Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
Like Tree22gefällt dies

Thema: Der Fall Lüdge

  1. #1
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.988

    Standard Der Fall Lüdge

    hat gestern noch jemand außer mir die Dokumentation gesehen? Ich bin immer noch schockiert über so viel Wegschauen und Nicht-Reagieren, wenn jemand etwas meldet. Ich kann mir das irgendwie gar nicht richtig vorstellen. Was für ein Leid für all diese Kinder.

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.833

    Standard Re: Der Fall Lüdge

    hab ich nicht geschaut, aber was ich bei der Geschichte von Anfang an nicht verstanden habe, warum bekommt jemand, der in einer verranzten Campingbude wohnt, ein Pflegekind?
    Stulle, viola5, st.paula75 und 4 anderen gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    25.506

    Standard Re: Der Fall Lüdge

    ich habe diese Dokumentation nicht gesehen aber bereits sehr viel zu dem Fall.
    Unfassbares Leid und unfassbares Versagen aller Behörden.

    Es macht mich fassungslos.
    Ich hoffe, daß aus diesem Fall wenigstens wirklich nachhaltige und wegweisende Veränderungen für die Zukunft resultieren werden.
    Martha74 und Uschi-Blum gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.988

    Standard Re: Der Fall Lüdge

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    hab ich nicht geschaut, aber was ich bei der Geschichte von Anfang an nicht verstanden habe, warum bekommt jemand, der in einer verranzten Campingbude wohnt, ein Pflegekind?
    das ist mir auch völlig unverständlich. Bei uns gab es vor Aufnahme des Kindes einen ausführlichen Hausbesuch, ein eigenes Zimmer oder ein ausreichend großes Zimmer mit einem Geschwisterkind war und ist Voraussetzung. Ebenso, dass das Einkommen so ist, dass die Pflegefamilie das Pflegegeld nicht benötigt, um über die Runden zu kommen.

    Und und und... für mich ist das überhaupt nicht nachvollziehbar. Und was für ein schlimmes Schicksal für das Kind und alle anderen. :(

  5. #5
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    13.972

    Standard Re: Der Fall Lüdge

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    ich habe diese Dokumentation nicht gesehen aber bereits sehr viel zu dem Fall.
    Unfassbares Leid und unfassbares Versagen aller Behörden.
    Nicht nur der Behörden... ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass das, was da vor sich ging von den Leuten auf dem Platz nicht bemerkt worden ist!
    viola5 und Zwutschgal gefällt dies.
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  6. #6
    -adalovelace- ist gerade online Dipl.-Hascherlschützerin
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    4.772

    Standard Re: Der Fall Lüdge

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    hab ich nicht geschaut, aber was ich bei der Geschichte von Anfang an nicht verstanden habe, warum bekommt jemand, der in einer verranzten Campingbude wohnt, ein Pflegekind?
    Das ist eine gute Frage, die mir bei diesem Fall auch schon oft in den Sinn kam.

  7. #7
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.105

    Standard Re: Der Fall Lüdge

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    ich habe diese Dokumentation nicht gesehen aber bereits sehr viel zu dem Fall.
    Unfassbares Leid und unfassbares Versagen aller Behörden.

    Es macht mich fassungslos.
    Ich hoffe, daß aus diesem Fall wenigstens wirklich nachhaltige und wegweisende Veränderungen für die Zukunft resultieren werden.
    Den Glauben habe ich verloren, dass sich was ändert.
    Es gab ja schon so viel Versagen, welches vor Gerichten verhandelt wurde.
    Eventuell ist sogar die Monströsität dieses Falles ein Hindernis für Veränderungen.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  8. #8
    Zwutschgal ist offline I mog nimma
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    2.649

    Standard Re: Der Fall Lüdge

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    hab ich nicht geschaut, aber was ich bei der Geschichte von Anfang an nicht verstanden habe, warum bekommt jemand, der in einer verranzten Campingbude wohnt, ein Pflegekind?
    ich kann sowas nicht anschauen, da könnte ich nirgends mehr hingehen dann.

    Aber wo das Jugendamt hingeguckt hat, frag ich mich auch. In die alte Gammelbude? zu nem alleinstehenden Arbeitslosen? das allein hat doch schon a Gschmäckle. und beim Pflegekind haben ja auch die Lehrer schon Alarm geschlagen und wurden nicht gehört. Selbst das Verschwinden der Beweise zeigt doch, wie viel da im Argen liegt.

    als Opfer bist in Deutschland viel zu oft der Depp.

  9. #9
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    25.506

    Standard Re: Der Fall Lüdge

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Nicht nur der Behörden... ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass das, was da vor sich ging von den Leuten auf dem Platz nicht bemerkt worden ist!
    in einem Fall war ja ein Vater bei diesem Täter zu Besuch, dessen Tochter begrapscht wurde. Der hat dem Täter eine reingehauen und danach Polizei, Jugendamt und den Kinderschutzbund informiert, mehrfach! Irgendwann bekam er vom Jugendamt mitgeteilt, wenn er seine haltlosen Behauptungen nicht für sich behielte, müsste er mit einer Anzeige rechnen.

    Ich müsste nochmal den genauen Bericht suchen aber soweit ich weiß, hat nur der Kinderschutzbund länger hinter ihm gestanden und sich eingesetzt

  10. #10
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    25.506

    Standard Re: Der Fall Lüdge

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Den Glauben habe ich verloren, dass sich was ändert.
    Es gab ja schon so viel Versagen, welches vor Gerichten verhandelt wurde.
    Eventuell ist sogar die Monströsität dieses Falles ein Hindernis für Veränderungen.
    ich meinte jetzt, im Rahmen des Untersuchungsausschusses, den es geben wird. Wurde, meine ich, gestern beschlossen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •