Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
Like Tree27gefällt dies

Thema: Quad und Bahnübergang

  1. #1
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    12.794

    Standard Quad und Bahnübergang

    Gerade im Radio gehört.
    Opa und 2 jähriger Enkel auf Quad, unbeschrankter Bahnübergang, Zug kommt, wieso Opa noch fuhr, weiß keiner.
    Fast hätte er es auch geschafft, aber dann voll am Hinterrad erwischt. Enkel sofort tot, Opa kurz danach.
    Die Feuerwehrleute mussten durch Auswärtige ersetzt werden, weil so viele den Mann kannten und psychisch nicht mehr konnten.

    Das ist so schrecklich.

  2. #2
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    61.978

    Standard Re: Quad und Bahnübergang

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Gerade im Radio gehört.
    Opa und 2 jähriger Enkel auf Quad, unbeschrankter Bahnübergang, Zug kommt, wieso Opa noch fuhr, weiß keiner.
    Fast hätte er es auch geschafft, aber dann voll am Hinterrad erwischt. Enkel sofort tot, Opa kurz danach.
    Die Feuerwehrleute mussten durch Auswärtige ersetzt werden, weil so viele den Mann kannten und psychisch nicht mehr konnten.

    Das ist so schrecklich.
    Oh Gott.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  3. #3
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    72.933

    Standard Re: Quad und Bahnübergang

    Schrecklich sowas.

    Mir ist es ja ein Rätsel, wie man ein 2jähriges Kind auf einem Quad mitnehmen kann.
    antin, Foxlady, Martha74 und 2 anderen gefällt dies.

  4. #4
    MikaelSander ist offline Kein Erdmännchen!
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    4.095

    Standard Re: Quad und Bahnübergang

    In dem Fall ein Segen, dass der Opa auch tot ist.
    Damit kann man doch nicht weiterleben.
    Furchtbare Geschichte.
    Ich hab Recht und Ihr Eure Ruhe!

  5. #5
    MikaelSander ist offline Kein Erdmännchen!
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    4.095

    Standard Re: Quad und Bahnübergang

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Schrecklich sowas.

    Mir ist es ja ein Rätsel, wie man ein 2jähriges Kind auf einem Quad mitnehmen kann.
    Ach, ich hab schon öfter kreative Fahrgemeinschaften gesehen.
    Quad zwar jetzt nicht, aber eine Freundin von mir nimmt ihre beiden Kinder auch mit dem Roller mit
    Eins hinten und eins auf dem Trittbrett. Zumindest, bis der Sohn zu groß wurde.
    Ich hab Recht und Ihr Eure Ruhe!

  6. #6
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    23.843

    Standard Re: Quad und Bahnübergang

    Tragisch. Die arme Familie.

    Unverständlich ist mir aber, was ein 2jähriges Kind auf einem Quad zu suchen hat.
    Zwutschgal gefällt dies

  7. #7
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    12.794

    Standard Re: Quad und Bahnübergang

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Schrecklich sowas.

    Mir ist es ja ein Rätsel, wie man ein 2jähriges Kind auf einem Quad mitnehmen kann.
    Zitat Zitat von Mairegen Beitrag anzeigen
    Tragisch. Die arme Familie.

    Unverständlich ist mir aber, was ein 2jähriges Kind auf einem Quad zu suchen hat.
    Das versteht niemand, da fehlt in Deutschland tatsächlich eine Regelung.
    In Österreich zB darf man erst ab 12.

    Anscheinend muss erst was passieren. Aber ob sich dann was ändert?

  8. #8
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.049

    Standard Re: Quad und Bahnübergang

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Gerade im Radio gehört.
    Opa und 2 jähriger Enkel auf Quad, unbeschrankter Bahnübergang, Zug kommt, wieso Opa noch fuhr, weiß keiner.
    Fast hätte er es auch geschafft, aber dann voll am Hinterrad erwischt. Enkel sofort tot, Opa kurz danach.
    Die Feuerwehrleute mussten durch Auswärtige ersetzt werden, weil so viele den Mann kannten und psychisch nicht mehr konnten.

    Das ist so schrecklich.
    Schreckliche Sache, leider wundert mich an Bahnübergängen nix mehr, da sind viele Leute sehr sehr leichtsinnig und manchmal geht es schief. Mir tut der Lokführer leid. Der muss mit dieser Sache jetzt weiterleben.
    PinkMagnolia gefällt dies

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

  9. #9
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    72.933

    Standard Re: Quad und Bahnübergang

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    In dem Fall ein Segen, dass der Opa auch tot ist.
    Damit kann man doch nicht weiterleben.
    Furchtbare Geschichte.
    Hast du von dem Opa gelesen, der sein Enkelkind von einem Kreuzfahrtschiff fallen ließ? Ich könnte damit nicht weiter leben.

  10. #10
    MikaelSander ist offline Kein Erdmännchen!
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    4.095

    Standard Re: Quad und Bahnübergang

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Hast du von dem Opa gelesen, der sein Enkelkind von einem Kreuzfahrtschiff fallen ließ? Ich könnte damit nicht weiter leben.
    Ich hab eben nach der Meldung gesucht.

    Schrecklich, das ist ja kein Unglück, das leider passieren kann.

    Was geht in den Köpfen mancher Menschen vor!?
    Ich hab Recht und Ihr Eure Ruhe!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •