Like Tree5gefällt dies

Thema: Nach einer Myom-OP...

  1. #21
    Gast

    Standard Re: Nach einer Myom-OP...

    Zitat Zitat von coffeemocca2 Beitrag anzeigen
    Was für ein Schwachsinn. Da hätte ich gerne mal Literatur dazu .
    https://n.neurology.org/content/92/17/e2005.long

  2. #22
    Gast

    Standard Re: Nach einer Myom-OP...

    Zitat Zitat von coffeemocca2 Beitrag anzeigen
    Was für ein Schwachsinn. Da hätte ich gerne mal Literatur dazu .

    Hatte Dir grade den Link zum Paper (in Neurology veröffentlicht) gepostet, muss aber erst geprüft werden...

    Reproductive period and risk of dementia in a diverse cohort of health care members

    Paola Gilsanz, Catherine Lee, Maria M. Corrada, Claudia H. Kawas, Charles P. Quesenberry, Rachel A. Whitmer

    First published March 28, 2019, DOI: https://doi.org/10.1212/WNL.0000000000007326

  3. #23
    Gast

    Standard Re: Nach einer Myom-OP...

    Zitat Zitat von coffeemocca2 Beitrag anzeigen
    Was für ein Schwachsinn. Da hätte ich gerne mal Literatur dazu .
    Noch ein dritter Versuch...

    Google mal nach „Reproductive period and risk of dementia in a diverse cohort of health care members“. Wurde im März im Neurology veröffentlicht. Der direkte Link wurde vom Moderator nicht freigegeben.

  4. #24
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    485

    Standard Re: Nach einer Myom-OP...

    Ich verstehe da nicht wirklich viel von.
    Und es ist eine Studie.
    Die Einzige?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Noch ein dritter Versuch...

    Google mal nach „Reproductive period and risk of dementia in a diverse cohort of health care members“. Wurde im März im Neurology veröffentlicht. Der direkte Link wurde vom Moderator nicht freigegeben.

  5. #25
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    485

    Standard Re: Nach einer Myom-OP...

    Tja, was soll ich sagen.
    Ich bin noch sehr perplex, es ist so unrealistisch und ich weiss nicht, ob ich mich freuen soll.

    Es wurde ja entschieden, trotz weiterhin starken Blutungen und einem mehr als komischen Zyklus (mal 22 mal 45 Tage), dass die Gebärmutter erstmal drin bleibt. Aber ja, eine Schwangerschaft durch die Probleme eh nicht möglich, macht also nichts.

    Gestern habe ich positiv getestet, bin ca. In der 6. Woche.

    Und verunsichert, verdammt verunsichert.

  6. #26
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    18.523

    Standard Re: Nach einer Myom-OP...

    Zitat Zitat von Einfach...ich Beitrag anzeigen
    Tja, was soll ich sagen.
    Ich bin noch sehr perplex, es ist so unrealistisch und ich weiss nicht, ob ich mich freuen soll.

    Es wurde ja entschieden, trotz weiterhin starken Blutungen und einem mehr als komischen Zyklus (mal 22 mal 45 Tage), dass die Gebärmutter erstmal drin bleibt. Aber ja, eine Schwangerschaft durch die Probleme eh nicht möglich, macht also nichts.

    Gestern habe ich positiv getestet, bin ca. In der 6. Woche.

    Und verunsichert, verdammt verunsichert.
    Ich drück Dich einfach mal.
    Magst Du erzählen was gerade in Dir vorgeht?

  7. #27
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    485

    Standard Re: Nach einer Myom-OP...

    Chaos

    Nach 11 Jahren, nach Abschluss und der Erkenntnis, dass unser Sohn Einzelkind bleibt.

    Dann die Angst, ein schlagendes Herzchen am Montag zu sehen und dann gesagt zu bekommen, nein, es wäre zu gefährlich.

    Ich weiss es nicht.

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Ich drück Dich einfach mal.
    Magst Du erzählen was gerade in Dir vorgeht?

  8. #28
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    18.523

    Standard Re: Nach einer Myom-OP...

    Zitat Zitat von Einfach...ich Beitrag anzeigen
    Chaos

    Nach 11 Jahren, nach Abschluss und der Erkenntnis, dass unser Sohn Einzelkind bleibt.

    Dann die Angst, ein schlagendes Herzchen am Montag zu sehen und dann gesagt zu bekommen, nein, es wäre zu gefährlich.

    Ich weiss es nicht.

    Ui, da kommt ganz schön viel zusammen. Gut dass Du am Montag gleich zum Arzt kannst, evtl kann er Dir viele Sorgen nehmen.

  9. #29
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.931

    Standard Re: Nach einer Myom-OP...

    Zitat Zitat von Einfach...ich Beitrag anzeigen
    Chaos

    Nach 11 Jahren, nach Abschluss und der Erkenntnis, dass unser Sohn Einzelkind bleibt.

    Dann die Angst, ein schlagendes Herzchen am Montag zu sehen und dann gesagt zu bekommen, nein, es wäre zu gefährlich.

    Ich weiss es nicht.
    Oje, was für ein emotionales Chaos. Ich kann dich gut verstehen!

    Magst du positive Geschichten von Schwangerschaften mit Myomen hören oder nutzt dir das gerade gar nicht?

  10. #30
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    485

    Standard Re: Nach einer Myom-OP...

    Doch, vielleicht.

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Oje, was für ein emotionales Chaos. Ich kann dich gut verstehen!

    Magst du positive Geschichten von Schwangerschaften mit Myomen hören oder nutzt dir das gerade gar nicht?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •