Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
Like Tree13gefällt dies

Thema: Auch mal öffentlicher Nahverkehr

  1. #1
    Keep Smiling ist offline vorher noch ein Zweitnick
    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    2.828

    Standard Auch mal öffentlicher Nahverkehr

    Da die Diskussion Auto notwendig oder nicht hier mal wieder aktuell ist.

    Bei uns in der nächsten Großstadt fallen heute 73!!!! Busverbindungen aus weil keine Busfahrer verfügbar sind.
    Entweder krank oder im Urlaub und eh schon zu wenig Fahrer eingestellt.

    Wenn man auf den Busverkehr angewiesen ist, ist man hier eh schon angemeiert, weil nicht oft genug gefahren wird, zumindest nicht auf die Dörfer. Teuer ist es meist ausserdem.

    Da fahre ich lieber mit meinem Auto, obwohl ich ein Stück über die A7 fahre und da auch immer Stau ist.

    So richtig eine Lösung gibt es hier für das Problem nicht wirklich

  2. #2
    Sina75 ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    64.990

    Standard Re: Auch mal öffentlicher Nahverkehr

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Da die Diskussion Auto notwendig oder nicht hier mal wieder aktuell ist.

    Bei uns in der nächsten Großstadt fallen heute 73!!!! Busverbindungen aus weil keine Busfahrer verfügbar sind.
    Entweder krank oder im Urlaub und eh schon zu wenig Fahrer eingestellt.

    Wenn man auf den Busverkehr angewiesen ist, ist man hier eh schon angemeiert, weil nicht oft genug gefahren wird, zumindest nicht auf die Dörfer. Teuer ist es meist ausserdem.

    Da fahre ich lieber mit meinem Auto, obwohl ich ein Stück über die A7 fahre und da auch immer Stau ist.

    So richtig eine Lösung gibt es hier für das Problem nicht wirklich
    Ja, das ist ja schade. Hier klappt es ganz gut, es geht jede Stunde ein Bus in "die Stadt" und durch die Wanderbusse bzw. im Winter Skibusse sind wir auch ganz gut vernetzt.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  3. #3
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.025

    Standard Re: Auch mal öffentlicher Nahverkehr

    Zitat Zitat von Keep Smiling Beitrag anzeigen
    Da die Diskussion Auto notwendig oder nicht hier mal wieder aktuell ist.

    Bei uns in der nächsten Großstadt fallen heute 73!!!! Busverbindungen aus weil keine Busfahrer verfügbar sind.
    Entweder krank oder im Urlaub und eh schon zu wenig Fahrer eingestellt.

    Wenn man auf den Busverkehr angewiesen ist, ist man hier eh schon angemeiert, weil nicht oft genug gefahren wird, zumindest nicht auf die Dörfer. Teuer ist es meist ausserdem.

    Da fahre ich lieber mit meinem Auto, obwohl ich ein Stück über die A7 fahre und da auch immer Stau ist.

    So richtig eine Lösung gibt es hier für das Problem nicht wirklich
    Es gibt immer Menschen, die auf ein Auto eher angewiesen sind als andere. Ich bräuchte keines. Und wenn meins auseinanderfällt, werde ich mir vermutlich auch keins mehr kaufen. Mein Mann fährt von Kunde zu KInde. Geht ohne Auto gar nicht. Wir bei Menschen auf dem platten Land auch eher schwierig sein.
    Gast gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  4. #4
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.876

    Standard Re: Auch mal öffentlicher Nahverkehr

    Von hier aus kannst du nirgenswohin mit ICE fahren, obwohl hier über 200 000 Menschen wohnen. Die Bahnstrecke zum nächsten ICE Standort ist immer noch nicht elektrifiziert, der private Betreiber nutzt uralte Züge (kein behindertenfreundlicher Zugang, keine Klimaanlage...) Und tageweise fällt jeder 3.Zug aus (normalerweise Stundentrakt). Der Schienersatzverkehr schließt 500m Fußweg ein usw.
    Silm

  5. #5
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.212

    Standard Re: Auch mal öffentlicher Nahverkehr

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Es gibt immer Menschen, die auf ein Auto eher angewiesen sind als andere. Ich bräuchte keines. Und wenn meins auseinanderfällt, werde ich mir vermutlich auch keins mehr kaufen. Mein Mann fährt von Kunde zu KInde. Geht ohne Auto gar nicht. Wir bei Menschen auf dem platten Land auch eher schwierig sein.
    Eben. Aber sehr unangenehm wenn Menschen, die keines brauchen und andere Möglichkeiten haben, sich auf die Brust trommeln wie umweltfreundlich sie seien, andere alles Umweltschweine udn man sich nicht so antsellen soll. Nein, du bist da jetzt nicht gemeint. Aber in solchen Diskussio9nen (wie auch grad im SUV-Fred) kommt einem das immer wieder unter. Unnötig.




  6. #6
    Sina75 ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    64.990

    Standard Re: Auch mal öffentlicher Nahverkehr

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Eben. Aber sehr unangenehm wenn Menschen, die keines brauchen und andere Möglichkeiten haben, sich auf die Brust trommeln wie umweltfreundlich sie seien, andere alles Umweltschweine udn man sich nicht so antsellen soll. Nein, du bist da jetzt nicht gemeint. Aber in solchen Diskussio9nen (wie auch grad im SUV-Fred) kommt einem das immer wieder unter. Unnötig.
    Ich brauche kein Auto, aber wenn dann einen SUV!
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  7. #7
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    32.866

    Standard Re: Auch mal öffentlicher Nahverkehr

    Bei uns ist es immer die Frage, wo wir hin wollen. Zur Arbeit nach Wien oder in die nächste Stadt geht es sehr gut mit der Bahn. Da haben wir in beide Richtungen jeweils alle halben Stunden einen Zug. Abseits der Bahnstrecke schauts aber auch nicht so gut aus. Es gibt aus den Dörfern Zubringerbusse, die mit den Abfahrtszeiten der Züge getaktet sind und ein Ruftaxi. So ganz ohne Auto kämen wir auch nicht aus. Wir nutzen es halt meist nur für die Strecken, die wir mit Bahn und Bus nicht oder nur sehr umständlich erreichen und für Großeinkäufe.

  8. #8
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.734

    Standard Re: Auch mal öffentlicher Nahverkehr

    Das Problem fängt schon beim falschen Grundgedanke an, dass ÖPNV privatisiert wurde und gewinnbringend sein soll.
    Während der Individualverkehr großzügig subventioniert wird.

    Wobei wenn man kein Auto hat und das Geld was ein Auto kostet dafür für ÖPNV ausgibt, dann sieht die Rechnung schon anders aus.

    Wenn dann in einem schlecht strukturierten Gebiet auch noch die Linien zusammengestrichen werden, dann ist man chancenlos. Auch das eine Folge der Privatisierung. Wer will heutzutage noch Busfahrer werden? Viele Gesellschaften zahlen unter Mindestlohn (natürlich nicht offiziell, das wird über unbezahlte Überstunden geregelt).
    Solange der Bund nicht den ÖPNV deutlich subventioniert und gleichzeitig den Individualverkehr deutlich teurer macht, wird sich da nichts ändern.

    Wir wären z.b. gerne mit dem Autoreisezug nach Italien gefahren. Aber dann wenn wir fahren fährt eh kein Zug. Desweiteren, es gibt kaum noch Terminals, wir müssten erst in D 250km nach Norden zum nächsten Terminal fahren und in Italien kommste auch nur noch bis Verona. Wir hätten also insgesamt immer noch 800km mit dem Auto zu fahren. Von den exorbitanten Kosten mal ganz zu schweigen....
    celawuff, Kara^^ und Gast gefällt dies.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  9. #9
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    47.657

    Standard Re: Auch mal öffentlicher Nahverkehr

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Von hier aus kannst du nirgenswohin mit ICE fahren, obwohl hier über 200 000 Menschen wohnen. Die Bahnstrecke zum nächsten ICE Standort ist immer noch nicht elektrifiziert, der private Betreiber nutzt uralte Züge (kein behindertenfreundlicher Zugang, keine Klimaanlage...) Und tageweise fällt jeder 3.Zug aus (normalerweise Stundentrakt). Der Schienersatzverkehr schließt 500m Fußweg ein usw.
    Bei euch hält kein ICE? Hätsch jetzt nich gedachd.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  10. #10
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.876

    Standard Re: Auch mal öffentlicher Nahverkehr

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Bei euch hält kein ICE? Hätsch jetzt nich gedachd.
    Warte nur, bei euch ist bald bei dir! (Natürlich ohne bessere NV- Anbindung)
    Wie lange brauchst du hierher mit dem NV?
    Silm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •