Like Tree889gefällt dies

Thema: Ich werde alt - SLP

  1. #501
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    99.394

    Standard Re: Ich werde alt - SLP

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Rastamamma hat ein eigenes Zimmer. Was sie nicht hat, ist ein Familienwohnzimmer.
    Eben. Und wir brauchen auch kein Familienwohnzimmer.

    Wir hätten eine Wohnküche, da sitzt niemand. Genauso wie niemand am Esstisch sitzt, ich nicht, die beiden nicht ... ich bin kurz davor, einfach diesen Teil der Wohnküche mit einer Rigips-Wand abzutrennen und mir einen großen Abstellraum zu schaffen (den könnten wir irgendwie wenigstens brauchen).

  2. #502
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    99.394

    Standard Re: Ich werde alt - SLP

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Natürlich ist das beengt, wenn man kein eigenes Zimmer hat.
    Ich habe eines.

    Sohn und Freundin teilen sich eines.

    Wie viele Zimmer hast du für dich alleine zur Verfügung?

    Ich meine, schon klar, man kann auch (wie Nummer vier in Kürze) vier Zimmer und Küche für sich alleine haben - aber man wohnt doch nicht beengt, wenn man es nicht hat.

  3. #503
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    99.394

    Standard Re: Ich werde alt - SLP

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Was jetzt? Stört es dich? Stört es dich nicht? Stört es dich, aber du glaubst, du musst "dir selbst treeu" bleiben?

    (Ich war mir selbst ja immer treu, deswegen wäre niemals ein Kind auf die Idee gekommen, hier dauerhaft mit Partner und Köter einzuziehen. Wäre das aber immer eine Option gewesen und es würde mich erst jetzt stören, könnte man das natürlich mit dem Alter erklären.)
    Mich stört es grundsätzlich nicht - ich habe auch nie behauptet, dass es mich stört.

    Ich brauche aber schlicht länger als früher (vor zwei, drei Jahren), um mit Veränderungen klarzukommen und wieder in die Spur zu finden. Gilt für verschiedene Veränderungen.

  4. #504
    Avatar von st.paula75
    st.paula75 ist offline komplett unvollständig
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    37.986

    Standard Re: Ich werde alt - SLP

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Ich sehe es als "Weg aufzeigen", wenn ich dem Kind einen Weg anbiete, der beides möglich macht.
    Da wäre mir im konkreten Fall und dem, was Rasta schildert, mein persönlicher Einsatz zu hoch. Und ich sähe das auch nicht mehr als "Weg aufzeigen", sondern eher als "Po nachtragen". Selbständigkeit fördere ich damit jedenfalls keine, und mir ist die für meine Kinder wichtig.
    Kann bei Rasta na klar anders sein.
    mit dem Kleeblatt 2009 - 2011 - 2013 - 2015
    Wingst und Lilofee


  5. #505
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    99.394

    Standard Re: Ich werde alt - SLP

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Kein Vermieter vermietet an 2 18jährige, die noch zur Schule gehen.

    Und mit Masochisten kennst du dich ja aus.
    Der Vermieter von Nummer vier (Genossenschaft) hat an eine Studentin und einen Schüler vermietet.

    Du scheinst zu denken, Schüler könnten kein eigenes Einkommen haben

    Und du scheinst zu überlesen, dass ich ja geschrieben habe, der Sohn wird dann eine Wohnung mieten, wenn er ausreichend verdient (vermutlich nicht auf die Schnelle, wenn er weiter zur Schule geht).

  6. #506
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    99.394

    Standard Re: Ich werde alt - SLP

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Was hat er denn für einen Abschluss und was hat er jetzt in Deutschland gemacht?
    Er hat hierzulande einen stinknormalen HS-Abschluss (sowas wie Realschule gibt es ja nicht) - und war in Deutschland auf dem Weg zum Realschulabschluss (der ihm, wenn er wieder in Österreich leben will, auch nicht wirklich weitergeholfen hat).

    Ob er eine Lehrstelle in einem Beruf findet, den er lernen möchte, wird sich zeigen. So lange er nicht findet, möchte er in die Abendschule gehen (und wenn es ihm gefällt, vergisst er vielleicht den Ansatz mit der Lehrstelle auch ganz). Und für seinen Lebensunterhalt (ohne Miete etc, die zahle ja jetzt mal ich), jobbt er (was er als Schüler in Österreich nicht müsste, aber natürlich darf).

  7. #507
    Avatar von st.paula75
    st.paula75 ist offline komplett unvollständig
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    37.986

    Standard Re: Ich werde alt - SLP

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    Weißt Du, was zum Rückzug incl. Freundin geführt hat?
    Nein, das weiß ich nicht, steht hier ja auch nirgends.
    Ich habe eine ungefähre Idee von dem Platz, den Rasta hat. Damit wäre für mich (!) jegliche Diskussion darüber, ob das eine Option für länger als zehn Tage ist, müßig.
    mit dem Kleeblatt 2009 - 2011 - 2013 - 2015
    Wingst und Lilofee


  8. #508
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    99.394

    Standard Re: Ich werde alt - SLP

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Also was ist jetzt, zahlen die Eltern Unterhalt oder nicbt
    Sie zahlen Unterhalt an die Tochter. Natürlich.

    Spielt aber keine Rolle für das Verhältnis Mieter (in dem Fall wäre das der Sohn) und Vermieter. Der Vermieter fordert im Ernstfall von dem, mit dem er den Mietvertrag abgeschlossen hat. Und der Stromlieferant auch. Und ....

    Wie der Sohn, sollte er mal eine Wohnung gemietet haben, sich im Innenverhältnis die Finanzen mit seiner Freundin ausschnapst, ist ja eine ganz andere Frage (eine, die mich gar nichts angeht).

  9. #509
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    56.529

    Standard Re: Ich werde alt - SLP

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen

    Dass andere natürlich niemals zu dritt in einer Wohnung leben würden, wo sie selbst nur ein Zimmer für sich haben, weiß ich natürlich. In deiner Welt. In meiner Welt gibts Leute, die haben zeitlebens kein eigenes Zimmer, sondern teilen das freiwillig (mit ihrem Partner). So unterschiedlich kann das sein.
    Vielleicht bin ich völlig schief gewickelt oder völlig verwöhnt, aber ich genieße es durchaus, dass ich mit meiner Freundin in der Küche sitzen und quatschen kann, während der Mann z. B. im Wohnzimmer einen Film schaut und das Kind (als es noch da war) in ihrem Zimmer Hausaufgaben macht.
    Oder dass ich im Wohnzimmer arbeiten (ich mache teilweise Homeoffice) konnte, während das Kind die Küche zum Backen (kam OFT vor) genutzt hat.
    Hier ist irgendwie KEIN Raum ungenutzt oder übrig.
    Und auch bei so einem jungen Paar: evt. muss auch da mal der eine Lernen, der andere will ungestört mit einem Freund/Freundin reden/mit seiner Mutter telefonieren.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  10. #510
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    99.394

    Standard Re: Ich werde alt - SLP

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Wenn nur der Sohn einen Mietvertrag abschließen kann würde ich davon ausgehen, das Mädel ist minderjährig.

    Mal davon ab, gibt es im Österreich kein Eltern Unabhängiges Bafög oder so was wenn man noch zur Schule geht?
    Für Schüler gäbe es, abhängig vom Einkommen der Eltern, Schulbeihilfe nach Abschluss des Schuljahres in Höhe von 1200 (?) Euro im JAHR.

    Für Studenten gäbe es Studienbeihilfe (ds wäre euer BAFÖG) ebenfalls abhängig vom Einkommen der Eltern (und nicht zurückzuzahlen). Allerdings bei Eltern, die unterhaltspflichtig sind, nicht vorgestreckt oder so - sondern halt nichts, wenn bei der Berechnung rauskommt, dass die ja zahlen könnten. Spielt aber eh keine Rolle, weils nicht um Studenten geht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •