Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36
Like Tree7gefällt dies

Thema: Schulbuchkauf für das nächste Schuljahr erledigt

  1. #31
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.716

    Standard Re: Schulbuchkauf für das nächste Schuljahr erledigt

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Hä?
    Das habe ich wirklich in 12 Schuljahren nie erlebt.
    Also, dass es nicht ganz voll war, nicht jede Seite bearbeitet wurde,nat. schon.
    Aber gar nicht?
    (ich rede von sowas wie dem "Workbook" in Englisch)
    Gar nicht benutzt wurden hier viele uebungshefte in deutsch. Und manche Eltern kaufen Sachen zum ueben zu Hause und dann liegt es doch nur rum.

  2. #32
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    56.932

    Standard Re: Schulbuchkauf für das nächste Schuljahr erledigt

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Gar nicht benutzt wurden hier viele uebungshefte in deutsch. Und manche Eltern kaufen Sachen zum ueben zu Hause und dann liegt es doch nur rum.
    In Deutsch hatte Tochter sowas gar nicht.
    Nur in Englisch und Französisch (das hatte sie ab Kl. 8), die wurden viel genutzt, waren meist am Ende bis auf einzelne Seiten oder Aufgaben voll.
    Wir mussten die übrigens auch nicht selbst anschaffen, die lagen immer am Anfang des Schuljahres für die Kinder in der Klasse bereit.
    Kaufen mussten wir immer ein Buch, meist das Englischbuch, irgendwann auch mal Mathe. In NRW ist der von den Eltern zu zahlende Eigenanteil ja festgelegt, da wurde halt immer geschaut, dass das einigermaßen hin kam, lag auch mal knapp drüber oder drunter.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  3. #33
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.716

    Standard Re: Schulbuchkauf für das nächste Schuljahr erledigt

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    In Deutsch hatte Tochter sowas gar nicht.
    Nur in Englisch und Französisch (das hatte sie ab Kl. 8), die wurden viel genutzt, waren meist am Ende bis auf einzelne Seiten oder Aufgaben voll.
    Wir mussten die übrigens auch nicht selbst anschaffen, die lagen immer am Anfang des Schuljahres für die Kinder in der Klasse bereit.
    Kaufen mussten wir immer ein Buch, meist das Englischbuch, irgendwann auch mal Mathe. In NRW ist der von den Eltern zu zahlende Eigenanteil ja festgelegt, da wurde halt immer geschaut, dass das einigermaßen hin kam, lag auch mal knapp drüber oder drunter.
    Wir müssen und mussten die arbeitshefte zusätzlich anschaffen und liegen daher immer drüber.

  4. #34
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.180

    Standard Re: Schulbuchkauf für das nächste Schuljahr erledigt

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Gar nicht benutzt wurden hier viele uebungshefte in deutsch. Und manche Eltern kaufen Sachen zum ueben zu Hause und dann liegt es doch nur rum.
    Okay, beim Selberkaufen verständlich. Wenn hier die Schule aber Materialien anschaffen lässt, um sie dann nicht zu nutzen, dann würde die Pflegschaft der Schule schnell aufs Dach steigen (und das zu Recht).


    Time ist the fire in which we burn.

  5. #35
    Avatar von Rosi29
    Rosi29 ist offline in Tillerbullerknickknack
    Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    3.219

    Standard Re: Schulbuchkauf für das nächste Schuljahr erledigt

    Bei uns kann man nur im Paket leihen, da lohnt sich die Suche nach gebrauchten Büchern nicht. Selbst für den 1.-Klässler nicht, der als Buch nur die Lesefibel hat, da beträgt die Leihgebühr 7€. Denn wenn ich Pech habe, gibt es im nächsten Jahr bei Kind 3 eine neue Ausgabe. Das teure sind da die ganzen Übungshefte für insg. 62,24€, dazu kommen noch die ganzen Materialien wie Hefte, Mappen und die ganze Mal- und Bastelgrundausstattung.

    Bei Tochter in der 5. Klasse beträgt die Leihgebühr 60€ für 11 Bücher, gekauft werden müssen noch Duden, Workbook, Atlas und Bibel (insg. 78,60€), Hefte und Co. gibt es für 12€ von der Schülerfirma.

    Macht für zwei Kinder knapp 220€. Und nächstes Jahr kommt Kind drei dazu. Aber dann wird die Leihgebühr an der Grundschule etwas günstiger und Duden/Atlas/Bibel fallen weg.

  6. #36
    Avatar von elke75
    elke75 ist offline Legende
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    11.537

    Standard Re: Schulbuchkauf für das nächste Schuljahr erledigt

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Hier gibts Arbeitshefte nur in den Fremdsprachen. In Geo, Bio und Chemie-wer soll den ganzen Kram denn mitschleppen?
    Also Sohn könnte es problemlos.
    Die Arbeitshefte wiegen ja nun wirklich nix und nehmen kaum Platz weg.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •