Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 107
Like Tree51gefällt dies

Thema: Rucksack für Teenie

  1. #91
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.026

    Standard Re: Rucksack für Teenie

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    jetzt mal klartext.
    Die TE beschrieb, dass der Sprössling widerspruchslos einen Ruclsack trägt, der ihrer Meinung im Größenverhältnis auf einem 1,70m-Jungen bissel beknackt aussieht. Womit sie im übrigen Recht hat.

    Dann fragte sie, was andere Forenkinder denn so für Rucksäcke trügen.

    Weder schrieb sie, dass sie vorhat, die alle sofort zu kaufen, noch dass die den Deuter Junior zwangsbeschlagnahmen und verbrennen möchte.

    Da den Link zur Überbehütung hinzubekommen, ist schon ... spannend.

    Ich nehme mal an, aus genannten Beispielen sucht sie entweder was raus, was sie dem Sohn zeigt oder sie schaut sich sowas mal in Natura an und wird dann schon selber feststellen, was zur Bedürfnislage passt und was nicht.

    Solange hier nach Schulranzentipps, Hoteltipps, Beilagentipps, Büchertipps....gefragt wird, kann man auch nach Rucksackerfahrungen fragen.
    Liebe Grüße

    Sofie

  2. #92
    Avatar von Monti75
    Monti75 ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    4.277

    Standard Re: Rucksack für Teenie

    Meine zwei (12 und 14 Jahre alt) sind ca. 1,60m groß und nehmen für Ausflüge und als Handgepäck auf Reisen noch ihren Deuter Junior.
    Alternativ könnten sie auch einen meiner zahlreichen Rucksäcke nehmen, lehnen das aber meistens mit den Worten "Wieso, passt doch alles rein" ab. Sie zählen also auch zu den pragmatischen Kindern. Sie sehen also offensichtlich momentan keinen Bedarf für einen anderen Rucksack ohne "Junior".
    Ich warte also ab, bis sie mal Bedarf anmelden und dann können sie sich für ein gewisses Budget was aussuchen oder sich zu Weihnachten/Geburtstag wünschen, je nach Situation.
    Katja mit ihren Maikäfern A. *18.05.2005 und B. *01.05.2007

  3. #93
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    46.290

    Standard Re: Rucksack für Teenie

    Zitat Zitat von Monti75 Beitrag anzeigen
    Meine zwei (12 und 14 Jahre alt) sind ca. 1,60m groß und nehmen für Ausflüge und als Handgepäck auf Reisen noch ihren Deuter Junior.
    Alternativ könnten sie auch einen meiner zahlreichen Rucksäcke nehmen, lehnen das aber meistens mit den Worten "Wieso, passt doch alles rein" ab. Sie zählen also auch zu den pragmatischen Kindern. Sie sehen also offensichtlich momentan keinen Bedarf für einen anderen Rucksack ohne "Junior".
    Ich warte also ab, bis sie mal Bedarf anmelden und dann können sie sich für ein gewisses Budget was aussuchen oder sich zu Weihnachten/Geburtstag wünschen, je nach Situation.
    Meine Fast-11-Jährigen haben auch den Deuter Junior, meine Tochter ist 1,53m (wenn sie nicht schon wieder gewachsen ist), da passt der noch total gut, mit 1,60 ist das ja nicht so viel mehr. Ob er bei 1,70m noch passend ist, vom Rücken und den Schultern her, hängt ja dann auch davon ab, ob es sich um ein sehr zierliches Kind handelt oder ob es ein Ruderkreuz hat

    Ich denke aber auch, so lange das Kind zufrieden ist, ist ja alles gut.

  4. #94
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.026

    Standard Re: Rucksack für Teenie

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Meine Fast-11-Jährigen haben auch den Deuter Junior, meine Tochter ist 1,53m (wenn sie nicht schon wieder gewachsen ist), da passt der noch total gut, mit 1,60 ist das ja nicht so viel mehr. Ob er bei 1,70m noch passend ist, vom Rücken und den Schultern her, hängt ja dann auch davon ab, ob es sich um ein sehr zierliches Kind handelt oder ob es ein Ruderkreuz hat

    Ich denke aber auch, so lange das Kind zufrieden ist, ist ja alles gut.
    Weder 1,53 noch 1,60 ist dasselbe wie 1,70 m. Und wenn die TE findet, dass das bissel bescheuert aussieht, hat sie schlicht Recht. Und wo bitte sind die Eltern, die nicht versuchen, auf ihre Kinder einzuwirken, wenn diese ihrer Meinung nach in bissel beknacktem Outfit durch die Gegend rennen?

    Klar, als Handgepäck kann man den Rucksack natürlich nutzen, auf dem Rücken (m)eines 1,70 großen Jungen sieht er -wie sie sagte- etwas "lustig" aus.
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #95
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    46.290

    Standard Re: Rucksack für Teenie

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Weder 1,53 noch 1,60 ist dasselbe wie 1,70 m. Und wenn die TE findet, dass das bissel bescheuert aussieht, hat sie schlicht Recht. Und wo bitte sind die Eltern, die nicht versuchen, auf ihre Kinder einzuwirken, wenn diese ihrer Meinung nach in bissel beknacktem Outfit durch die Gegend rennen?

    Klar, als Handgepäck kann man den Rucksack natürlich nutzen, auf dem Rücken (m)eines 1,70 großen Jungen sieht er -wie sie sagte- etwas "lustig" aus.
    Ich hab doch geschrieben, dass es bei 1, 70m vermutlich anders aussieht wenn jemand aber sehr zierlich ist, könnte es auch mit 1, 70 ok sein.

  6. #96
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.026

    Standard Re: Rucksack für Teenie

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich hab doch geschrieben, dass es bei 1, 70m vermutlich anders aussieht wenn jemand aber sehr zierlich ist, könnte es auch mit 1, 70 ok sein.
    Aber ganz ehrlich: es macht keinen Sinn, wenn jemand beschreibt, bei seinem (!) 1,70 m großen Sohn sähe der Rucksack bestenfalls lustig aus (was ich nach Überprüfung einwandfrei bestätigen kann- mein Sohn ist 1,70m und wiegt 54 kg, also schlank)), zu erwähnen, beim eigenen 1,53 m - Kind wäre er aber voll in Ordnung

    Das ist wie "Meine Mutter ist 80 und hinfällig..." zu "Ach, meine ist 70 und top fit!" "Gibt aber auch topfitte 80-jährige!"
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #97
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    46.290

    Standard Re: Rucksack für Teenie

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Aber ganz ehrlich: es macht keinen Sinn, wenn jemand beschreibt, bei seinem (!) 1,70 m großen Sohn sähe der Rucksack bestenfalls lustig aus (was ich nach Überprüfung einwandfrei bestätigen kann- mein Sohn ist 1,70m und wiegt 54 kg, also schlank)), zu erwähnen, beim eigenen 1,53 m - Kind wäre er aber voll in Ordnung

    Das ist wie "Meine Mutter ist 80 und hinfällig..." zu "Ach, meine ist 70 und top fit!" "Gibt aber auch topfitte 80-jährige!"
    Dann lies noch mal, was ich geschrieben habe Ich meinte, dass die 1,60 großen Kinder von Monti nicht mit 1,70 zu vergleichen sind, bei meinen Kindern passt er auch noch und die sind nur unwesentlich kleiner. (zumindest meinte ich das, ich habe mich vielleicht missverständlich ausgedrückt)
    Dennoch finde ich, dass ein Kind, dass seinen zu kleinen Rucksack noch mag, nicht zwingend einen größeren braucht.

  8. #98
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.026

    Standard Re: Rucksack für Teenie

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Dennoch finde ich, dass ein Kind, dass seinen zu kleinen Rucksack noch mag, nicht zwingend einen größeren braucht.
    Das stimmt natürlich. Ein Kind, das seine Hochwasserhose mag, braucht auch nicht zwingend eine neue. Und wer gern mit seinem Scout Alpha Einhorn Tornister die 5. Klasse besuchen möchte, braucht auch nix Neues. Dennoch ist es doch total verständlich, wenn Eltern finden, dass irgendwas bisschen strange am Kind aussieht, dass sie dann evtl mal was sagen oder/und sich nach Alternativen umschauen Das zu kritisieren finde ich etwas bigott. (Weil ich glaube, keiner lässt sein Kind gerne (!) in etwas rumrennen, was blöde ausschaut.)
    Liebe Grüße

    Sofie

  9. #99
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    46.290

    Standard Re: Rucksack für Teenie

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Das stimmt natürlich. Ein Kind, das seine Hochwasserhose mag, braucht auch nicht zwingend eine neue. Und wer gern mit seinem Scout Alpha Einhorn Tornister die 5. Klasse besuchen möchte, braucht auch nix Neues. Dennoch ist es doch total verständlich, wenn Eltern finden, dass irgendwas bisschen strange am Kind aussieht, dass sie dann evtl mal was sagen oder/und sich nach Alternativen umschauen Das zu kritisieren finde ich etwas bigott. (Weil ich glaube, keiner lässt sein Kind gerne (!) in etwas rumrennen, was blöde ausschaut.)
    Ganz ehrlich? ich finde es hat auch was cooles, wenn man da drüber steht. Ich mag es, wenn meine Kinder sich von Konventionen lösen, das machen sie jetzt nicht so oft, aber wenn, dann sehe ich keinen Grund, sie zu überzeugen.
    maigloeckchen gefällt dies

  10. #100
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.026

    Standard Re: Rucksack für Teenie

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich? ich finde es hat auch was cooles, wenn man da drüber steht. Ich mag es, wenn meine Kinder sich von Konventionen lösen, das machen sie jetzt nicht so oft, aber wenn, dann sehe ich keinen Grund, sie zu überzeugen.
    Das hat nichts mit "von Konventionen lösen" zu tun. Mein Sohn 2 ging stets nur in hochwertigsten klamotten in Klasse 10. Das war ganz sicher unkonventionell. Er fährt auch hochgradig unkonventionelle Autos.
    Das ist halt anders unkonventionell, als würde er mit Kindergartenrucksack, Hochwasserhose und sieben Sicherheitsnadeln in der Nase zur Schule gehen.
    Ich unterstelle einfach mal, wenn die Eltern die Unkonventionalität nicht stört, oder wenn sie blaue Haare (oder zu kleine Rucksäcke) auch noch echt cool finden an ihrem Kind, sagen sie halt nix. Und wenn sich ihnen die Fußnägel hochrollen, sagen sie eben was. Jedenfalls die allermeisten.
    Liebe Grüße

    Sofie

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •