Like Tree8gefällt dies

Thema: Vögel

  1. #21
    Avatar von WillyWeber
    WillyWeber ist offline von vorne
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    15.841

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Wieviel hört und sieht ihr?
    Hier fehlen viele. Nach vor 4-5 Jahren waren die im Sommer zw. 4 und 5 Uhr lauter als der Verkehr, jetzt hört man wenige und da auch meist Raben.
    Die Kirschen würden nicht von den Amseln und Staren geklaut...
    Fehlen bei euch auch Vögel spürbar?
    Im Moment, beim Frühstück im Garten, hüpfen die Amseln um mich herum, die Tauben gurren, Spatzen fliegen umher, die Krähen sitzen in den Baumwipfeln, Meisen turnen in den Zweigen. Überall zwitschert und zwatschert es. Ein schönes Konzert.
    lg Willy


    "Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: 'Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel.' O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: 'Hab ich euch endlich!'"
    (Ford Prefect, "The Restaurant at the end of the Universe" Douglas Adams)

  2. #22
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    47.458

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Hier ist volles Ballett.

    Amseln, Stare, Meisen, Spatzen, Eltern, Krähen, Raben, Eichelhäher, Tauben, Rotkehlchen, Rotschwänzchen, Dompfaff, Mauersegler, Wachholderdrossel, Fischreiher, Turmfalke, Specht, Kleiber und gestern kreiste ein Milan langsam und sehr niedrig über dem Haus. Und Uhu und Kuckuck hört man auch immer mal aus dem nahe gelegenen Wald.
    Die sehe ich hier auch ständig

  3. #23
    Gast

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Hier am Stadtrand fehlen einige.

    Spatzen und Schwalben habe ich schon lang keine mehr gesehen, dafür nehmen die Krähen zu.

    Amseln und Meisen hab ich hier, ein paar Tauben, Turmfalken und Spechte - und gelegentlich lassen sich auch die "Exoten" blicken (Herr und Frau Dompfaff, Zaunkönig, Kleiber, Grünfink & Co.) Doch auch da kommt es mir so vor, als würden es weniger werden.

    Was kein Wunder ist, erst neulich haben die Krähen buchstäblich vor meiner Haustür einen jungen Buntspecht ermordet und durch meinen Garten ziehen immer mehr fremde Katzen aus der Nachbarschaft...
    Was die Spatzen betrifft, habe ich mich lange gewundert, warum wir keine haben, sie sich aber am 300 m entfernten Reiterhof in Masse tummeln. Erklärung eines Fachmannes: Wir haben keine Sand- und Staubflächen im Garten, die die Spatzen benötigen, um ihr Gefieder von Parasiten zu befreien.

  4. #24
    Gast

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Hier ist volles Ballett.

    Amseln, Stare, Meisen, Spatzen, Elstern, Krähen, Raben, Eichelhäher, Tauben, Rotkehlchen, Rotschwänzchen, Dompfaff, Mauersegler, Wachholderdrossel, Fischreiher, Turmfalke, Specht, Kleiber und gestern kreiste ein Milan langsam und sehr niedrig über dem Haus. Und Uhu und Kuckuck hört man auch immer mal aus dem nahe gelegenen Wald.

    Danke, du ersparst mir das viele Tippen. Hier ebenso. Und morgens ab 4 Uhr wird es laut.

  5. #25
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    48.074

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Die sehe ich hier auch ständig


    Wobei auch diese mitunter nervig laut sein können.

    "Justin-Theodor lass dass liegen...Justin-Theodor, ich hab nein gesagt. Nochmal sag ich es nicht...Justin-Theodor, was hab ich gerade gesagt..."

    Zum Glück war Justin-Theodor nur zu Besuch im nachbarlichen Garten.
    lucillaminor und Schiri gefällt dies.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  6. #26
    Gast

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von Womatz Beitrag anzeigen
    Habt ihr Wasserstellen in der Nähe? Vielleicht liegt es ja auch daran (da hat sich aber nichts geändert in den letzten Jahren). Oder auch daran, dass die Stadt, in der ich lebe, den Rekord im Bäumefällen und Grünflächenvernichten brechen will.
    Wir haben kaum Mücken, trotz offener Wasserfässer im Garten und trotz großem Teich. Es ist für Mücken hier zu trocken. In den vergangenen Jahren konnte ich abends den hinteren Teil des Gartens nicht betreten ohne mir nicht innerhalb von Minuten etliche Stiche einzuhandeln. Dieses Jahr nichts. Gäbe es Mücken, wäre ich zerstochen.

  7. #27
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    48.074

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Was die Spatzen betrifft, habe ich mich lange gewundert, warum wir keine haben, sie sich aber am 300 m entfernten Reiterhof in Masse tummeln. Erklärung eines Fachmannes: Wir haben keine Sand- und Staubflächen im Garten, die die Spatzen benötigen, um ihr Gefieder von Parasiten zu befreien.
    Wenn das Wetter so weiter geht, habt ihr die bestimmt auch bald.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  8. #28
    Avatar von BriQ
    BriQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    5.882

    Standard Re: Vögel

    Wir haben hier irgendwo einen "Handy-Vogel", der genau so klingt wie ein vergessener Wecker oder das Signal einer fertigen Waschmaschine... ein monotones Twiep, twiep, twiep.

    Der geht mir vielleicht auf die Nerven!
    … nie rechtfertigen.

  9. #29
    Gast

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Wir haben hier irgendwo einen "Handy-Vogel", der genau so klingt wie ein vergessener Wecker oder das Signal einer fertigen Waschmaschine... ein monotones Twiep, twiep, twiep.

    Der geht mir vielleicht auf die Nerven!
    Das sind oft Stare. So einen hatten wir hier auch mal. Stare ahmen auch gern Töne nach.

  10. #30
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    70.881

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Wieviel hört und sieht ihr?
    Hier fehlen viele. Nach vor 4-5 Jahren waren die im Sommer zw. 4 und 5 Uhr lauter als der Verkehr, jetzt hört man wenige und da auch meist Raben.
    Die Kirschen würden nicht von den Amseln und Staren geklaut...
    Fehlen bei euch auch Vögel spürbar?
    Nein

    Ich hab am Wochenende mit der Kleinen auf dem Balkon geschlafen. Die Vögel zwitscherten bis 23 uhr und haben so gegen 4 wieder angefangen. Wir haben in unserem Garten Amseln, Spatzen, Rotschwänzchen (also, die meinen glaub ich, wir leben in IHREM Garten ), Tauben, Finken, Meisen, einen Stieglitz hab ich gestern fliegen sehen, im Birnbaum der Nachbarn wohnt ein Grünspecht, Schwalben sind unterwegs, und wir haben einen Pendler-Falken - der fliegt immer morgens vom Wald Richtung Felder und Abends zurück, immer um dieselbe Zeit Stare ziehen hier nur durch, aber wir haben einen großen Fischreiher-Bestand ums Dorf, Bussarde auch und ein Rotmilan, der gerne nach unseren Kaninchen schielt
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •