Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 91
Like Tree20gefällt dies

Thema: Mietrechtsfrage

  1. #11
    Nummer18mitOliv ist offline Stranger
    Registriert seit
    17.11.2006
    Beiträge
    13

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Die Hausverwaltung fragen wäre zu einfach?
    Nein, eigentlich wäre es zu kompliziert :mrgreen:
    Unser Vermieter ist eine echte Leuchte, der besitzt hier im Haus ne Wohnung und weiß selbst nicht, welche Hausverwaltung zuständig ist. Also, JA, es wäre "zu einfach".
    Antwortet mir doch einfach auf meine Frage, oder wäre das auch zu einfach?

  2. #12
    Avatar von Froschn
    Froschn ist offline Judy Hopps
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    17.237

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von Nummer18mitOliv Beitrag anzeigen
    Nein, eigentlich wäre es zu kompliziert :mrgreen:
    Unser Vermieter ist eine echte Leuchte, der besitzt hier im Haus ne Wohnung und weiß selbst nicht, welche Hausverwaltung zuständig ist. Also, JA, es wäre "zu einfach".
    Antwortet mir doch einfach auf meine Frage, oder wäre das auch zu einfach?
    Woher soll ich denn wissen, was deine Hausverwaltung erlaubt und was nicht?
    Chuck Norris trägt jetzt einen Charlotte-Roche-Schlafanzug


  3. #13
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    41.324

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von Nummer18mitOliv Beitrag anzeigen
    Nein, eigentlich wäre es zu kompliziert :mrgreen:
    Unser Vermieter ist eine echte Leuchte, der besitzt hier im Haus ne Wohnung und weiß selbst nicht, welche Hausverwaltung zuständig ist. Also, JA, es wäre "zu einfach".
    Antwortet mir doch einfach auf meine Frage, oder wäre das auch zu einfach?
    Aha. Der Besitzer der Wohnung kennt die Hausverwaltung nicht, die er bezahlt. Ist heute nicht Freitag?
    cosima gefällt dies

  4. #14
    Avatar von Froschn
    Froschn ist offline Judy Hopps
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    17.237

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Aha. Der Besitzer der Wohnung kennt die Hausverwaltung nicht, die er bezahlt. Ist heute nicht Freitag?
    Ich würde den Vermieter der Einfachheit halber direkt ansprechen. Oder die, deren Adresse auf dem Mietvertrag, den Nebenkostenabrechnungen o.ä. steht.
    Chuck Norris trägt jetzt einen Charlotte-Roche-Schlafanzug


  5. #15
    Nummer18mitOliv ist offline Stranger
    Registriert seit
    17.11.2006
    Beiträge
    13

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Aha. Der Besitzer der Wohnung kennt die Hausverwaltung nicht, die er bezahlt. Ist heute nicht Freitag?
    Oh, heute ist tatsächlich Freitag! Bisher war das Thema Hausverwaltung einfach nicht wichtig. Einmalhabe ich mal gefragt und der VM wusste es nicht, so what? Ich kann mich immer an den VM wenden, wenn ich will.

    Was hat das Ganze überhaupt mit der HV zu tun? Leute wohnen hier. Leute machen Schlüssel nach, Leute geben Schlüssel weiter. Wenn ich meiner Tochter einen Schlüssel gebe, brauche ich keine Einverständnis von allen Mietern, ich gebe sie ihr einfach und gut ist's.
    Warum also Theater, wenn ich dem Paketboten vertraue und ihm einen Schlüssel gebe?

    Rechtliche Argumente absolut erbeten, danke!!!

  6. #16
    MikaelSander ist offline ehem. Notfallkiste
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    5.773

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von Nummer18mitOliv Beitrag anzeigen
    Oh, heute ist tatsächlich Freitag! Bisher war das Thema Hausverwaltung einfach nicht wichtig. Einmalhabe ich mal gefragt und der VM wusste es nicht, so what? Ich kann mich immer an den VM wenden, wenn ich will.

    Was hat das Ganze überhaupt mit der HV zu tun? Leute wohnen hier. Leute machen Schlüssel nach, Leute geben Schlüssel weiter. Wenn ich meiner Tochter einen Schlüssel gebe, brauche ich keine Einverständnis von allen Mietern, ich gebe sie ihr einfach und gut ist's.
    Warum also Theater, wenn ich dem Paketboten vertraue und ihm einen Schlüssel gebe?

    Rechtliche Argumente absolut erbeten, danke!!!
    Ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte.
    Natürlich stehst Du dann dafür gerade, sollte durch einen Deiner Schlüssel etwas passieren.

    Ich weiß nicht, wie vertrauenswürdig der Bote ist. Theoretisch kann er ja auch wieder einen Schlüssel nachmachen lassen.

  7. #17
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    41.324

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von Nummer18mitOliv Beitrag anzeigen
    Oh, heute ist tatsächlich Freitag! Bisher war das Thema Hausverwaltung einfach nicht wichtig. Einmalhabe ich mal gefragt und der VM wusste es nicht, so what? Ich kann mich immer an den VM wenden, wenn ich will.

    Was hat das Ganze überhaupt mit der HV zu tun? Leute wohnen hier. Leute machen Schlüssel nach, Leute geben Schlüssel weiter. Wenn ich meiner Tochter einen Schlüssel gebe, brauche ich keine Einverständnis von allen Mietern, ich gebe sie ihr einfach und gut ist's.
    Warum also Theater, wenn ich dem Paketboten vertraue und ihm einen Schlüssel gebe?

    Rechtliche Argumente absolut erbeten, danke!!!
    Dann mach es doch einfach und frag nicht.
    Froschn gefällt dies

  8. #18
    Nummer18mitOliv ist offline Stranger
    Registriert seit
    17.11.2006
    Beiträge
    13

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte.
    Natürlich stehst Du dann dafür gerade, sollte durch einen Deiner Schlüssel etwas passieren.

    Ich weiß nicht, wie vertrauenswürdig der Bote ist. Theoretisch kann er ja auch wieder einen Schlüssel nachmachen lassen.
    Das ist unser Stamm- Paket und Postbote seit Jahren. Jeder kennt ihn mit Namen. Und eigentlich sollte es auch jedem recht sein, wenn er seine Pakete im Treppenhaus einfach einsammeln darf, statt sie am nächst Tag bei der Post holen zu müssen.

    Ich weiß, dass der Sohn meiner Nachbarin einen Haustürschlüssel hat. den habe ich noch NIE gesehen. Trotzdem muss ich darauf vertrauen, dass sie ihm vetraut. Dann kann ich doch theoretisch auch unser aller Paketboten einen Haustürschlüssel überreichen, oder? In die Wohnungen kommt er ja nicht, und im Treppenhaus, wo er hinkommt, gibt's nicht zu holen. Er kann Pakete ablegen und bewahrt uns alle davor, am nächsten Tag los zu müssen und die Pakte abholen.

  9. #19
    MikaelSander ist offline ehem. Notfallkiste
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    5.773

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von Nummer18mitOliv Beitrag anzeigen
    Das ist unser Stamm- Paket und Postbote seit Jahren. Jeder kennt ihn mit Namen. Und eigentlich sollte es auch jedem recht sein, wenn er seine Pakete im Treppenhaus einfach einsammeln darf, statt sie am nächst Tag bei der Post holen zu müssen.

    Ich weiß, dass der Sohn meiner Nachbarin einen Haustürschlüssel hat. den habe ich noch NIE gesehen. Trotzdem muss ich darauf vertrauen, dass sie ihm vetraut. Dann kann ich doch theoretisch auch unser aller Paketboten einen Haustürschlüssel überreichen, oder? In die Wohnungen kommt er ja nicht, und im Treppenhaus, wo er hinkommt, gibt's nicht zu holen. Er kann Pakete ablegen und bewahrt uns alle davor, am nächsten Tag los zu müssen und die Pakte abholen.
    Ich glaube, damit er das machen kann, braucht er von jedem Mieter eine Abstellerlaubnis.
    Und er würde den Schlüssel auch haben wollen?

  10. #20
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.792

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von Nummer18mitOliv Beitrag anzeigen
    Das ist unser Stamm- Paket und Postbote seit Jahren. Jeder kennt ihn mit Namen. Und eigentlich sollte es auch jedem recht sein, wenn er seine Pakete im Treppenhaus einfach einsammeln darf, statt sie am nächst Tag bei der Post holen zu müssen.

    Ich weiß, dass der Sohn meiner Nachbarin einen Haustürschlüssel hat. den habe ich noch NIE gesehen. Trotzdem muss ich darauf vertrauen, dass sie ihm vetraut. Dann kann ich doch theoretisch auch unser aller Paketboten einen Haustürschlüssel überreichen, oder? In die Wohnungen kommt er ja nicht, und im Treppenhaus, wo er hinkommt, gibt's nicht zu holen. Er kann Pakete ablegen und bewahrt uns alle davor, am nächsten Tag los zu müssen und die Pakte abholen.
    Ich weiß ja nicht was für Haustürschlüssel ihr so habt. Meinen kann ich nicht ohne Genehmigung nachmachen lassen. Und von meinen Eltern habe ich auch einen. Aber auch da musste die Hausverwaltung gefragt werden und nur über sie konnte ein Schlüssel erworben werden.




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •