Umfrageergebnis anzeigen: Streik am 20.9.29

Teilnehmer
70. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • davon lese ich zum ersten Mal - keine Ahnung

    40 57,14%
  • Streik ist mir immer egal.

    0 0%
  • Ich weiß, warum es da geht, will aber nicht streiken

    13 18,57%
  • Ich weiß, warum, darf/ kann aber nicht mitstreiken

    10 14,29%
  • Ich will mitstreiken

    2 2,86%
  • Anders

    5 7,14%
Seite 38 von 50 ErsteErste ... 28363738394048 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 500
Like Tree304gefällt dies

Thema: Streik am 20.09. Umfrage

  1. #371
    Frau_in_Blau Gast

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Wo bitte arbeiten wir seit 40 Jahren an Verbrauchergewohnheiten? Bzw. in die Richtung Klimaschutz.
    Keine Ahnung, wo du gelebt hast. In meiner Welt geschah das seither, angefangen mit dem Club of Rome. All das, was wir heute wissen, ist lange, lange bekannt.



    in die andere Richtung arbeiten wir meiner Erinnerung nach in den letzten 40 Jahren kräftig.

    Wie voll war der Kleiderschrank deiner Eltern vor 40 Jahren - wie voll ist deiner?
    Wir haben vor 40 Jahren noch um die Lose der Stadt eine Streuobstreihe zu bekommen gesteigert und geerntet und eingelagert. Heute hat die identische Stadt doppelt so viele Einwohner und es finden sich etwa für 20 % der Bäume Leute, die sie abernten.
    Wie viele km sind unsere Eltern im Schnitt mit dem Auto gefahren - wie viele wir? Wie viele Autos, Telefone, Computer, Geräte, Plastikwegwerfpools … hatten die Leute überhaupt und wie viele jetzt?
    Wann galt ein Sofa als "nicht zumutbar" und wurde von der Sozialhilfe ersetzt - wann gilt heute ein Sofa als "nicht zumutbar"?
    Bist du regelmäßiger Leser der Autotests in der ADAC Motorwelt? Ich schon und wie sich da die Kriterien, was "wichtig" ist verschoben haben der ersten 28 der letzten 30 Jahre (die lese ich noch nicht so lang) ist entlarvend.
    Wie hat sich das Pro Kopf Müllaufkommen verändert?


    Um es unfein auszudrücken - Einen Scheiß haben wir am Verbraucherverhalten geändert. Und das hat sehr wohl eine Auswirkung.
    Genau deshalb sage ich ja: Eshat nichts gebracht. Und heute sind wir an dem Punkt, wo es in Sachen Klimaschutz nichts mehr bringen kann.

    Thematisiert und beworben wird das Thema aber seit vielen Jahrzehnten. Kommt halt vielleicht aufs Milieu an. Die Grünen gibt es ja auch nicht erst seit vorgestern. Ich war dort eine Zeitlang Mitglied - in den 80ern/90ern. Als sie dann ihren Pazifismus über Bord warfen, trat ich aus.

    Vielleicht ist es für viele tatsächlich neu. Aber wer wollte, konnte die Fakten alle kennen.
    Sascha gefällt dies

  2. #372
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Genau das. Aber warum halten sich alle so sehr daran auf? Einschränkungen und Verzicht allein zur Gewissensberuhigung? Die Leute, gerade die, welche sich intensiv mit dem Thema beschäftigen, auch die User hier, sind doch nicht blöd. Warum propagieren sie den Verzicht trotzdem so massiv?
    Ich z.B. bin in einer Zeit groß geworden, in der das Bewusstsein entstand, dass Einzelne-wenn sie zu vielen werden- sehr wohl etwas ausrichten können. Boykotte bestimmter Firmen, um sich gegen die Apartheid einzusetzen z.B.

    Ich glaube nicht, dass mein persönlicher Tütenverzicht oder Autoverzicht beim Klima auch nur irgendwas hinterlassen. Ich glaube aber, dass wenn sehr viele die Spritschleudern boykottieren, auf CO2-neutralen Fahrzeugen bestehen ...., die Industrie zum Umdenken gezwungen wird und in neue Technologien und Forschung mehr investiert als in mehr Hubraum und mehr Leistung.

    Nach meiner Erfahrung erreicht man wenig Neuerungen, wenn man als Bürger den Eindruck erweckt, gerne am Altbewährten festhalten zu wollen. Warum sollte die Industrie etwas ändern, was nur ihr Geld kostet? Warum sollte die Machthaber der Politik sie dazu zwingen, wenn sie auch anders wieder gewählt werden?

    Deshalb denke ich, dass der Einsatz Einzelner durchaus etwas bewegt. Und wenn es nur dazu dient, meine Ohnmachtsgefühle zu minimieren...und? Auch ein Nutzen
    Gast, Gast und --Christine-- gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #373
    Frau_in_Blau Gast

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Mir bringt das Rad fahren viel zu viel Freude in vielerlei Hinsicht. Und wenn es nicht für die Umwelt ist, dann für meine Seele, mein Wohlbefinden. Ich bin so egoistisch, immer mehr nur für mich zu tun, je älter ich werde. Wie schon gestern oder vorgestern von mir geschrieben, ich denke eben kleinklein.
    Dagegen ist doch nichts zu sagen. Wir alle denken für unser Leben kleinklein.

    Trotzdem ist die Frage, welche politischen Maßnahmen sinnvoll sind, eine andere als die nach den kleinen individuellen Alltagsentscheidungen.

  4. #374
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Entsprechende Forschung gibt es in Deutschland nicht mehr, woanders schon. U.a. mal da gucken ... die Entwicklungen sind nicht nur spannend, sondern auch praxisreif. Vielleicht hätte man die Diskussion um die "Energiewende" etwas weniger emotional-atemlos führen und die 180°-Wende der Kanzlerin auch hinterfragen sollen.
    Naja, wenn ich vor die Wahl gestellt werde, ob mein Lebensraum u.U. von heute auf morgen dauerhaft verseucht wird oder meine Enkel in 50 Jahren von meiner Terrasse aus die Füße in die Nordsee hängen und von Astronautenfutter leben, wüsste ich schon, was ich wähle...
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #375
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Was willst Du mir sagen? Ich bin das nicht *g*
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://share-your-photo.com/0ce0712371

  6. #376
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Dabei aber bitte nicht vergessen, wenn es rein um das Klima geht, das Fleischsorten wie Hühnchen und Schwein eine bessere Ökobilanz als Reis oder Milchprodukte haben. Und vor diesem Hintergrund nicht einfach "Fleisch" teurer machen, sondern die Fleischsorten, die in der Ökobilanz eher ungünstig sind. Alle anderen Gründen jetzt mal außen vor gelassen, dass FLeisch nicht zu billig sein sollte.
    Siehst du, ich zum Beispiel möchte gar nicht einfach 'Fleisch teurer' machen. Ich möchte, dass ALLES Vieh 'tierwürdig' gehalten wird. Freilandhaltung, genug Platz im Stall, gutes Futter (wie auch immer das beschaffen sein mag) und was dergleichen Dinge mehr sind. Ich möchte, dass die Abfälle der Tierhaltung entweder wiederverwertet oder wenigstens nicht umweltschädlich entsorgt werden.
    Das alles schlägt sich natürlich auf den Fleischpreis nieder. Dann wird das Fleisch einfach teurer.
    SofieAmundsen und Gast gefällt dies.

  7. #377
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich z.B. bin in einer Zeit groß geworden, in der das Bewusstsein entstand, dass Einzelne-wenn sie zu vielen werden- sehr wohl etwas ausrichten können. Boykotte bestimmter Firmen, um sich gegen die Apartheid einzusetzen z.B.

    Ich glaube nicht, dass mein persönlicher Tütenverzicht oder Autoverzicht beim Klima auch nur irgendwas hinterlassen. Ich glaube aber, dass wenn sehr viele die Spritschleudern boykottieren, auf CO2-neutralen Fahrzeugen bestehen ...., die Industrie zum Umdenken gezwungen wird und in neue Technologien und Forschung mehr investiert als in mehr Hubraum und mehr Leistung.

    Nach meiner Erfahrung erreicht man wenig Neuerungen, wenn man als Bürger den Eindruck erweckt, gerne am Altbewährten festhalten zu wollen. Warum sollte die Industrie etwas ändern, was nur ihr Geld kostet? Warum sollte die Machthaber der Politik sie dazu zwingen, wenn sie auch anders wieder gewählt werden?

    Deshalb denke ich, dass der Einsatz Einzelner durchaus etwas bewegt. Und wenn es nur dazu dient, meine Ohnmachtsgefühle zu minimieren...und? Auch ein Nutzen
    Ich bin gar nicht dafür, an Altbewährtem festzuhalten, sondern bin durchaus für CO2 neutrale oder emmissionsarme Fahrzeuge, den Ausbau v. öffentlichem Nahverkehr, alternative Energiegewinnung, aber das hat alles nichts mit dem so viel propagierten Verzicht zu tun.

    Wenn es darum geht, seine eigenen Ohnmachtsgefühle zu minimieren, dann ist das ein rein persönlicher Nutzen, welcher nichts mit dem Klimaschutz an sich zu tun hat.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  8. #378
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Siehst du, ich zum Beispiel möchte gar nicht einfach 'Fleisch teurer' machen. Ich möchte, dass ALLES Vieh 'tierwürdig' gehalten wird. Freilandhaltung, genug Platz im Stall, gutes Futter (wie auch immer das beschaffen sein mag) und was dergleichen Dinge mehr sind. Ich möchte, dass die Abfälle der Tierhaltung entweder wiederverwertet oder wenigstens nicht umweltschädlich entsorgt werden.
    Das alles schlägt sich natürlich auf den Fleischpreis nieder. Dann wird das Fleisch einfach teurer.
    Ich hatte es ausdrücklich dazu geschrieben, dass es rein um die Ökobilanz geht, nicht um die weiteren Aspekte, warum Fleisch nicht so günstig sein kann/darf. Wir essen z.B. ausschließlich Fleisch von Tieren aus vorbildlicher Haltung, das hat aber rein gar nix mit Klimaschutzgedanken zu tun.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  9. #379
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Siehst du, ich zum Beispiel möchte gar nicht einfach 'Fleisch teurer' machen. Ich möchte, dass ALLES Vieh 'tierwürdig' gehalten wird. Freilandhaltung, genug Platz im Stall, gutes Futter (wie auch immer das beschaffen sein mag) und was dergleichen Dinge mehr sind. Ich möchte, dass die Abfälle der Tierhaltung entweder wiederverwertet oder wenigstens nicht umweltschädlich entsorgt werden.
    Das alles schlägt sich natürlich auf den Fleischpreis nieder. Dann wird das Fleisch einfach teurer.
    ... und das ist alles sehr löblich, aber nicht mit einer Mehrwertsteuererhebung auf das sprichwörtliche Schnitzel zu haben

    Ach ja, es gibt auch Vorgaben, die was Absurdes haben. Umstellung eines Schweinehofes auf Bio ... 1/3 des Freilaufgeländes der Schweine muss aus Gründen der Emissionsschutzverordnung überdacht sein. Ähm ja. Der Betrieb hat nicht umgestellt, sondern seine Stallbedingungen für die Tiere optimiert.
    Нет худа без добра.

  10. #380
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist offline Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: Streik am 20.09. Umfrage

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich glaube aber, dass wenn sehr viele die Spritschleudern boykottieren, auf CO2-neutralen Fahrzeugen bestehen ...., die Industrie zum Umdenken gezwungen wird und in neue Technologien und Forschung mehr investiert als in mehr Hubraum und mehr Leistung.
    gibt es doch alles schon, in allen Varianten und allen Preisklassen,vom Kleinwagen bis zum SUV oder Supersportwagen (siehe Porsche Taycan mit 600 PS), von Hybrid bis rein Elektro.

    Also zumindest der klassiche "Spritschleudern-/Großhubraumkonsument", der sicher bisher auch nicht für kleines Geld Pkw kaufte, hat die große Auswahl.
    Leona68 und Gast gefällt dies.

Seite 38 von 50 ErsteErste ... 28363738394048 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •