Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
Like Tree4gefällt dies

Thema: Läuse, Mittel der Wahl

  1. #1
    axolotl ist offline stets bemüht
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    3.758

    Standard Läuse, Mittel der Wahl

    Die Kinder haben Läuse, gestern Abend bei Sohn festgestellt. Der Sohn und wir haben Linicin genommen, weil wir das einfach mal gekauft hatten. Bei Tochter haben wir heute auch einen Befall festgestellt, waren beim Kinderarzt, der verschreibt nur Infectobpedicul. Linicin war halt alle. Linicin wirkt ja durch Silikone, Infecto ist ja wohl ein Gift. Ich hab das jetzt der Tochter draufgemacht, eher mit schlechtem Gewissen, das stinkt ja schon recht und muss drauf bleiben, also nur mit klarem Wasser ausspülen, nur nicht mit Shampoo. Für den Sohn habe ich separat auch das Zeug bekommen, mach ich das jetzt auch noch bei ihm oder reicht das Linicil?

    Wie sind denn eure Erfahrungen mit solchen Mitteln? Wir sind hier völlig unbefleckt mit dem Thema.

    Danke
    B. 2008
    D. 2012

  2. #2
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.024

    Standard Re: Läuse, Mittel der Wahl

    In meiner Kindheit hat „man“ Goldgeist forte genommen. Ich habe die 2x 2 Behandlungen - zumindest bis heute - überlebt.

    Für die Tochter habe ich bisher nur physikalisch wirkende Mittel genommen. Jac.utin und N.yda, wobei letzteres zwar deutlich teurer, aber auch sehr viel angenehmer in der Handhabung ist.

  3. #3
    axolotl ist offline stets bemüht
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    3.758

    Standard Re: Läuse, Mittel der Wahl

    Zitat Zitat von Aoraki Beitrag anzeigen
    In meiner Kindheit hat „man“ Goldgeist forte genommen. Ich habe die 2x 2 Behandlungen - zumindest bis heute - überlebt.

    Für die Tochter habe ich bisher nur physikalisch wirkende Mittel genommen. Jac.utin und N.yda, wobei letzteres zwar deutlich teurer, aber auch sehr viel angenehmer in der Handhabung ist.
    Ja, das stinkige Zeug kenne ich auch noch. Nyda ist ja ähnlich dem Linicin, das wirkt offensichtlich auch ganz gut, wenn ihr das immer hernehmt.
    B. 2008
    D. 2012

  4. #4
    -adalovelace- ist gerade online Dipl.-Hascherlschützerin
    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    4.774

    Standard Re: Läuse, Mittel der Wahl

    Zitat Zitat von axolotl Beitrag anzeigen
    Ja, das stinkige Zeug kenne ich auch noch. Nyda ist ja ähnlich dem Linicin, das wirkt offensichtlich auch ganz gut, wenn ihr das immer hernehmt.
    Ich finde das Goldgeist von der Anwendung her ja angehmer als Jacutin oder Nyda. Die letzten beiden fließen einem immer in die Augen, das ist extrem unangenehm.

  5. #5
    Seebär05 ist offline Veteran
    Registriert seit
    01.07.2019
    Beiträge
    1.253

    Standard Re: Läuse, Mittel der Wahl

    Wir hatten letztens Linicin, alle tot. *ggg*

  6. #6
    Avatar von Marau
    Marau ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    8.203

    Standard Re: Läuse, Mittel der Wahl

    Über Goldgeist lachen sich Läuse höchstens tot. Dagegen sind sie resistent.

    Tochter bekam beim Verdacht vom KiA Infectoperdingsbums.
    War zwar nur ein Verdacht und hat sich zum Glück später als Rest vom Gneis herausgestellt. Aber ich hab seitdem wenigstens einen Nissenkamm im Haus.
    Linchen1104 gefällt dies
    Liebe Grüße
    Marau
    Was man tief im Herzen trägt kann man durch den Tod nicht verlieren.
    Mama 1981, 1982, 1984 -2017 und 2001
    Oma 2007 / 2011 / 2013 / 2018

  7. #7
    axolotl ist offline stets bemüht
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    3.758

    Standard Re: Läuse, Mittel der Wahl

    Zitat Zitat von -adalovelace- Beitrag anzeigen
    Ich finde das Goldgeist von der Anwendung her ja angehmer als Jacutin oder Nyda. Die letzten beiden fließen einem immer in die Augen, das ist extrem unangenehm.
    Das Linicil ist auch wie eine Spülung, geruchlos und halt ölig. Hat mich aber nicht gestört.
    B. 2008
    D. 2012

  8. #8
    axolotl ist offline stets bemüht
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    3.758

    Standard Re: Läuse, Mittel der Wahl

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Wir hatten letztens Linicin, alle tot. *ggg*
    Ok, das ist gut. Vielleicht sollte ich eine Feldstudie zu den beiden Mitteln machen..
    B. 2008
    D. 2012

  9. #9
    axolotl ist offline stets bemüht
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    3.758

    Standard Re: Läuse, Mittel der Wahl

    Zitat Zitat von Marau Beitrag anzeigen
    Über Goldgeist lachen sich Läuse höchstens tot. Dagegen sind sie resistent.

    Tochter bekam beim Verdacht vom KiA Infectoperdingsbums.
    War zwar nur ein Verdacht und hat sich zum Glück später als Rest vom Gneis herausgestellt. Aber ich hab seitdem wenigstens einen Nissenkamm im Haus.
    Mit dem silikonzeug kann man halt auch extrem gut auskämmen, das Infecto wird recht schlecht bewertet, weils mit Gift wirkt. Resistenzen sind da ja schon möglich, bei dem Silikonzeugs halt nicht.
    B. 2008
    D. 2012

  10. #10
    Seebär05 ist offline Veteran
    Registriert seit
    01.07.2019
    Beiträge
    1.253

    Standard Re: Läuse, Mittel der Wahl

    Zitat Zitat von axolotl Beitrag anzeigen
    Das Linicil ist auch wie eine Spülung, geruchlos und halt ölig. Hat mich aber nicht gestört.
    Und man hat tolle Haare hinterher! *ggg*
    Schluesselsucherin71 gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •