unser Hausarzt hat nichts gefunden, außer leichten Verspannungen im Rücken und ein sehr weiche Bänder. Dafür ist sie beim Ostheopaten in Behandlung. Leider macht sie die angeordneten Übungen nur unregelmäßig.

    Nun haben wir seit 3 Tagen wieder das Problem, das sie sehr heftige Schmerzen hat und sogar gestern nicht in die Schule ging da auch Kreislaufprobleme dazu kamen. Bisher gebe ich ihr nur nurofen schmelztabletten, da sie keine Tabletten schlucken kann.

    Habt ihr noch Tips für mich was man alternativ gegen die Schmerzen tun könnte? Ich mag ihr nicht so häufig Schmerzmittel geben, sehe aber wie sie leidet. Und da ich selbst auch schon immer starke Kopfschmerzen habe weiß ich wie sie sich fühlt.


    So unendlich traurig

  2. #2
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    6.573

    Standard Re: Kopfschmerzen bei Jugendlicher - was kann man noch tun außer Tabletten

    Magnesium und Koffein schon probiert?

  3. #3
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    10.506

    Standard Re: Kopfschmerzen bei Jugendlicher - was kann man noch tun außer Tabletten

    Sind die Augen abgeklärt? Streß, Trinkmenge?
    Handynacken?
    Und wenn die Verspannungen Schuld sind und sie Übungen für unnötig hält, dann sind die Schmerzen offensichtlich noch nicht schlimm genug.
    sommerblume2 und Valrhona gefällt dies.


    Time ist the fire in which we burn.

  4. #4
    Kara^^ ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    4.622

    Standard Re: Kopfschmerzen bei Jugendlicher - was kann man noch tun außer Tabletten

    Vielleicht hilft es, die Schläfen mit Minzöl einzureiben oder kalte feuchte Tücher auf die Stirn.
    Nur in unseren Träumen sind wir frei. Die meiste Zeit über brauchen wir Lohn.
    - Terry Pratchett, MacBest

  5. #5
    Valrhona ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    4.559

    Standard Re: Kopfschmerzen bei Jugendlicher - was kann man noch tun außer Tabletten

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Heute brauche ich mal euer Schwarmwissen. Tochterkind (15) hat sehr häufig Kopfschmerzen. Bisher konnte ich keine Zusammenhänge mit äußeren oder körperlichen Einflüssen erkennen. Daher hat sie nun begonnen ein Schmerzbuch zu führen.
    Auch unser Hausarzt hat nichts gefunden, außer leichten Verspannungen im Rücken und ein sehr weiche Bänder. Dafür ist sie beim Ostheopaten in Behandlung. Leider macht sie die angeordneten Übungen nur unregelmäßig.

    Nun haben wir seit 3 Tagen wieder das Problem, das sie sehr heftige Schmerzen hat und sogar gestern nicht in die Schule ging da auch Kreislaufprobleme dazu kamen. Bisher gebe ich ihr nur nurofen schmelztabletten, da sie keine Tabletten schlucken kann.

    Habt ihr noch Tips für mich was man alternativ gegen die Schmerzen tun könnte? Ich mag ihr nicht so häufig Schmerzmittel geben, sehe aber wie sie leidet. Und da ich selbst auch schon immer starke Kopfschmerzen habe weiß ich wie sie sich fühlt.
    Hatte ich in der Kindheit und Jugend (aber richtig Migräne) auch, bei mir waren sie psychosomatisch.
    Mit diversen Hausmitteln ist Migränekopfschmerzen meistens nicht mehr bei zu kommen.

    Lasst das vernünftig abklären, ständig starke Kopfschmerzen hat man nicht "einfach so".
    NaddlH gefällt dies

  6. #6
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.009

    Standard Re: Kopfschmerzen bei Jugendlicher - was kann man noch tun außer Tabletten

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Heute brauche ich mal euer Schwarmwissen. Tochterkind (15) hat sehr häufig Kopfschmerzen. Bisher konnte ich keine Zusammenhänge mit äußeren oder körperlichen Einflüssen erkennen. Daher hat sie nun begonnen ein Schmerzbuch zu führen.
    Auch unser Hausarzt hat nichts gefunden, außer leichten Verspannungen im Rücken und ein sehr weiche Bänder. Dafür ist sie beim Ostheopaten in Behandlung. Leider macht sie die angeordneten Übungen nur unregelmäßig.

    Nun haben wir seit 3 Tagen wieder das Problem, das sie sehr heftige Schmerzen hat und sogar gestern nicht in die Schule ging da auch Kreislaufprobleme dazu kamen. Bisher gebe ich ihr nur nurofen schmelztabletten, da sie keine Tabletten schlucken kann.

    Habt ihr noch Tips für mich was man alternativ gegen die Schmerzen tun könnte? Ich mag ihr nicht so häufig Schmerzmittel geben, sehe aber wie sie leidet. Und da ich selbst auch schon immer starke Kopfschmerzen habe weiß ich wie sie sich fühlt.
    Ich hab ein Migränekind, da helfen nur Schmerzmittel und Ruhe. Manchmal im Vorfeld noch koffeinhaltige Getränke.

  7. #7
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    24.414

    Standard Re: Kopfschmerzen bei Jugendlicher - was kann man noch tun außer Tabletten

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Heute brauche ich mal euer Schwarmwissen. Tochterkind (15) hat sehr häufig Kopfschmerzen. Bisher konnte ich keine Zusammenhänge mit äußeren oder körperlichen Einflüssen erkennen. Daher hat sie nun begonnen ein Schmerzbuch zu führen.
    Auch unser Hausarzt hat nichts gefunden, außer leichten Verspannungen im Rücken und ein sehr weiche Bänder. Dafür ist sie beim Ostheopaten in Behandlung. Leider macht sie die angeordneten Übungen nur unregelmäßig.

    Nun haben wir seit 3 Tagen wieder das Problem, das sie sehr heftige Schmerzen hat und sogar gestern nicht in die Schule ging da auch Kreislaufprobleme dazu kamen. Bisher gebe ich ihr nur nurofen schmelztabletten, da sie keine Tabletten schlucken kann.

    Habt ihr noch Tips für mich was man alternativ gegen die Schmerzen tun könnte? Ich mag ihr nicht so häufig Schmerzmittel geben, sehe aber wie sie leidet. Und da ich selbst auch schon immer starke Kopfschmerzen habe weiß ich wie sie sich fühlt.
    Bei mir hilft Cola Chips (Salz und Fett) und Ruhe.
    Ich hab einige Zeit gebraucht, bis sich das rausgefunden habe.

    Sie sollte üben Tabletten zu schlucken.

    Ich weiss nicht, wie häufig sehr häufig bei euch ist, aber wenn es öfter als gelegentlich mal ist und du so gar keinen Zusammenhang mit Streß (zur Zeit sind die Noten im Endspurt) Wetter und Zyklus siehst würde ich es weiter anklären lassen.
    Falconheart gefällt dies
    I sag nix, no ka neâmrd saga i het ebbes gsait.

  8. #8
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    1.039

    Standard Re: Kopfschmerzen bei Jugendlicher - was kann man noch tun außer Tabletten

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Heute brauche ich mal euer Schwarmwissen. Tochterkind (15) hat sehr häufig Kopfschmerzen. Bisher konnte ich keine Zusammenhänge mit äußeren oder körperlichen Einflüssen erkennen. Daher hat sie nun begonnen ein Schmerzbuch zu führen.
    Auch unser Hausarzt hat nichts gefunden, außer leichten Verspannungen im Rücken und ein sehr weiche Bänder. Dafür ist sie beim Ostheopaten in Behandlung. Leider macht sie die angeordneten Übungen nur unregelmäßig.

    Nun haben wir seit 3 Tagen wieder das Problem, das sie sehr heftige Schmerzen hat und sogar gestern nicht in die Schule ging da auch Kreislaufprobleme dazu kamen. Bisher gebe ich ihr nur nurofen schmelztabletten, da sie keine Tabletten schlucken kann.

    Habt ihr noch Tips für mich was man alternativ gegen die Schmerzen tun könnte? Ich mag ihr nicht so häufig Schmerzmittel geben, sehe aber wie sie leidet. Und da ich selbst auch schon immer starke Kopfschmerzen habe weiß ich wie sie sich fühlt.
    Die Tochter von Bekannten hatte das. Lass mich überlegen...Augen abgeklärt? Allergien? Bei dem Mädchen waren die Nebenhöhlen wohl konstant gereizt. Entspannungsübungen?

    Und für den Nacken: Ich habe selber lange Jahre Kopfschmerzen wegen Verspannungen gehabt. Wirklich dauerhaft weg sind sie, seit ich Yoga mache. Und zwar nicht das larifari langsam Yoga, sondern ehern die anstrengende Variante.

  9. #9
    Spiegelfrau ist offline enthusiast
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    359

    Standard Re: Kopfschmerzen bei Jugendlicher - was kann man noch tun außer Tabletten

    Erst mal die Art des Kopfschmerzes bestimmen lassen, Spannung, hormonell etc. Anlaufstelle hierfür ist ein Neurologe, ansonsten HNO (alle Wege im Kopf frei?), Zahnarzt (Kieferstellung, nächtliches Knirschen etc.).
    Wir haben diese Odysee gerade hinter uns inkl. MRT. Die inoffizielle Diagnose von allen Ärzten ist (als anderes ausgeschlossen wurde): Grunderkrankung Pubertät.

  10. #10
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.009

    Standard Re: Kopfschmerzen bei Jugendlicher - was kann man noch tun außer Tabletten

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Bei mir hilft Cola Chips (Salz und Fett) und Ruhe.
    Ich hab einige Zeit gebraucht, bis sich das rausgefunden habe.

    Sie sollte üben Tabletten zu schlucken.

    Ich weiss nicht, wie häufig sehr häufig bei euch ist, aber wenn es öfter als gelegentlich mal ist und du so gar keinen Zusammenhang mit Streß (zur Zeit sind die Noten im Endspurt) Wetter und Zyklus siehst würde ich es weiter anklären lassen.
    Warum soll sie mit 15 üben, Tabletten zu schlucken? Die Schmelztabletten sind doch wunderbar und gerade bei solchen schmerzen viel angenehmer (und ich meine, die wirken auch schneller).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •