Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 91
Like Tree20gefällt dies

Thema: Mietrechtsfrage

  1. #71
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    es geht um die Pakete der TE
    falsch

    Das ist unser Stamm- Paket und Postbote seit Jahren. Jeder kennt ihn mit Namen. Und eigentlich sollte es auch jedem recht sein, wenn er seine Pakete im Treppenhaus einfach einsammeln darf, statt sie am nächst Tag bei der Post holen zu müssen.
    ....
    Dann kann ich doch theoretisch auch unser aller Paketboten einen Haustürschlüssel überreichen, oder? In die Wohnungen kommt er ja nicht, und im Treppenhaus, wo er hinkommt, gibt's nicht zu holen. Er kann Pakete ablegen und bewahrt uns alle davor, am nächsten Tag los zu müssen und die Pakte abholen.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  2. #72
    JimmyGold Gast

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ja klasse. und alle anderen, die so in ein haus stiefeln können?
    Ich geb es auf.

    Du hast als Mitmieter und Vermieter schlicht und ergreifend kein Recht auf Kontrolle, wen ein anderer Mieter in das Haus lässt.
    Egal, ob das der Paketmensch oder der Cousin dritten Grades der Großmutter aus der fünften Ehe des Bruders ist.


    Wie viele Putzfrauen haben wohl Schlüssel zu Häusern und Wohnungen, wie viele Pflegedienste.

    Das lässt sich nicht kontrollieren. Wenn aber was passiert, was nur mit einem Schlüssel hat passieren können, wird schon nachgefragt und dann haftet der Mieter, der wiederum weitere Schlüssel verteilt hat.

  3. #73
    Foxlady Gast

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    sie darf es aber! Einfach so
    Weiß ich nicht. Bei mir dürfte man es sicher nicht. Denn wenn es kein Problem wäre, dann hätten die ja längst einen wie der Briefbote bekommen.

  4. #74
    JimmyGold Gast

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    falsch
    Natürlich ist es Mist, wenn die TE für die anderen, ohne deren Zustimmung, bestimmen will, dass auch deren Sachen abgelegt werden.
    Das macht der Bote, ohne Erlaubnis, einmal und dann hat er dicken Ärger am Hals. Und zwar von seinem Arbeitgeber.
    Diesen Service kann die TE nur für sich erlauben, für niemanden sonst.


    Das liegt aber doch auf der Hand und wurde (Dir) bereits mehrfach erklärt.

  5. #75
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von Wellholz Beitrag anzeigen
    Als Mitmieter wirst du da schlicht und ergreifend nicht gefragt.

    Selbstverständlich hat dieser Schlüssel keinen Zugang zu deiner Wohnung, sondern nur zur Haustür.

    Die Idee mit dem Schlüssel für den Boten finde ich allerdings trotzdem blöd.
    habe ich geschreiben, daß ich angst davor habe, daß der haustürschlüssel meine wohnung öffnet? habe ich geschrieben, daß meine zustimmung erforderlichist, daß der bote nen haustürschlüssel bekommt?

    ich habe lediglich gesagt, daß ich nicht einverstanden wäre, daß meine pakete öffentlich zugänglich im hausflur liegen, denn im gegensatz zur te halte ich einen hausflur nicht für einen tresor. und nachsatz, wenn der paketbote erst mal nen schlüssel hat, wird er dann trotzdem pakete persönlich aushändigen, wen er keine zustimmung zur ablage hat, oder wird das dann grpoßzügig ignoriert? mein vertrauen in die zunft ist nicht grenzenlos.
    Gast gefällt dies
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  6. #76
    JimmyGold Gast

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Weiß ich nicht. Bei mir dürfte man es sicher nicht. Denn wenn es kein Problem wäre, dann hätten die ja längst einen wie der Briefbote bekommen.


    Wer hat dem Zusteller denn den Generalschlüssel gegeben?
    Vermutlich unmittelbar die HV und nicht Frau Schulze aus Nummer 4.

  7. #77
    Avatar von Wellholz
    Wellholz ist offline Nudelholz reloaded

    User Info Menu

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Super

    Ich weiß schon, warum meine Eltern in ihren Mietwohnungen immer das Schloss der Wohnungstür ausgetauscht haben. Bei Einzug getauscht, bei Auszug wieder das ursprüngliche eingebaut.
    Gut so, genau richtig gehandelt.

  8. #78
    JimmyGold Gast

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    habe ich geschreiben, daß ich angst davor habe, daß der haustürschlüssel meine wohnung öffnet? habe ich geschrieben, daß meine zustimmung erforderlichist, daß der bote nen haustürschlüssel bekommt?

    ich habe lediglich gesagt, daß ich nicht einverstanden wäre, daß meine pakete öffentlich zugänglich im hausflur liegen, denn im gegensatz zur te halte ich einen hausflur nicht für einen tresor. und nachsatz, wenn der paketbote erst mal nen schlüssel hat, wird er dann trotzdem pakete persönlich aushändigen, wen er keine zustimmung zur ablage hat, oder wird das dann grpoßzügig ignoriert? mein vertrauen in die zunft ist nicht grenzenlos.
    DEINE PAKETE DARF DER BOTE NICHT IM HAUSFLUR ABLEGEN, WENN DU DAS NICHT GESTATTET HAST!
    Pippi27 gefällt dies

  9. #79
    Foxlady Gast

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen


    Wer hat dem Zusteller denn den Generalschlüssel gegeben?
    Vermutlich unmittelbar die HV und nicht Frau Schulze aus Nummer 4.

    Ja eben. Wo ist notwendig und ok ist, da haben die alle einen Haustürschlüssel von der Verwaltung bekommen. Der Briefbote, die Putzleute, die die immer die Werbezeitungen abholt, die die die Stadtteilzeitungen und Werbung einwerfen..... Wenn also die Paketboten keinen bekommen haben, dann wird das sicher einen guten Grund haben, oder?

  10. #80
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Mietrechtsfrage

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    wenn ich so an die stories über paketboten und ihre zuverlässigkeit denke, traue ich keinem weiter als ich ihn schmeißen kann.

    also dhl ist gut, der kriegt nen schlüssel. es gibt aber nicht nur einen dhl-fahrer, und dann gibt es den götterboten, und upsssss, die gibt es auch noch, und gls und dlp und was weiß ich. was ist mit denen, was hat man dann gewonnen?
    Wie gesagt - für mich als Mitmieter ist es völlig egal, ob die Trulla von nebenan jeden Heini reinlässt oder ob die TE ihren Schlüssel an einen Zusteller gibt oder Mikael an ihren Mann.

    Und der TE scheint es auch völlig egal zu sein, dass der Zusteller mit dem Schlüssel sogar in ihre Wohnung kommt ihre Sache. Manche Leute schließen nie ab.
    Da muss jetzt mal eine andere Lösung her.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •