Ergebnis 1 bis 6 von 6
Like Tree9gefällt dies
  • 7 Post By maigloeckchen
  • 2 Post By Wibbelstetz78

Thema: warum die krankenkassen homöopathie zahlen sollten

  1. #1
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.392

    Standard warum die krankenkassen homöopathie zahlen sollten

    antin, WhiseWoman, salvadora und 4 anderen gefällt dies.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  2. #2
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.541

    Standard Re: warum die krankenkassen homöopathie zahlen sollten

    autsch!

    Ein einziges ernsthaftes fiele mir dennoch ein:
    Die Leute gehen wenigstens zu einem Arzt, der evt. merkt, wenn es was anderes als Heuschnupfen ist.

  3. #3
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.020

    Standard Re: warum die krankenkassen homöopathie zahlen sollten

    Wobei ich der Vollständigkeit halber mal festhalten möchte, dass den Krankenkassen eh keiner verbieten kann, das zu bezahlen.

    Homöopathie ist keine gesetzliche Kassenleistung, sondern eine sogenannte Satzungsleistung, über die die Krankenkasse - i.d.R. nach ökonomischen Gesichtspunkten - selbst entscheidet.
    Da Homöopathie überwiegend vom gutverdienenden Bildungsbürgertum gewünscht wird, verdient eine Krankenkasse an der Kostenübernahme von ein paar Zuckerkügelchen unterm Strich ziemlich gut.

    Kinder bis 12 sind ein anderes (rechtliches) Thema. Aber dass die Krankenkasse für diese Patientengruppe keine Globuli mehr bezahlt (rechtlich in letzter Konsequenz eh nicht oder nur sehr aufwendig umsetzbar), würde genau nichts daran ändern, dass einzelne Eltern ihren Kindern wirklich unbedingt notwendige schulmedizinische Behandlung vorenthalten.

  4. #4
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.699

    Standard Re: warum die krankenkassen homöopathie zahlen sollten

    oh weh, oh weh, hoffentlich bekommt der gute Herr Lauterbach (irgendwie mag ich den ja, der ist so schön sperrig) da keinen Ärger

    https://www.sueddeutsche.de/gesundhe...rung-1.4469545

  5. #5
    Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    6.124

    Standard Re: warum die krankenkassen homöopathie zahlen sollten

    antin und elina2 gefällt dies.

    Mer sin länger dut als mer levve
    Das schönste Bauwerk Düsseldorfs ist die Autobahn nach KÖLN

  6. #6
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.608

    Standard Re: warum die krankenkassen homöopathie zahlen sollten

    Ich nehm' das Abo.
    Нет худа без добра.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •