Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
Like Tree9gefällt dies

Thema: Kaninchen transportieren

  1. #1
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    1.039

    Standard Kaninchen transportieren

    Ich muss meine beiden Kaninchen demnächst umzugsbedingt durch die halbe Republik fahren. Hat das schon mal jemand gemacht? Erfahrungen, Ideen?

    Gegoogelt hab ich schon, das hilft alles nicht so recht.

    Ich dachte jetzt, ich nehm eine große Box pro Kaninchen, so dass sie auch gut liegen können. Und gegen die Wärme halt Klimaanlage im Auto an (nicht auf die Ninchen, versteht sich) und ggf. noch feuchte Handtücher über die Boxen.

    Danke schon mal :)

  2. #2
    Avatar von Marau
    Marau ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    8.203

    Standard Re: Kaninchen transportieren

    Ich würde sie nicht trennen, sondern eine große Box und einen kleinen Auslauf besorgen.
    In die Box dann Stroh und Heu legen und eine Trinkflasche für den Auslauf.
    In den Pausen den Auslauf auf einer Wiese aufbauen und die Nienchen mal flitzen lassen.
    Liebe Grüße
    Marau
    Was man tief im Herzen trägt kann man durch den Tod nicht verlieren.
    Mama 1981, 1982, 1984 -2017 und 2001
    Oma 2007 / 2011 / 2013 / 2018

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Kaninchen transportieren

    Zitat Zitat von Marau Beitrag anzeigen
    Ich würde sie nicht trennen, sondern eine große Box und einen kleinen Auslauf besorgen.
    In die Box dann Stroh und Heu legen und eine Trinkflasche für den Auslauf.
    In den Pausen den Auslauf auf einer Wiese aufbauen und die Nienchen mal flitzen lassen.
    Das wäre mir viel zu riskant. Ein Alptraum, wenn die Kerlchen auf nem Rastplatz ausbüxen.
    Große Box mit Futter und Wasser und möglichst schnell ans Ziel wäre meine Variante

  4. #4
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.856

    Standard Re: Kaninchen transportieren

    Zitat Zitat von Marau Beitrag anzeigen
    Ich würde sie nicht trennen, sondern eine große Box und einen kleinen Auslauf besorgen.
    In die Box dann Stroh und Heu legen und eine Trinkflasche für den Auslauf.
    In den Pausen den Auslauf auf einer Wiese aufbauen und die Nienchen mal flitzen lassen.
    So würde ich das auch machen.

  5. #5
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist offline frohsinnig
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    5.946

    Standard Re: Kaninchen transportieren

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Das wäre mir viel zu riskant. Ein Alptraum, wenn die Kerlchen auf nem Rastplatz ausbüxen.
    Große Box mit Futter und Wasser und möglichst schnell ans Ziel wäre meine Variante
    Ja, meine auch.

    M.E. könnten sie beim "Verladen" in den Auslauf erschrecken, oder am Rastplatz rennen Hunde rum . . .
    Schneehase, Uschi-Blum, Froschn und 1 anderen gefällt dies.
    Maja mit Mann und Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

  6. #6
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    63.761

    Standard Re: Kaninchen transportieren

    Zitat Zitat von dasunsichtbarehaendchen Beitrag anzeigen
    Ich muss meine beiden Kaninchen demnächst umzugsbedingt durch die halbe Republik fahren. Hat das schon mal jemand gemacht? Erfahrungen, Ideen?

    Gegoogelt hab ich schon, das hilft alles nicht so recht.

    Ich dachte jetzt, ich nehm eine große Box pro Kaninchen, so dass sie auch gut liegen können. Und gegen die Wärme halt Klimaanlage im Auto an (nicht auf die Ninchen, versteht sich) und ggf. noch feuchte Handtücher über die Boxen.

    Danke schon mal :)
    Nimm eine Transportkiste/korb, wo zwei zusammen reinpassen. Sie sollten stehen und sich umdrehen können. Größer muss und sollte es auch nicht sein. je mehr Platz, desto höher die Verletzungsgefahr. Weiterhin würde ich sehr wasserlastiges Obst (zB Wassermelone, Gurke..)reinlegen und kein Wasser.

  7. #7
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    1.039

    Standard Re: Kaninchen transportieren

    Zitat Zitat von Perla Beitrag anzeigen
    Nimm eine Transportkiste/korb, wo zwei zusammen reinpassen. Sie sollten stehen und sich umdrehen können. Größer muss und sollte es auch nicht sein. je mehr Platz, desto höher die Verletzungsgefahr. Weiterhin würde ich sehr wasserlastiges Obst (zB Wassermelone, Gurke..)reinlegen und kein Wasser.
    Echt, meinste? Nicht genug Platz zum Hinlegen? ich rechne mit 6 - 8 Stunden Fahrt.

    Wasser auch nicht? Nur mal aus Neugier...gibt's da einen Grund?

  8. #8
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    1.039

    Standard Re: Kaninchen transportieren

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Das wäre mir viel zu riskant. Ein Alptraum, wenn die Kerlchen auf nem Rastplatz ausbüxen.
    Große Box mit Futter und Wasser und möglichst schnell ans Ziel wäre meine Variante
    Nee, das mach ich sicher nicht. Die beiden lassen sich eh nicht gerne einfangen oder in die Boxen stecken. Da haben sie vermutlich weniger Stress, wenn sie einfach in ihrer Kiste sitzen. Die dürfen ja am Zielort dann wieder ganz viel raus.

  9. #9
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    63.761

    Standard Re: Kaninchen transportieren

    Zitat Zitat von dasunsichtbarehaendchen Beitrag anzeigen
    Echt, meinste? Nicht genug Platz zum Hinlegen? ich rechne mit 6 - 8 Stunden Fahrt.

    Wasser auch nicht? Nur mal aus Neugier...gibt's da einen Grund?
    Doch, liegen sollte sie natürlich auch. Sie werden sich aber wahrscheinlich nicht langlegen, sondern sich eher aneinander kuscheln.
    Warum kein Wasser? Weil Wasserflaschen tropfen oder auslaufen können (das Auto bewegt sich ja permanent) und dann liegen die Tierchen im Nassen, Schalen können umkippen. Ich würde bei Pausen evtl was anbieten.

  10. #10
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist offline frohsinnig
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    5.946

    Standard Re: Kaninchen transportieren

    Zitat Zitat von Perla Beitrag anzeigen
    Doch, liegen sollte sie natürlich auch. Sie werden sich aber wahrscheinlich nicht langlegen, sondern sich eher aneinander kuscheln.
    Warum kein Wasser? Weil Wasserflaschen tropfen oder auslaufen können (das Auto bewegt sich ja permanent) und dann liegen die Tierchen im Nassen, Schalen können umkippen. Ich würde bei Pausen evtl was anbieten.
    So eine Nuckeltränke könnte man schon probieren, sie muss ja nicht voll sein. Bissl was rein - und in den Pausen bei Bedarf nachfüllen.
    Sie muss halt sicher befestigt sein, nicht dass die den Nickels um die Ohren fliegt/kullert.

    Ich denke aber auch, dass es im klimatisierten Auto reichen würde, wasserhaltiges Obst/Gemüse anzubieten und in den Pausen eine Wasserschale reinzustellen.
    Maja mit Mann und Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •