Umfrageergebnis anzeigen: Streik am 20.9.29

Teilnehmer
70. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • davon lese ich zum ersten Mal - keine Ahnung

    40 57,14%
  • Streik ist mir immer egal.

    0 0%
  • Ich weiß, warum es da geht, will aber nicht streiken

    13 18,57%
  • Ich weiß, warum, darf/ kann aber nicht mitstreiken

    10 14,29%
  • Ich will mitstreiken

    2 2,86%
  • Anders

    5 7,14%
Seite 36 von 50 ErsteErste ... 26343536373846 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 500
Like Tree304gefällt dies

Thema: Streik am 20.09. Umfrage

  1. #351
    Frau_in_Blau Gast

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Genau das. Aber warum halten sich alle so sehr daran auf? Einschränkungen und Verzicht allein zur Gewissensberuhigung? Die Leute, gerade die, welche sich intensiv mit dem Thema beschäftigen, auch die User hier, sind doch nicht blöd. Warum propagieren sie den Verzicht trotzdem so massiv?

    Es wurde ja jahrzehntelang so sehr beworben (auch zurecht, aber die Bedingungen haben sich halt verändert), und die Leute haben das verinnerlicht. Gleichzeitig wurde damit aber auch eine ganz praktische Argumentation geschaffen: "Wenn alle Verbraucher dies oder jenes täten, müsste sich die Wirtschaft ändern. " Dahinter konnten sich diejenigen gut verstecken, die die Macht (gehabt) hätten, Dinge zu verändern.

    Und:
    Es ist echt ein Sch***Gefühl, wenn man erkennen müsste, das man verhaltensmäßig gesehen ohnmächtig ist. Das schafft Abwehr. Es widerspricht komplett unserem modernen Menschenbild.
    DasUpfel gefällt dies

  2. #352
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Du bist dann also die einzige Erwachsene?
    Sicher nicht - gäbe ja auch ein unerträgliches Bild von Erwachsenen ab.
    Danke für den Fisch.

  3. #353
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Die könnte man jetzt immer noch hinterfragen.

    (omG, dass ich mal für Kernkraft argumentieren würde... )
    Komischerweise wird diese Frage aber nicht gestellt. Seit Jahren nicht. Aber Geld wurde bisher genug verpulvert für z.T. sehr fragwürdige Förderungen. Da reden wir noch nicht davon, dass für Windräder Wald abgeholzt wird ...

    Tja, Kernkraft ist eine Krücke, nicht mehr und nicht weniger. Um sie endgültig zu ersetzen, wird man wohl noch sehr viel Geld in Forschung stecken müssen.
    Нет худа без добра.

  4. #354
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen

    Es wurde ja jahrzehntelang so sehr beworben (auch zurecht, aber die Bedingungen haben sich halt verändert), und die Leute haben das verinnerlicht. Gleichzeitig wurde damit aber auch eine ganz praktische Argumentation geschaffen: "Wenn alle Verbraucher dies oder jenes täten, müsste sich die Wirtschaft ändern. " Dahinter konnten sich diejenigen gut verstecken, die die Macht (gehabt) hätten, Dinge zu verändern.

    Und:
    Es ist echt ein Sch***Gefühl, wenn man erkennen müsste, das man verhaltensmäßig gesehen ohnmächtig ist. Das schafft Abwehr. Es widerspricht komplett unserem modernen Menschenbild.
    Danke, das ist aber auch etwas, was mich momentan etwas stört an der Debatte. Konsumverzicht, Achtsamkeit, Nachhaltigkeit das ist so eine richtige Lifestyle Geschichte geworden. Find ich irgendwie verlogen.
    Klopferline gefällt dies
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  5. #355
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hier gab es irgendwo ein FFF von Senioren. Zwei sind gekommen. Komisch, oder? Scheint so, als ob selbst die Organisatoren es sich anders überlegt haben.
    Ich finde das nicht komisch.
    Ist wohl auch nicht meine Art von Humor - erschreckend würde ich sagen.
    *seufz*
    Danke für den Fisch.

  6. #356
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ok. Sorry, dass meine Frage nur deshalb kam, weil ich mich mit dem Thema nicht beschäftigt zu haben scheine. Noch nicht einmal ein bisschen.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Was ich lese, interessiert mich persönlich gar nicht.
    Danke für den Fisch.

  7. #357
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist offline Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Entsprechende Forschung gibt es in Deutschland nicht mehr, woanders schon. U.a. mal da gucken ... die Entwicklungen sind nicht nur spannend, sondern auch praxisreif. Vielleicht hätte man die Diskussion um die "Energiewende" etwas weniger emotional-atemlos führen und die 180°-Wende der Kanzlerin auch hinterfragen sollen.
    weniger emotional? Die Klimakanzlerin erlebt gerade ein Comeback, hat sie doch gestern mal spontan wieder eine 180-Grad-Wende vollzogen und neue CO2-Ziele rausgehauen. Für das "Wie" ist natürlich bei so einer Gelegenheit leider, leider keine Zeit. Während Frau Schulze eiert, schlägt Frau Merkel Pflöcke ein Sie hat's einfach drauf.

  8. #358
    Frau_in_Blau Gast

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Aber warum? Du sagst doch, dass es nichts bewirkt.
    Ich fahre auch fast nur Rad. Mit E-Antrieb. Auch aus Umweltgründen, aber in erster Linie auch aus vielen anderen.
    Das ist dann wie bei mir. Ich tue es, weil es meinem Lebensstil entspricht - aus verschiedenen Gründen.

    Ich dachte lange auch, so wie viele hier, ich tu damit was fürs Klima, für meine Kinder, für kommende Generationen, aus Verantwortungsbewusstsein für diesen schönen Planeten. Aus denselben Gründen habe ich in den 80er Jahren gegen Wackersdorf demonstriert, ein Auto mit Kat gekauft, als das noch teuer war und ein Extra, etwas später Windkraftaktien gekauft, um die Technik zu unterstützen. Und vieles mehr. Für mich ist das Thema alles andere als neu, und es begleitet mich schon mein ganzes Leben.

    Leider musste ich in jüngerer Zeit angesichts der Zahlen erkennen, dass das inzwischen egal ist. Es hat nix gebracht. Und es kann nichts mehr bringen. Ich mache trotzdem weiter, klar, aber ich sehe ganz deutlich, dass das nicht (mehr)der Weg ist, der ans Ziel führt.

  9. #359
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    weniger emotional? Die Klimakanzlerin erlebt gerade ein Comeback, hat sie doch gestern mal spontan wieder eine 180-Grad-Wende vollzogen und neue CO2-Ziele rausgehauen. Für das "Wie" ist natürlich bei so einer Gelegenheit leider, leider keine Zeit. Während Frau Schulze eiert, schlägt Frau Merkel Pflöcke ein Sie hat's einfach drauf.
    Was Frau Dr. M. da so treibt und erklärt hat, habe ich zur Kenntnis genommen. Das ändert doch nichts an der Tatsache, dass die gesamte Energiewendedebatte mit ratio nicht viel zu tun hatte.
    Нет худа без добра.

  10. #360
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Viele machen bereits viel. Ich auch.

    Dass es am Klimawandel genau GAR NICHTS ändert und ändern KANN, auch wenn du als Verbraucher - und alle anderen auch - im nächsten Winter in drei Pullis und unter fünf Decken dasitzt, um nicht zu heizen, deine vegane Ernährung zum größtmöglichen Teil selbst angebaut hast, keine Reisen mehr machst, außer mit dem Radl, und was auch immer sonst noch noch möglich ist, das ist dir bewusst oder?

    Auch wenn ganz Europa auf NULL fährt, reicht das nicht.

    Das bedeutet nicht, dass man sagt: Sollen halt die anderen.
    Sondern es bedeutet, dass die Stoßrichtung massive Investitionen in Technologien sein müssen. Richtig viel Knete. DAS ist der Beitrag, den das reiche Europa wirksam leisten könnte. All diese Verbraucher-Appelle sind hübsch und nett und beruhigen das Gewissen, sind aber klimamäßig sinnlos. Wir haben den Zeitpunkt längst hinter uns gelassen, zu dem dieses Kleinklein relevant gewesen wäre.
    Trotzdem muss man mit gutem Beispiel voran gehen.
    Wie glaubwürdig ist ein reiches Deutschland, das kommt und mit einem dicken Geldbeutel in einem fremden Land Investitionen für einen "Klimaschutz" machen möchte, wenn es selbst den Dreck vor der eigenen Türe nicht wegmacht. Selbst wenn da nur ein Müllbeutel liegt und nicht 20. (Bildlich gesprochen)

    Wenn man anderswo propagiert und investiert um den Individualverkehr zurückzufahren uns selbst fast nur das Auto nimmt.
    ...
    Danke für den Fisch.

Seite 36 von 50 ErsteErste ... 26343536373846 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •