Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Avatar von Dr. Quinn
    Dr. Quinn ist offline 8 Richtige beim DoRä! :-)
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    9.223

    Standard Kann hier bitte mal eine von unseren Strickerinnen draufschauen?

    Ich möchte gern dieses Tuch stricken:

    https://www.garnstudio.com/pattern.php?id=7900&cid=9

    Dafür werden ja verkürzte Reihen gestrickt. Folgende Frage:

    Ich stricke in der 3. Reihe 148 Maschen, drehe die Arbeit, und stricke die 148 Maschen wieder zurück. Die nächste Reihe stricke ich dann 144 Maschen, und auch wieder zurück. D.h. es bleiben erst 4, dann 8, dann 12 Maschen .... "ungestrickt", damit das Dreieck richtig spitz wird - richtig? Oder andersrum gesagt - man strickt in der Rückreihe nicht alle 152 Maschen zurück....
    LG
    Dr. Quinn







  2. #2
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.684

    Standard Re: Kann hier bitte mal eine von unseren Strickerinnen draufschauen?

    Zitat Zitat von Dr. Quinn Beitrag anzeigen
    Ich möchte gern dieses Tuch stricken:

    https://www.garnstudio.com/pattern.php?id=7900&cid=9

    Dafür werden ja verkürzte Reihen gestrickt. Folgende Frage:

    Ich stricke in der 3. Reihe 148 Maschen, drehe die Arbeit, und stricke die 148 Maschen wieder zurück. Die nächste Reihe stricke ich dann 144 Maschen, und auch wieder zurück. D.h. es bleiben erst 4, dann 8, dann 12 Maschen .... "ungestrickt", damit das Dreieck richtig spitz wird - richtig? Oder andersrum gesagt - man strickt in der Rückreihe nicht alle 152 Maschen zurück....
    Grundsätzlich einfach in jeder Hinreihe am Schluss 4 Maschen mehr "stehen lassen" - bis nur noch 4 Maschen auf der Nadel sind. Dann zwei Reihen über diese 4 Maschen stricken - und in der 3. Reihe (die wieder eine Hinreihe sein sollte) über alle Maschen stricken, noch mal eine Reihe drüber.

    Dann bist wieder bei einer Hinreihe, da kettest du jetzt 14 Maschen ab, strickst drüber und schlägst am Ende noch 7 Maschen an.

    Und dann fängt das Spiel für den zweiten Fächer von vorne an.

    Ziel ist nicht unbedingt, dass das Tuch schön spitz wird, sondern dass der Farbwechsel bei den Fächern "schräg" zum Tuchrand läuft, die Fächer als solche also nicht abgehackt wirken.

    Wäre jetzt meine Meinung.

  3. #3
    Avatar von Dr. Quinn
    Dr. Quinn ist offline 8 Richtige beim DoRä! :-)
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    9.223

    Standard Re: Kann hier bitte mal eine von unseren Strickerinnen draufschauen?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich einfach in jeder Hinreihe am Schluss 4 Maschen mehr "stehen lassen" - bis nur noch 4 Maschen auf der Nadel sind. Dann zwei Reihen über diese 4 Maschen stricken - und in der 3. Reihe (die wieder eine Hinreihe sein sollte) über alle Maschen stricken, noch mal eine Reihe drüber.

    Dann bist wieder bei einer Hinreihe, da kettest du jetzt 14 Maschen ab, strickst drüber und schlägst am Ende noch 7 Maschen an.

    Und dann fängt das Spiel für den zweiten Fächer von vorne an.

    Ziel ist nicht unbedingt, dass das Tuch schön spitz wird, sondern dass der Farbwechsel bei den Fächern "schräg" zum Tuchrand läuft, die Fächer als solche also nicht abgehackt wirken.

    Wäre jetzt meine Meinung.
    Super, ich danke Dir!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •