Ergebnis 1 bis 6 von 6
Like Tree1gefällt dies
  • 1 Post By Foxlady

Thema: 42

  1. #1
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.178

    Standard 42

    bestätigte polio-fälle traten in diesem jahr in afghanistan und pakistan durch die wildvariante des virus auf. die zahl der erkrankungen hat sich demnach gegenüber dem gleichen vorjahreszeitraum verdreifacht - ein alarmsignal. gründe dagegen sind angstkampagnen gegen die impfung und impfverbote durch die taliban. dabei stand die kinderlähmung dank einer weltweiten kampagne schon kurz vor der ausrottung.

    fußnote aus dem heutigen print-spiegel
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  2. #2
    Zwutschgal ist offline Dauereditiererin
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    2.285

    Standard Re: 42

    Die Menschheit steht sich gern selber im Weg.

  3. #3
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    139.857

    Standard Re: 42

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    bestätigte polio-fälle traten in diesem jahr in afghanistan und pakistan durch die wildvariante des virus auf. die zahl der erkrankungen hat sich demnach gegenüber dem gleichen vorjahreszeitraum verdreifacht - ein alarmsignal. gründe dagegen sind angstkampagnen gegen die impfung und impfverbote durch die taliban. dabei stand die kinderlähmung dank einer weltweiten kampagne schon kurz vor der ausrottung.

    fußnote aus dem heutigen print-spiegel
    Kommt mir bekannt vor ... wie war das im Einzugsbereich der Boko haram-Vögel? Polioimpfung macht unfruchtbar ... und schwubs gab's Impflücken und Poliofälle.
    Нет худа без добра.

  4. #4
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.351

    Standard Re: 42

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    bestätigte polio-fälle traten in diesem jahr in afghanistan und pakistan durch die wildvariante des virus auf. die zahl der erkrankungen hat sich demnach gegenüber dem gleichen vorjahreszeitraum verdreifacht - ein alarmsignal. gründe dagegen sind angstkampagnen gegen die impfung und impfverbote durch die taliban. dabei stand die kinderlähmung dank einer weltweiten kampagne schon kurz vor der ausrottung.

    fußnote aus dem heutigen print-spiegel
    Das zeigt mal wieder wie schwer es ist wirklich Krankheiten völlig auszurotten. Und wie schnell es auch uns hier betreffen kann, denn Menschen reisen quer durch die Welt und bringen mehr von ihren Reisen mit als sie denken. Impfen bleibt nach wie vor wichtig.
    HeiligerHafen gefällt dies




  5. #5
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    139.857

    Standard Re: 42

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Das zeigt mal wieder wie schwer es ist wirklich Krankheiten völlig auszurotten. Und wie schnell es auch uns hier betreffen kann, denn Menschen reisen quer durch die Welt und bringen mehr von ihren Reisen mit als sie denken. Impfen bleibt nach wie vor wichtig.
    ... und es ist auch wichtig, sich VOR einer Reise darüber zu informieren, welche Impfungen aktuell sein sollten. Die Liste der Länder, wo die Polioimpfung (dringend) empfohlen wird, ist gar nicht so kurz:

    https://www.dtg.org/images/Startseit...3062019_DR.pdf

    O.k. ich lasse mich, wenn die Auffrischung von Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten dran ist, IMMER auch gegen Polio impfen. Damit bin ich für die meisten Länder sofort und immer auf der sicheren Seite. In die meisten davon werde ich eh nie kommen
    Нет худа без добра.

  6. #6
    Aeshma ist offline Member
    Registriert seit
    14.07.2015
    Beiträge
    146

    Standard Re: 42

    Wurde Bin Laden nicht irgendwie über Mitarbeiter des Roten Kreuzes (o.ä.) gefunden, was dazu führte, dass zukünftig der Kontakt zu solchen ausländischen Organisationen (die eben Impfungen durchführen) unterbunden werden sollte? Grundsätzlich aus deren Sicht ja schon nachvollziehbar, sich vom Feind nicht infiltrieren zu lassen - auch wenn das mal wieder zu Lasten der Zivilbevölkerung geht...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •