Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 226
Like Tree143gefällt dies

Thema: Heiß geliebt

  1. #101
    Gast Gast

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Zu heiß kenne ich auch, bei einer Freundin kam eine 14 Jährige mit dieser "Entschuldigung" mehrmals gar nicht und viele Male zu spät (wegen Hitze zu spät eingeschlafen)
    Wenn ich überlege, wie sehr ich als Jugendliche in meinem Dachzimmer unter der Hitze im Sommer gelitten hab und nicht schlafen konnte, und wie verpeilt ich am nächsten Tag in der Schule hing, um genau gar nix mitzukriegen - ich würde meine Kinder wegen Hitze und nicht schlafen können vermutlich auch entschuldigen.

    Und definiere "mehrmals" - in einem Sommer wie 2018 und einem Ferienbeginn wie sagen wir in Bayern kann das schon auch mehrmals vorkommen.

  2. #102
    Gast Gast

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Bei uns hat ja die 3. Ferienwoche angefangen und ich habe in der letzten Woche vor den Ferien echt fast nicht mehr gepackt.
    Ich hatte das Gefühl, mein Bett im Lehrerzimmer aufschlagen zu können.
    Während die SuS in Ferienfeeling waren, baute sich bei uns innerhalb weniger Tage das Grauen auf; wir konnten da nichts mehr bis zum kommenden Jahr vertagen.

    Zur Krönung des Schuljahres gab es 2 Gespräche, da ging es nicht mehr um Absonderlichkeiten, sondern es kamen Kindswohlgefährdungen raus.
    Ein Kind wurde noch am vorletzten Schultag aus der Familie genommen.
    Verschwörungstheorien bzw. ein sehr (für meine Begriffe merkwürdiges) Gottesbild kamen dabei auch vor.

    Einen 3. Fall mit einem schwer misshandelten Fall gab es auch noch. Aber das kam GsD "nur" bei mir, das Kind ist aber nicht in meiner Klasse.
    Und der Fall lief richtig schief.
    Das Kind wird uns nichts mehr erzählen. Es ist wieder in der Familie. Alles ganz schrecklich für das kleine Mäuslein (so sieht das Kind wirklich aus - wie ein kleines Mäuslein; ängstlich und verhuscht).


    Oh Mann, echt.

  3. #103
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von Ellaha Beitrag anzeigen
    So richtig kinderreiche Familien kenne ich fast nur aus dem Job. Vier Kinder sind keine Seltenheit, ich weiß aber auch von Familien mit 10 oder 11 Kindern.

    Hier in meinem Wohnumfeld gibt es viele Familien mit drei Kindern, die sind schon eher gut situiert. Ich habe ja selbst drei und finde das nicht sooo viel, aber deutlich mehr als der Durchschnitt ist es schon.
    Ich habe mich jetzt nicht mit Statistiken befasst, aber in meiner Kindheit kannte ich kaum Kinder mit mehr als einem Geschwisterkind. Ein oder 2 Kinder schien üblich zu sein, Ausnahmen gab es natürlich.

    Ich habe das Gefühl dass es heute viel mehr Familien mit 3 oder auch 4 Kindern gibt und das durch alle Schichten.
    Schluesselsucherin71 gefällt dies

  4. #104
    Gast Gast

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von Ellaha Beitrag anzeigen
    So richtig kinderreiche Familien kenne ich fast nur aus dem Job. Vier Kinder sind keine Seltenheit, ich weiß aber auch von Familien mit 10 oder 11 Kindern.

    Hier in meinem Wohnumfeld gibt es viele Familien mit drei Kindern, die sind schon eher gut situiert. Ich habe ja selbst drei und finde das nicht sooo viel, aber deutlich mehr als der Durchschnitt ist es schon.

    10 oder 11 haben wir auch mal, aber selten. Acht scheint mir häufiger mal das neue vier zu sein, zumindest habe ich das in den letzten Wochen für mich überraschend oft im Job gehabt.

    Ich finde vier inzwischen auch nicht mehr wirklich viel, also, für mich selber Die alle großzukriegen, wird aber sicher ausreichend finanzielle und mentale Herausforderung sein für uns. Sonst hätten wir auch noch zwei mehr genommen. Aber ich schweife ab

  5. #105
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wenn ich überlege, wie sehr ich als Jugendliche in meinem Dachzimmer unter der Hitze im Sommer gelitten hab und nicht schlafen konnte, und wie verpeilt ich am nächsten Tag in der Schule hing, um genau gar nix mitzukriegen - ich würde meine Kinder wegen Hitze und nicht schlafen können vermutlich auch entschuldigen.

    Und definiere "mehrmals" - in einem Sommer wie 2018 und einem Ferienbeginn wie sagen wir in Bayern kann das schon auch mehrmals vorkommen.
    In drei Wochen 7x zu spät und 4x gar nicht, sprich 4x pünktlich.
    In den Wochen vor Zensuren Schluss, davor schon über 20 entschuldigte Fehltage.

  6. #106
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von rocksteady Beitrag anzeigen
    ... und bedingungslos geschont, dieses Urteil über einen vermeintlichen Trend im Umgang mit den eigenen Kindern in Deutschland, habe ich eben in einem Onlineartikel gelesen. Weil der stilistisch schlecht und darüber hinaus nicht wirklich informativ ist, verlinke ich nicht, sondern frage euch mal, wie ihr diese These seht. Erlebt ihr dafür Hinweise oder habt ihr Beispiele? Welche Folgen könnte das haben? Sehr ihr das locker oder kritisch?
    Ich habe dafür mindestens ein Beispiel aus meinem nächsten Umfeld. Ich sehe das kritisch, aber ich fürchte tatsächlich, dass das keine großartigen Folgen haben wird. Bis aktuell auf die, dass ich mit den Eltern meine Umgang rigoros reduziert habe und mein Kind das andere Kind mittlerweile auch sehr kritisch sieht.
    Aber gibt ja außer uns noch andere Familien zur Kontaktpflege

    Auf der anderen Seite werden Kinder natürlich in ganz vielen Bereichen überhaupt nicht geschont, sondern benutzt (um z.B. eigene Defizite aufzuarbeiten oder Interessen zu verfolgen) und ausgebeutet. DAS hat mit Sicherheit die gravierenderen Folgen.
    Alina73, silm und Seebär05 gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #107
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    Schön finde ich ja die Aussage, dass die Kinder ohne triftigen Grund fehlen - woher wissen die Lehrer das, haben die alle nebenher Medizin studiert?
    Steht in dem Artikel, dass das Lehrer behaupten?
    Das lese ich nicht so.

    Und zur Frage: Ich beobachte den Trend im Bekanntenkreis tatsächlich.
    In den letzten Wochen vor den Ferien war so schönes Wetter. Da hat die Mutter einer Freundin meiner Tochter (keine Unterschicht) an 2 Freitagen ihre Tochter krank gemeldet und ist mit ihr an den Baggersee gefahren. Sie wollte mein Kind mitnehmen, das habe ich aber unterbunden. Mein Kind würde auch niemals freiwillig in der Schule fehlen.
    Solche Dinge höre ich von Eltern öfter: z. B. Kind vor den Ferien zu Hause lassen und krank melden, weil eh nichts mehr passiert oder Kind am Tag der Klassenarbeit entschuldigen, weil es nicht genug gelernt hat usw.

    Ob das früher anders war, kann ich nicht belegen. Aus meinem Dunstkreis kannte ich das jedenfalls nicht.

  8. #108
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Steht in dem Artikel, dass das Lehrer behaupten?
    Das lese ich nicht so.
    Zunehmend mehr Kinder halten keine ganze Schulwoche mehr durch. Eltern entschuldigen über einen zu langen Zeitraum das medizinisch unbegründete Fehlen ihrer Kinder. Ärzte stellen dafür Woche für Woche Atteste aus, damit Eltern der Attestpflicht nachkommen.

    Da wird nicht nur die Entschuldigung der Eltern, sondern auch die Atteste der Ärzte in Zweifel gezogen. Das steht der Schule nun mal nicht zu.

    Solche Fälle, wie du sie berichtest, kenne ich nicht (was nicht heißt, dass es sie hier nicht gibt).

  9. #109
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Steht in dem Artikel, dass das Lehrer behaupten?
    Das lese ich nicht so.

    Und zur Frage: Ich beobachte den Trend im Bekanntenkreis tatsächlich.
    In den letzten Wochen vor den Ferien war so schönes Wetter. Da hat die Mutter einer Freundin meiner Tochter (keine Unterschicht) an 2 Freitagen ihre Tochter krank gemeldet und ist mit ihr an den Baggersee gefahren. Sie wollte mein Kind mitnehmen, das habe ich aber unterbunden. Mein Kind würde auch niemals freiwillig in der Schule fehlen.
    Solche Dinge höre ich von Eltern öfter: z. B. Kind vor den Ferien zu Hause lassen und krank melden, weil eh nichts mehr passiert oder Kind am Tag der Klassenarbeit entschuldigen, weil es nicht genug gelernt hat usw.

    Ob das früher anders war, kann ich nicht belegen. Aus meinem Dunstkreis kannte ich das jedenfalls nicht.
    Und ich hab mich schon immer gefragt, wo der Mehrwert der Anweseneheit liegt, wenn wirklich nichts mehr passiert

    In meinem Dunstkreis gab es sowas durchaus, als ich Kind war.
    salvadora gefällt dies
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  10. #110
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Und ich hab mich schon immer gefragt, wo der Mehrwert der Anweseneheit liegt, wenn wirklich nichts mehr passiert

    In meinem Dunstkreis gab es sowas durchaus, als ich Kind war.
    Naja, dazu müsste man "nichts passieren" definieren.
    Ich persönlich finde, dass Schule mehr enthalten soll als pure Wissensvermittlung. Und vor den Ferien passiert an meiner und an Tochters Schule sehr wohl etwas. Exkursionen, Schränke im Klassenzimmer ausmisten, Feedback und Evaluation ... Ich empfinde diese Dinge nicht als unwichtig.
    Stadtmusikantin und lucillaminor gefällt dies.

Seite 11 von 23 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •