Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 226
Like Tree143gefällt dies

Thema: Heiß geliebt

  1. #1
    Avatar von rocksteady
    rocksteady ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    3.820

    Standard Heiß geliebt

    ... und bedingungslos geschont, dieses Urteil über einen vermeintlichen Trend im Umgang mit den eigenen Kindern in Deutschland, habe ich eben in einem Onlineartikel gelesen. Weil der stilistisch schlecht und darüber hinaus nicht wirklich informativ ist, verlinke ich nicht, sondern frage euch mal, wie ihr diese These seht. Erlebt ihr dafür Hinweise oder habt ihr Beispiele? Welche Folgen könnte das haben? Sehr ihr das locker oder kritisch?

  2. #2
    adracir1 ist offline addict
    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    419

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von rocksteady Beitrag anzeigen
    ... und bedingungslos geschont, dieses Urteil über einen vermeintlichen Trend im Umgang mit den eigenen Kindern in Deutschland, habe ich eben in einem Onlineartikel gelesen. Weil der stilistisch schlecht und darüber hinaus nicht wirklich informativ ist, verlinke ich nicht, sondern frage euch mal, wie ihr diese These seht. Erlebt ihr dafür Hinweise oder habt ihr Beispiele? Welche Folgen könnte das haben? Sehr ihr das locker oder kritisch?
    Wie ist die These?

  3. #3
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.423

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von adracir1 Beitrag anzeigen
    Wie ist die These?
    Dass Kinder in Deutschland heiß geliebt und bedingungslos geschont werden, oder? Aber ich musste auch überlegen.

  4. #4
    Avatar von rocksteady
    rocksteady ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    3.820

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Dass Kinder in Deutschland heiß geliebt und bedingungslos geschont werden, oder? Aber ich musste auch überlegen.
    Sorry, ja, das ist die These...

  5. #5
    adracir1 ist offline addict
    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    419

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Dass Kinder in Deutschland heiß geliebt und bedingungslos geschont werden, oder? Aber ich musste auch überlegen.
    Ja, habe ich mir auch gedacht, ist aber etwas dünn in der Aussage. Dass Kinder heiß geliebt werden, ist ja schon mal gut.

    Aber verschont vor was? Vor schlechten Erfahrungen? Vor dem selbstständig werden? Vor den Problemen der Welt? Da kann ich nichts zu sagen, da ich nicht weiß, welche Verschonung zu was führen soll.
    salvadora gefällt dies

  6. #6
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.601

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von rocksteady Beitrag anzeigen
    Sorry, ja, das ist die These...
    So ganz allgemein? Nein, glaub ich nicht. Zunehmend? Ja, vielleicht. Welche Beispiele, Begründungen und Erklärungsversuche liefert denn der Artikel?

  7. #7
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.423

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von adracir1 Beitrag anzeigen
    Ja, habe ich mir auch gedacht, ist aber etwas dünn in der Aussage. Dass Kinder heiß geliebt werden, ist ja schon mal gut.

    Aber verschont vor was? Vor schlechten Erfahrungen? Vor dem selbstständig werden? Vor den Problemen der Welt? Da kann ich nichts zu sagen, da ich nicht weiß, welche Verschonung zu was führen soll.
    Ich hab keine Ahnung. Ich finde solche Artikel in der Regel auch komplett sinnlos, weil sie oft a la "Die Jugend von heute ist verwöhnt und undankbar, aus denen kann nichts werden" aufgemacht sind.

  8. #8
    Seebär05 ist offline Veteran
    Registriert seit
    01.07.2019
    Beiträge
    1.208

    Standard Re: Heiß geliebt

    Solche Artikel über angebliche Trends lese ich schon lange nicht mehr, es wird ja dauernd eine neue Sau durchs Dorf getrieben.

    Natürlich lieben wir unsere Kinder sehr, die Bezeichnung heiß klingt schön reißerisch, logisch. Was daran Trend und bedenklich sein soll erschließt sich mir allerdings nicht.

    Gut, Kinder laufen heute nicht mehr so nebenher wie früher, werden gefördert, ist doch gut. Daß es manche vielleicht übertreiben, mag sein.

    In meinem Umfeld gibt es sowas kaum, auch kaum solche Helikotereltern, die angeblich mittlerweile die Masse sind. Meine Erfahrungen sind da anders.

    Hier im Umfeld werden alle Kinder sehr geliebt, gefördert und vielleicht auch mehr geschont als früher, aus allen sind bisher sehr selbstständige, empathische Erwachsene geworden. Unsere sind noch nicht ganz flügge, aber sind trotz viel Liebe und auch mal Mudditaxi bei Regen oder nachts auch schon sehr selbstständig.

    Ich weiß also nicht mal, was an den 2 Dingen so negativ sein soll, daß das zwingend Spätfolgen haben müßte. Im Gegenteil. Die Kinder lernen, daß man füreinander da ist.

  9. #9
    Avatar von rocksteady
    rocksteady ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    3.820

    Standard Re: Heiß geliebt

    Die These stand relativ allgemein im Raum, es wurden drei, vier Beispiele genannt und daraus ein Trend hergeleitet. Nach Anhaltspunkten, weiteren Bespielen oder Widersprüchen zur These frage ich deshalb hier.
    Zitat Zitat von adracir1 Beitrag anzeigen
    Ja, habe ich mir auch gedacht, ist aber etwas dünn in der Aussage. Dass Kinder heiß geliebt werden, ist ja schon mal gut.

    Aber verschont vor was? Vor schlechten Erfahrungen? Vor dem selbstständig werden? Vor den Problemen der Welt? Da kann ich nichts zu sagen, da ich nicht weiß, welche Verschonung zu was führen soll.

  10. #10
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.414

    Standard Re: Heiß geliebt

    Zitat Zitat von rocksteady Beitrag anzeigen
    ... und bedingungslos geschont, dieses Urteil über einen vermeintlichen Trend im Umgang mit den eigenen Kindern in Deutschland, habe ich eben in einem Onlineartikel gelesen. Weil der stilistisch schlecht und darüber hinaus nicht wirklich informativ ist, verlinke ich nicht, sondern frage euch mal, wie ihr diese These seht. Erlebt ihr dafür Hinweise oder habt ihr Beispiele? Welche Folgen könnte das haben? Sehr ihr das locker oder kritisch?
    dann tue ich es, denn ich vermute, du beziehst dich darauf.

    https://www.cicero.de/kultur/bildung...er-abwesenheit
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •