Seite 4 von 17 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 168
Like Tree103gefällt dies

Thema: Mit 3 Kindern ohne Auto leben, geht das?

  1. #31
    Registriert seit
    18.07.2019
    Beiträge
    12

    Standard Re: Mit 3 Kindern ohne Auto leben, geht das?

    Wir wohnen in einer Stadt (Stadt ist alles mit Stadt-Status, muss aber nicht immer Berlin sein) und pendeln täglich in die Nachbarstadt (ja, auch eine Stadt). Der Weg führt uns durch die Pampa (das sind Wege die keine Straßen sind) durch Wälder und über Felder. Ca. 20% der Strecke sind unbefestigte Waldwege die sich bei Regen in Schlamm verwandeln.

    ICH fahre täglich mit dem Fahrrad 17 km zur Kita+Arbeit und abends 17 km zurück nach Hause. Dabei nehme ich, wetterabhängig, die Kinder auf dem Rad mit.
    Meine FRAU fährt täglich mit dem Auto 17 km zur Kita + Arbeit und abends 17 km zurück. Sie nimmt dabei die Kinder zu ca. 50% mit (eine Strecke) bzw. wenn das Wetter schlecht ist.

    Mit einem Lastenrad kann ich auch mit 3 Kindern bei schlechtem Wetter fahren und meine Frau würde das Auto bei schönem Wetter stehen lassen und die Kinder ebenfalls im Lasti fahren.


    Ich war mit den am Markt vertretenen Lastenrädern nicht zufrieden und entwickele daher ein "besseres". Damit es aber auch anderen hilft und zukünftig mehr Menschen ihre Kinder mit dem Fahrrad transportieren können/wollen möchte ich das Ding natürlich für möglichst viele Eltern attraktiv machen, daher die Umfrage.

  2. #32
    WATERPROOF ist offline Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    9.849

    Standard Re: Mit 3 Kindern ohne Auto leben, geht das?

    Ich finde es irgendwie schon ziemlich egoistisch, so kleine Kinder stundenlang mit dem Rad herum zu fahren, und das bei Wind und Wetter.

    Allein die Zeit, die sie aufsummiert in diesem Gefährt verbringen...
    Meine Kinder hätten da gestreikt, aber die Kinder des TE kennen es wohl nicht anders.

  3. #33
    Registriert seit
    18.07.2019
    Beiträge
    12

    Standard Re: Mit 3 Kindern ohne Auto leben, geht das?

    Warum fahrt ihr dann nicht alle mit dem Auto? Passt du nicht mehr rein?
    Weil wir beide Ingenieure sind und oft Dienstreisen/Besprechungen/Versuche haben und damit unsere Arbeitszeiten nicht synchron sind.

    Mag konstruiert klingen, im Zeitalter der Pedelecs aber absolut machbar. Es gibt nichts schöneres als morgens durch den Wald zu radeln, auf der Arbeit zu Duschen und so frisch in den Tag zu starten.

  4. #34
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.910

    Standard Re: Mit 3 Kindern ohne Auto leben, geht das?

    Zitat Zitat von Spaghetti_Carbonara Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin ein Vater von drei Kindern (1, 3, 5) und habe bisher den Alltag möglichst ohne Auto gemeistert. Die Kita ist 17 km entfernt und ich bin die Strecke täglich mit dem Fahrrad und einem Kinderhänger gefahren. Da die Kleinste nun 1 Jahr geworden ist und ebenfalls zur Kita darf, ergibt sich ein Problem: Drei Kinder können nicht im Anhänger transportiert werden.
    junge junge, du mußt zeit haben. 2 mal am tag 34 kilometer

    ich würde umziehen, nicht hinterm bretterzaun wohnen, wo sich fuchs und hase gute nacht sagen.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  5. #35
    WATERPROOF ist offline Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    9.849

    Standard Re: Mit 3 Kindern ohne Auto leben, geht das?

    Zitat Zitat von Spaghetti_Carbonara Beitrag anzeigen
    Weil wir beide Ingenieure sind und oft Dienstreisen/Besprechungen/Versuche haben und damit unsere Arbeitszeiten nicht synchron sind.

    Mag konstruiert klingen, im Zeitalter der Pedelecs aber absolut machbar. Es gibt nichts schöneres als morgens durch den Wald zu radeln, auf der Arbeit zu Duschen und so frisch in den Tag zu starten.
    Bei einem Radlhersteller?


  6. #36
    Registriert seit
    18.07.2019
    Beiträge
    12

    Standard Re: Mit 3 Kindern ohne Auto leben, geht das?

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Bei einem Radlhersteller?

    Nein, bei einem Luftfahrthersteller der mit Fahrrädern rein gar nichts am Hut hat.

  7. #37
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    54.177

    Standard Re: Mit 3 Kindern ohne Auto leben, geht das?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    junge junge, du mußt zeit haben. 2 mal am tag 34 kilometer

    ich würde umziehen, nicht hinterm bretterzaun wohnen, wo sich fuchs und hase gute nacht sagen.
    Ich kenn schon einige, die täglich so weit zur Arbeit radeln. Bei Wind und Wetter, aber halt ohne Kinder.

  8. #38
    adracir1 ist offline addict
    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    472

    Standard Re: Mit 3 Kindern ohne Auto leben, geht das?

    Zitat Zitat von Spaghetti_Carbonara Beitrag anzeigen
    Weil wir beide Ingenieure sind und oft Dienstreisen/Besprechungen/Versuche haben und damit unsere Arbeitszeiten nicht synchron sind.

    Mag konstruiert klingen, im Zeitalter der Pedelecs aber absolut machbar. Es gibt nichts schöneres als morgens durch den Wald zu radeln, auf der Arbeit zu Duschen und so frisch in den Tag zu starten.
    Ich glaube, du möchtest hier nur eine neue Idee verkaufen. Du kannst ja gerne morgens mit dem Rad durch den Wald radeln, aber tue deinen Kindern das nicht an, dass sie täglich 2h still in so nem Ding sitzen, das ist total langweilig nach einiger Zeit.

    Ich denke, du entwickelst da ein absolutes Nischenprodukt. So umständlich wollen es nur sehr wenige Menschen.

  9. #39
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    25.441

    Standard Re: Mit 3 Kindern ohne Auto leben, geht das?

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Ich kenn schon einige, die täglich so weit zur Arbeit radeln. Bei Wind und Wetter, aber halt ohne Kinder.
    Kenn ich auch welche, aber spätestens im Winter, bei Glatteis und Schnee, steigen die auf ÖPNV oder Auto um. Wer für sich selber das Risiko eingeht und meint bei Glatteis Rad fahren zu wollen - geschenkt. Aber nicht mit 3 Kindern an Bord.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  10. #40
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.910

    Standard Re: Mit 3 Kindern ohne Auto leben, geht das?

    Zitat Zitat von Spaghetti_Carbonara Beitrag anzeigen
    Wir wohnen in einer Stadt (Stadt ist alles mit Stadt-Status, muss aber nicht immer Berlin sein) und pendeln täglich in die Nachbarstadt (ja, auch eine Stadt). Der Weg führt uns durch die Pampa (das sind Wege die keine Straßen sind) durch Wälder und über Felder. Ca. 20% der Strecke sind unbefestigte Waldwege die sich bei Regen in Schlamm verwandeln.
    uiuiui, über felder, was sagen denn da die bauern? und waldwege, die sich bei regen in schlammkuhlen verwandeln, wo gibts denn sowas? die fahrradtauglichen waldwege, die ich kenne, sind befestigte waldwirtschaftswege, da schlammt nix.



    Zitat Zitat von Spaghetti_Carbonara Beitrag anzeigen
    Mit einem Lastenrad kann ich auch mit 3 Kindern bei schlechtem Wetter fahren und meine Frau würde das Auto bei schönem Wetter stehen lassen und die Kinder ebenfalls im Lasti fahren.
    lasti ach wie süß

    aber danke für den tipp fürs mittagessen
    Cafetante gefällt dies
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •