Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28
Like Tree5gefällt dies

Thema: Schnapsleichen und andere SLP

  1. #21
    Zwutschgal ist offline I mog nimma
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    2.649

    Standard Re: Schnapsleichen und andere SLP

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Ich habe heute den Keller ausgemistet. Auch Wein, Sekt und Schnaps, der irgendwann mal geschenkt, aber nie getrunken wurde.

    Das waren bestimmt 20 Flaschen.

    Hortet Ihr so Zeugs auch? Wir trinken ab und zu mal einen Wein oder Sekt, aber sonst kommt das Zeug bei uns um.
    Horten würde ich es noch nicht nennen aber in meiner Abstellkammer steht noch ein Kübel mit 6-7 Flaschen verschiedener Weine und Schnäpse, wir trinken die einfach zu zweit nicht und mein Mann ist auch kein Weintrinker. Rotwein wird, wenns nicht grad ein teurer Tropfen ist, meistens verkocht. in der Regel kriege ich aber nicht viel Wein geschenkt.

    Bislang hab ich gute Weine an Schwiegers weitergereicht, aber da besteht jetzt ärztliches Alkoholverbot. Brauch ich wohl einen neuen Abnehmer

    Ein Freund hat uns mal, als wir zu Besuch waren, eine Flasche Gurktaler (Kräuterschnaps) geschenkt. Seine Oma trank den so gern und als sie starb, haben die Enkel im Keller zwei Kartons voll davon gefunden.
    in so manchen Soßen schmeckte er echt gut

  2. #22
    Avatar von Rosi29
    Rosi29 ist offline in Tillerbullerknickknack
    Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    3.281

    Standard Re: Schnapsleichen und andere SLP

    Unsere Altbestände sind eher übersichtlich: eine Flasche roter Sekt, je eine angebrochene Flasche Korn und Amaretto und zwei Portionspäckchen für Irish Coffee. Dazu tummeln sich noch eine handvoll Fläschchen Hubertustropfen von der letzten Feier.

    Geschenkten Sekt habe ich mittlerweile alle zu Bowle verarbeitet und Wein trinken wir zwischendurch auch mal oder wird verkocht. Den Schnaps, den meine Eltern meinen Mann regelmäßig schenken (von deren regionaler Brennerei), kommt mit auf's Familienwochenende, an drei Abenden mit 10 Erwachsenen ist der dann auch weg.

    Wir trinken öfter mal eine Flasche Bier, da aber auch gerne mal alkoholfrei. Gerade so Aperitif-Getränke bei Feiern schenke ich oft alkoholfrei aus und auch alkoholfreier Wein und Bier gehört bei uns zum Angebot. Sonst stößt die halbe Gesellschaft nämlich mit Wasser an.

  3. #23
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.298

    Standard Re: Schnapsleichen und andere SLP

    Spirituosen habe ich nie im Haus und Wein + Sekt wird getrunken.

  4. #24
    JimmyGold ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    10.245

    Standard Re: Schnapsleichen und andere SLP

    Zitat Zitat von Zwutschgal Beitrag anzeigen
    Horten würde ich es noch nicht nennen aber in meiner Abstellkammer steht noch ein Kübel mit 6-7 Flaschen verschiedener Weine und Schnäpse, wir trinken die einfach zu zweit nicht und mein Mann ist auch kein Weintrinker. Rotwein wird, wenns nicht grad ein teurer Tropfen ist, meistens verkocht. in der Regel kriege ich aber nicht viel Wein geschenkt.

    Bislang hab ich gute Weine an Schwiegers weitergereicht, aber da besteht jetzt ärztliches Alkoholverbot. Brauch ich wohl einen neuen Abnehmer

    Ein Freund hat uns mal, als wir zu Besuch waren, eine Flasche Gurktaler (Kräuterschnaps) geschenkt. Seine Oma trank den so gern und als sie starb, haben die Enkel im Keller zwei Kartons voll davon gefunden.
    in so manchen Soßen schmeckte er echt gut
    Ich koche nie mit Alkohol.

    Den Korn wollte ich erst aufheben, zur Desinfektion

  5. #25
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.757

    Standard Re: Schnapsleichen und andere SLP

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Ich habe heute den Keller ausgemistet. Auch Wein, Sekt und Schnaps, der irgendwann mal geschenkt, aber nie getrunken wurde.

    Das waren bestimmt 20 Flaschen.

    Hortet Ihr so Zeugs auch? Wir trinken ab und zu mal einen Wein oder Sekt, aber sonst kommt das Zeug bei uns um.
    Bei uns verkommt da nix
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  6. #26
    Avatar von Sommerschnee
    Sommerschnee ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    27.01.2017
    Beiträge
    1.737

    Standard Re: Schnapsleichen und andere SLP

    Wein und Sekt kommt bei uns weg. Das trinken wir gerne ab und zu. Schnaps oder anderes hochprozentige landet dagegen meist nach mehreren Jahren irgendwann im Abfluss. Likör auch. So etwas trinkt bei uns fast niemand und Gästen möchten wir nicht "irgendetwas", das gerade im Keller ist, servieren. Die bekommen von uns den selbstgebrannten meines Schwiegervaters, von dem wir wissen, dass er wirklich gut ist.

    Am meisten schüttle ich den Kopf über die selbstgemachten Liköre, die wir ab und zu geschenkt bekommen. Vor allem, wenn Sahne und Ei darin verarbeitet wurden. Da ist aufgrund der Haltbarkeit schon vorprogrammiert, dass sie im Abfluss landen.

    Ätsch!

  7. #27
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.298

    Standard Re: Schnapsleichen und andere SLP

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Am meisten schüttle ich den Kopf über die selbstgemachten Liköre, die wir ab und zu geschenkt bekommen. Vor allem, wenn Sahne und Ei darin verarbeitet wurden. Da ist aufgrund der Haltbarkeit schon vorprogrammiert, dass sie im Abfluss landen.
    Sowas verstehe ich ja nicht. Es gibt mit Sicherheit Leute, die das gerne trinken, also würde ich es hinstellen, wenn Gäste da sind und nicht wegkippen.
    Jennifer74 gefällt dies

  8. #28
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.312

    Standard Re: Schnapsleichen und andere SLP

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Sowas verstehe ich ja nicht. Es gibt mit Sicherheit Leute, die das gerne trinken, also würde ich es hinstellen, wenn Gäste da sind und nicht wegkippen.
    Ich verstehe das auch nicht. Wenn ich weiß, wir trinken das nicht und unsere Gäste auch nicht, dann verschenke ich es an jemanden, von dem ich weiß, der mag solche Sachen. Aber ich kippe das doch nicht ins Klo.
    Stadtmusikantin gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •