Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76
Like Tree76gefällt dies

Thema: Saugi Staubmann & Co.

  1. #1
    Avatar von BriQ
    BriQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    5.500

    Blinzeln Saugi Staubmann & Co.

    Gestern hat ein Kind durchs Haus gebrüllt, ob ich wüsste, wo Saugi Staubmann wäre.

    Natürlich hab ich das gewusst (im Flurschrank, wie immer, wenn er ordentlich aufgeräumt wird) - und ich wusste natürlich auch sofort, was gemeint ist.

    Und jetzt überlege ich, ob ich mich darüber freuen soll, daß die lieben Kleinen im Lauf der Jahre so einen blumigen Wortschatz entwickelt haben - oder ob ich mir deswegen Sorgen machen sollte.

    Keine Ahnung, von wem sie das haben...

    Es würde mich sehr beruhigen, es auch anderswo familieninterne "Spezialbegriffe" gäbe.

    Jedes Eintopfgericht hier heißt zum Beispiel Schmopf. ("Was kocht da in dem Topf... ? - Schmopf!") Es gibt Linsenschmopf, Gemüseschmopf, Kartoffelschmopf, …

    Crème brûlée ist Brüllcreme und die kleinen Pelztiere in den Bäumen ums Haus herum sind Eierhörnchen.

    Unsere Spülmaschine ist die Spülette, die Waschmaschine - logisch - die Waschinette.

    Mir fallen bestimmt noch mehr ein. Etliches davon hat sich aus dem klassischen "Kindermund" entwickelt, wie die Nonnenbrille und die Hindmühle. Aber einiges ist reine Blödelei aus Spaß an der Freude.

    Habt ihr auch so dezent schräge Familienwörter?

    Könnt ihr gern hier raushauen; zur allgemeinen Erheiterung und Aufmunterung.
    … nie rechtfertigen.

  2. #2
    Ingrid3 ist offline Legende
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    11.478

    Standard Re: Saugi Staubmann & Co.

    die Brüllcreme gibt es hier auch und wenn jemand zur Toilette geht, sucht er öfter mal die Porzellanausstellung auf

  3. #3
    Thriller Queen ist offline nicht Standard
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    7.510

    Standard Re: Saugi Staubmann & Co.

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Gestern hat ein Kind durchs Haus gebrüllt, ob ich wüsste, wo Saugi Staubmann wäre.

    Natürlich hab ich das gewusst (im Flurschrank, wie immer, wenn er ordentlich aufgeräumt wird) - und ich wusste natürlich auch sofort, was gemeint ist.

    Und jetzt überlege ich, ob ich mich darüber freuen soll, daß die lieben Kleinen im Lauf der Jahre so einen blumigen Wortschatz entwickelt haben - oder ob ich mir deswegen Sorgen machen sollte.

    Keine Ahnung, von wem sie das haben...

    Es würde mich sehr beruhigen, es auch anderswo familieninterne "Spezialbegriffe" gäbe.

    Jedes Eintopfgericht hier heißt zum Beispiel Schmopf. ("Was kocht da in dem Topf... ? - Schmopf!") Es gibt Linsenschmopf, Gemüseschmopf, Kartoffelschmopf, …

    Crème brûlée ist Brüllcreme und die kleinen Pelztiere in den Bäumen ums Haus herum sind Eierhörnchen.

    Unsere Spülmaschine ist die Spülette, die Waschmaschine - logisch - die Waschinette.

    Mir fallen bestimmt noch mehr ein. Etliches davon hat sich aus dem klassischen "Kindermund" entwickelt, wie die Nonnenbrille und die Hindmühle. Aber einiges ist reine Blödelei aus Spaß an der Freude.

    Habt ihr auch so dezent schräge Familienwörter?

    Könnt ihr gern hier raushauen; zur allgemeinen Erheiterung und Aufmunterung.

    Hach...irgendwie hab ich jetzt son Bild im Kopf von Dir und deiner Familie.
    Hängt vor der Haustüre ein selbergeklöppeltes lustigbuntes Salzteigschild mit " Hier leben, lieben und streiten sich die Patchworkis Händchenreich-Schmittchenschleich " ?


    Der einzige Kindermund der sich seit Jahren hält ist der " Heissalussabong ", wenn mal wieder Heissluftballons übers Tal schweben.
    Ansonsten reden wir relativ normal
    chick und MikaelSander gefällt dies.
    Nichts geschieht ohne Grund.

    Alle Menschen machen mich glücklich.
    Die einen wenn sie den Raum betreten, die anderen wenn sie ihn wieder verlassen!

  4. #4
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    57.051

    Standard Re: Saugi Staubmann & Co.

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen

    Habt ihr auch so dezent schräge Familienwörter?

    Könnt ihr gern hier raushauen; zur allgemeinen Erheiterung und Aufmunterung.
    Hier heißen seit ca. 17 Jahren familienintern Pinguine "Pingihühner".

    Zu bieten hätte ich noch "Cappuccino-Kresse" und "Schwiegermütterchen".
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  5. #5
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    48.971

    Standard Re: Saugi Staubmann & Co.

    Hier ist als Kindermund die Pommes-Diele in den Wortschatz übernommen worden.
    Thriller Queen und MikaelSander gefällt dies.


  6. #6
    JimmyGold ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    10.102

    Standard Re: Saugi Staubmann & Co.

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Hier ist als Kindermund die Pommes-Diele in den Wortschatz übernommen worden.
    Was ist das?
    Pommesbude und Eisdiele gemischt?

    Gefällt mir!
    BriQ gefällt dies

  7. #7
    Avatar von Lacustris2
    Lacustris2 ist offline und wieder auf Anfang ...
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    5.806

    Standard Re: Saugi Staubmann & Co.

    Das Hallofon.
    BriQ und Thriller Queen gefällt dies.

  8. #8
    JimmyGold ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    10.102

    Standard Re: Saugi Staubmann & Co.

    Zitat Zitat von Ingrid3 Beitrag anzeigen
    die Brüllcreme gibt es hier auch und wenn jemand zur Toilette geht, sucht er öfter mal die Porzellanausstellung auf
    "Einen Stock höher gehen" heißt bei uns, aufs Klo zu gehen.
    Egal, wo wir sind.

    Kommt von der Oma, da ist der Sohn immer ins erste OG zur Toilette gegangen.
    BriQ gefällt dies

  9. #9
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.793

    Standard Re: Saugi Staubmann & Co.

    Bekanntermaßen werden in unserer Familie vor allem die Katzen mit Babysprache verhätschelt. Da wird der Kater dann gefragt, na möchtest Du feines Fresschen für feines Katerchen??? (wer das hört, hält mich und meine Kinder für grenzdebil...). Jedenfalls hat sich das bei uns für die Mahlzeiten eingebürgert: Feines Fresschen für feine Kinderchen....
    Aber nur wenn mein Mann nicht da ist, der kriegt jedesmal Zustände, wenn er die Katzen-Kinder-Babysprache (samt zugehörigem quietschigen Tonfall hört).

    Ansonsten heisst Käse bei uns Dichich. Dieses Wort benutzte Nr. 1 während der Sprechlernphase für Käse (frag mich nicht warum, aber er wollte ständig Dichich...). Das haben wir dann mal übernommen - für Aussenstehende natürlich komplett unverständlich.
    BriQ gefällt dies
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  10. #10
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    48.971

    Standard Re: Saugi Staubmann & Co.

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Was ist das?
    Pommesbude und Eisdiele gemischt?

    Gefällt mir!
    In einer Eisdiele gibt es Eis, in einer Pommes-Diele Pommes, ist doch logisch
    Das Wort Imbiss viel ihm gerade nicht ein.
    MikaelSander gefällt dies


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •