Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37
Like Tree11gefällt dies

Thema: Wegen der Mietbürgschaft im anderen Thread

  1. #31
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.862

    Standard Re: Wegen der Mietbürgschaft im anderen Thread

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Geplant 3 bis 4 Wochen.
    Die Einschreibung darf ich mt Vollmacht vornehmen , irgendwann Anfang August.
    Ich bin auch für meinen Sohn auch zur Uni gedackelt - mit Vollmacht. Ich war nicht die einzige...
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  2. #32
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    57.054

    Standard Re: Wegen der Mietbürgschaft im anderen Thread

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Ich bin auch für meinen Sohn auch zur Uni gedackelt - mit Vollmacht. Ich war nicht die einzige...
    Ja, das wird so unüblich nicht sein. Habe ich auch null Problem mit.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  3. #33
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick
    Registriert seit
    19.06.2008
    Beiträge
    8.950

    Standard Re: Wegen der Mietbürgschaft im anderen Thread

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Genau so. Anders mach ich es auch nicht.
    "Nur mit Eltern"?
    Wie soll das gehen, wenn man z.B. 500 km entfernt sucht und die angehende studierende Person über Wochen immer wieder Zimmer besichtigen fährt?
    Da wäre mittlerweile mein Urlaub für 2 Jahre draufgegangen. (Nee mehr... Hier haben zeitweilig 3 parallel in verschiedenen Städten gesucht)

  4. #34
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.862

    Standard Re: Wegen der Mietbürgschaft im anderen Thread

    Zitat Zitat von Magrat Beitrag anzeigen
    "Nur mit Eltern"?
    Wie soll das gehen, wenn man z.B. 500 km entfernt sucht und die angehende studierende Person über Wochen immer wieder Zimmer besichtigen fährt?
    Da wäre mittlerweile mein Urlaub für 2 Jahre draufgegangen. (Nee mehr... Hier haben zeitweilig 3 parallel in verschiedenen Städten gesucht)
    Kommt drauf an. Vielleicht gäbe es einen guten, vertrauenserweckenden Teefonkontakt. Im Normalfall wissen das Eltern/Studenten mittlerweile, dass Wohnungsbesichtigung ohne Eltern schwierig ist.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  5. #35
    Carmen_13 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    24.12.2013
    Beiträge
    9.366

    Standard Re: Wegen der Mietbürgschaft im anderen Thread

    Zitat Zitat von Viviane Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, in der Wohnung war das schon vor 25 Jahren so. Ohne meine Eltern hätte ich da nicht einziehen können und ich brauchte die Wohnung sehr schnell. Und ich rede von einem Zimmer mit Pantryküche und nicht vom Nobelappartment.
    Mein Elternhaus und meine neue Bleibe trennten 500 km. Und eine Nobelherberge hatte ich auch nicht gesucht, wäre mit einem Ausbildungsgehalt nicht finanzierbar gewesen. Musst damals, Anfang der 90er zusätzlich Ausbildungsbeihilfe beantragen.

  6. #36
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.124

    Standard Re: Wegen der Mietbürgschaft im anderen Thread

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    Bei uns steht das jetzt im Herbst vermutlich auch an.
    Sohn wird gemeinsam mit seiner Freundin eine Wohnung mieten. Beide sind dann Studenten.
    Wird der Vermieter wohl von uns beiden Eltern eine Bürgschaft haben wollen?
    Und gibt es da noch etwas zu beachten?
    Wer hatte denn hier schon mal eine ähnliche Situation?
    Wir haben für unsere Kinder bisher im Inland immer gebürgt.
    Wobei ich jetzt gar nicht weiß, ob wir beide gebürgt haben oder nur mein Mann.
    Im Ausland nie.
    Beachtet haben wir nichts großartig und uns auch nicht abgesichert.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  7. #37
    Carmen_13 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    24.12.2013
    Beiträge
    9.366

    Standard Re: Wegen der Mietbürgschaft im anderen Thread

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an. Vielleicht gäbe es einen guten, vertrauenserweckenden Teefonkontakt. Im Normalfall wissen das Eltern/Studenten mittlerweile, dass Wohnungsbesichtigung ohne Eltern schwierig ist.
    Das die Eltern auch den Mietvertrag mit unterzeichnen, kann ich nachvollziehen, aber dass wir als Eltern bei einem 18jährigen auch noch mitkommen müssen, dafür fehlte uns das Verständnis.
    Als mein Sohn anrief, bekam er keine Besichtigungstermine, teilweise noch nicht einmal nähere Auskünfte, erst als ich zum Hörer griff. Find ich wirklich schräg.
    Nachvollziehen könnte ich, wenn die Eltern zumindest dann mitkommen, wenn Kind in die engere Wahl kommt, aber schon den gesamten Prozess mitdurchlaufen, geht gar nicht. Aber wir haben es gemacht und vielleicht war das auch genau der Grund, weshalb er dann innerhalb von 4 Wochen, seit ich mit aktiv wurde in einer der gefragten Unistädte eine Wohnung fand.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •