Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43
Like Tree8gefällt dies

Thema: Vögel

  1. #31
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Was die Spatzen betrifft, habe ich mich lange gewundert, warum wir keine haben, sie sich aber am 300 m entfernten Reiterhof in Masse tummeln. Erklärung eines Fachmannes: Wir haben keine Sand- und Staubflächen im Garten, die die Spatzen benötigen, um ihr Gefieder von Parasiten zu befreien.
    Spatzen habe ich massig. ich habe den Eindruck, die Greifvögel nehmen wieder zu, Habicht und Bussard sehe ich täglich im Baum hocken.

    Mir fehlen die Feldlerchen und die Schwalben. Als ich Kind war, gabs so viele, die über die frisch gemähten Wiesen flitzten. Heute keine mehr.

  2. #32
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Hier auch, Mauersegler, Stare, Krähen, Eichelhäher, Elstern, Spatzen, Tauben, Amseln, Drosseln, Rotkehlchen, Grünspecht, Kohlmeisen... Das sind jetzt nur die, die ich in und um unseren Garten in den letzten Wochen gesehen habe.
    Ja, DIE hab ich ganz vergessen Die ollen Nesträuber.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  3. #33
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von Womatz Beitrag anzeigen
    Ich wohne in der Innenstadt, und da sind vorherrschend die Krähen und die Tauben, jetzt gerade natürlich auch Mauersegler und Stare.Das aber schon lange. Gelegentlich ein Rotschwanz oder eine Meise oder eine Elster oder - häufiger - ein Spatz. Im Stadtwald auch Spechte und Bussarde. Neulich bin ich über die Felder geradelt, da gab es zwei Lerchen, das fiel mir auf, weil ich schon lange keine mehr gesehen oder gehört hatte. Im Vorort, wo ich aufgewachsen bin, gibt es neben den Krähen auch viele Kohlmeisen, aber Zaunkönige zum Beispiel scheint es in diesem Jahr hier nicht zu geben.
    Also ja, es sind weniger.
    Und auch spürbar weniger Insekten: wenn ich abends die Fenster aufreiße, kann ich unbesorgt alle Lichter im Haus brennen lassen, es fliegt nichts herein. Keine Falter und Stechmücken, aber auch tagsüber keine Wespen oder Fliegen, die in den letzten Jahren sehr zahlreich waren.
    Lucky You ...

    Hier kommen zwischen 21:30 und 22:00 zurzeit die liebestollen Junikäfer. Die sind SO laut und SO doof - die fliegen die ganze Zeit Kopf vorang gegen unseren Dachüberstand. Schnaken haben wir auch genug, und Schmetterlinge und Bienen GsD auch. Wespen vermisse ich persönlich jetzt nicht Wir haben aber auch ein Nest unter der Dachrinne.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  4. #34
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Vögel

    Mir ist nichts aufgefallen, sehe und höre ständig Vögel, wohnen aber auch recht nahe an einem kleinen Wäldchen.

  5. #35
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Dann sind die alle hier.

    Allerdings sind die Autoscheiben viel freier, also spürbar ist das mit den Insekten schon.
    Ja, das ist mir auch schon aufgefallen Also, es WERDEN weniger, das ist ja auch nachgewiesen. Nur nicht so, dass keine mehr im Haus sind.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  6. #36
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Lucky You ...

    Hier kommen zwischen 21:30 und 22:00 zurzeit die liebestollen Junikäfer. Die sind SO laut und SO doof - die fliegen die ganze Zeit Kopf vorang gegen unseren Dachüberstand. Schnaken haben wir auch genug, und Schmetterlinge und Bienen GsD auch. Wespen vermisse ich persönlich jetzt nicht Wir haben aber auch ein Nest unter der Dachrinne.
    Ich hab ein Wespennest über der Mülltonne mit den Windeln. Die riechen wohl nix

  7. #37
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Lucky You ...

    Hier kommen zwischen 21:30 und 22:00 zurzeit die liebestollen Junikäfer. Die sind SO laut und SO doof - die fliegen die ganze Zeit Kopf vorang gegen unseren Dachüberstand. Schnaken haben wir auch genug, und Schmetterlinge und Bienen GsD auch. Wespen vermisse ich persönlich jetzt nicht Wir haben aber auch ein Nest unter der Dachrinne.
    Oh ja, die deppern irgendwie ständig wo gegen. Und die lieben die Farbe gelb. Dann gehen die auf Mann rsp. Frau.

    Wespen auch weniger. Aber Hummeln, die haben dieses Jahr ein Nest im Schneefangstamm. Und Taubenschwänzchen. Die sind soooooooo niedlich.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  8. #38
    Avatar von shioril
    shioril ist offline träumende Sturmjägerin

    User Info Menu

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Hier auch, Mauersegler, Stare, Krähen, Eichelhäher, Elstern, Spatzen, Tauben, Amseln, Drosseln, Rotkehlchen, Grünspecht, Kohlmeisen... Das sind jetzt nur die, die ich in und um unseren Garten in den letzten Wochen gesehen habe.
    Schwalben sind hier komplett verschwunden, ein paar Spatzen, Meisen, Rotschwänze, Amseln, Tauben und Krähen, ja, aber deutlich weniger als früher. Auffallend weniger.
    shioril
    mit Duracell-Hase 2010
    und Maus 2014

  9. #39
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Vögel

    Zitat Zitat von Womatz Beitrag anzeigen
    Na hömma, du darfst doch Theklas Schönheitsschlaf nicht stören!
    Spinnen und vor allem gerade Ameisen feiern ein fröhliches Stelldichein bei meinem Vater (das war schon immer so, altes Haus mit wildem Garten in Flussnähe).
    Die könnte ja auch den Abwasch übernehmen, hat schließlich mehr Arme zur Verfügung, dann geh ich früher in die Koje!

    Weberknechte haben wir auch wieder mehr als in den letzten Jahren. Hummeln im Kompost.

    Spatzenscharenweise und Mehlschwalben sind hier besonders geschützt.

    Bei Trockenheit trauen sich auch große Vögel in unseren Garten zum Trinken. Normalerweise kommen sie eher im Winter, wenn das Laub der Bäume beim Starten und Landen nicht so im Weg ist.

    Igelautobahn ist auch wieder eröffnet und Fledermäuse tummeln sich zwischen den Häusern.

  10. #40
    WATERPROOF ist offline Renitent.

    User Info Menu

    Standard Re: Vögel

    Insekten sind hier ohne Ende, Vögel auch.

    Was mich besonders freut: ein zweites Storchenpaar. Jetzt hört man sie auch klappern.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •