Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66
Like Tree19gefällt dies

Thema: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

  1. #21
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    23.937

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Volks und Raiffeisen ist ja eigentlich eine Mischpoke.
    Die sind halt alle eigenständig. Da kann die eine super sein, die andere aber völlig unzureichend im Service.

    Unsere hier ist top. Die bringen auch Unterlagen zum Unterschreiben direkt zuhause vorbei oder rufen an, wenn Sie schräge Kontobewegungen bemerken.
    Uschi-Blum gefällt dies

  2. #22
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.383

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von Mrs. Van de Kamp Beitrag anzeigen
    War bei uns damals völlig unkompliziert, weil unsere Konten auch bei der gleichen Sparkasse waren.

    Die Forderung nach einem Erwachsenenkonto bei der gleichen Bank kam mir dann erst später in die Quere, als ich für Sohn2 eine Kreditkarte für sein Auslandsschuljahr anlegen wollte und er noch unter 16 war, das ging nicht so ohne weiteres und was ich haben wollte (eine Prepaid-Kreditkarte) eben nicht bei unserer Sparkasse.
    Bei unserer Sparkasse war das kein Problem, Kind war auch U16



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  3. #23
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    76.725

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Kann es so schwierig sein, eines eröffnen zu wollen?
    Wir haben uns die Volks.bank ausgesucht (Sparkasse vor Ort ist grottig).
    Zur Eröffnung brauchen wir einen Termin.
    Auf einen Anruf zur Terminabsprache warten wir seit gestern.
    Beide Elternteile müssen vor Ort sein.
    Wir brauchen die ID des Kindes und seinen Ausweis. Unsere ja eh.
    Und es muss schon ein Erwachsenenkonto bei dem Institut geben? Sagte die Dame im Callcenter, auf meine irritierte Nachfrage war sie dann erst mal weg, wohl um nachzufragen. Schrieb sich aber dann meine Daten auf.
    Ich hab jetzt schon keine Lust mehr.


    Und ich habe noch eine Frage dazu, hat jemand für sein Kind ein Konto bei einer ethischen Bank und mag berichten?
    Ach, die haben immer noch nicht gelernt?
    Wir sind damals zu dritt bei der Sparkasse aufgeschlagen, die Dame meinte, ohne Termin ginge gar nichts und wie wir uns das vorstellen würden.

    Wir sind dann direkt gegenüber zur Volksbank und nach 15 Minuten hatte der Bub sein Konto.
    Und wir sind fünf Minuten vor Schließung da rein.

    Zu Banken mit mehr Anspruch als Zinsen/Service/geringe Kontogebühren kann ich dir nichts sagen.
    Uns war und ist wichtig, dass es ein gutes Filialnetz gibt.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  4. #24
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    63.823

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Kann es so schwierig sein, eines eröffnen zu wollen?
    Wir haben uns die Volks.bank ausgesucht (Sparkasse vor Ort ist grottig).
    Zur Eröffnung brauchen wir einen Termin.
    Auf einen Anruf zur Terminabsprache warten wir seit gestern.
    Beide Elternteile müssen vor Ort sein.
    Wir brauchen die ID des Kindes und seinen Ausweis. Unsere ja eh.
    Und es muss schon ein Erwachsenenkonto bei dem Institut geben? Sagte die Dame im Callcenter, auf meine irritierte Nachfrage war sie dann erst mal weg, wohl um nachzufragen. Schrieb sich aber dann meine Daten auf.
    Ich hab jetzt schon keine Lust mehr.


    Und ich habe noch eine Frage dazu, hat jemand für sein Kind ein Konto bei einer ethischen Bank und mag berichten?
    Wir haben gerade letzte Woche eins eröffnet für unseren Sohn.
    Nachdem wir spontan mal alle drei Zeit hatten, sind wir hin und es hieß, es ginge nur mit Termin. Während die Dame am Schalter noch mit meiner EC-Karte unterwegs war, beschlossen wir, zu einer anderen Bank zu gehen. Aber siehe da: plötzlich ging es doch.

    Ausweise hatten wir mit. ID habe ich nachgereicht, wusste ich nicht, dass man die benötigt.

    Ethische Bank sagt mir nix, wir wollten eine, wo das Kind ausreichend Möglichkeit hat, an Geld zu kommen. Auch in anderen Städten.
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #25
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    6.464

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Ach, die haben immer noch nicht gelernt?
    Wir sind damals zu dritt bei der Sparkasse aufgeschlagen, die Dame meinte, ohne Termin ginge gar nichts und wie wir uns das vorstellen würden.

    Wir sind dann direkt gegenüber zur Volksbank und nach 15 Minuten hatte der Bub sein Konto.
    Und wir sind fünf Minuten vor Schließung da rein.

    Zu Banken mit mehr Anspruch als Zinsen/Service/geringe Kontogebühren kann ich dir nichts sagen.
    Uns war und ist wichtig, dass es ein gutes Filialnetz gibt.
    Mit der Sparkasse waren wir wegen vieler anderer Sachen unzufrieden. Jetzt am Telefon war die VR etwas sperrig. Vielleicht schlag ich da morgen einfach mal auf.
    Mir ist wichtig, dass man vor Ort auch Bargeld einzahlen kann. Das fällt bei den reinen Onlinebanken meines Wissens nach weg.

    Uschilinde Waleriane Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum
    splisch splasch & shack jour hühnerpopöchen
    maritim, nicht intim




  6. #26
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    27.106

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Wie habt ihr das dann geregelt?
    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Bei unserer Sparkasse war das kein Problem, Kind war auch U16
    Jo, andere Sparkassen hatten das auch im Angebot, unsere damals halt nicht (glaub, mittlerweile bieten sie es auch an), die kochen auch jede ihr eigenes Süppchen *grummel*.

    @Uschi: Kreditkarte für den Junior zu unserem Konto war kein Problem mit U16, da wars ja dann unser Geld und unser Problem (er ist damit aber ganz vernünftig umgegangen ).
    Uschi-Blum gefällt dies

  7. #27
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    6.464

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von Mrs. Van de Kamp Beitrag anzeigen
    Jo, andere Sparkassen hatten das auch im Angebot, unsere damals halt nicht (glaub, mittlerweile bieten sie es auch an), die kochen auch jede ihr eigenes Süppchen *grummel*.

    @Uschi: Kreditkarte für den Junior zu unserem Konto war kein Problem mit U16, da wars ja dann unser Geld und unser Problem (er ist damit aber ganz vernünftig umgegangen ).

    Uschilinde Waleriane Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum
    splisch splasch & shack jour hühnerpopöchen
    maritim, nicht intim




  8. #28
    MikaelSander ist offline ehem. Notfallkiste
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    5.489

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Mit der Sparkasse waren wir wegen vieler anderer Sachen unzufrieden. Jetzt am Telefon war die VR etwas sperrig. Vielleicht schlag ich da morgen einfach mal auf.
    Mir ist wichtig, dass man vor Ort auch Bargeld einzahlen kann. Das fällt bei den reinen Onlinebanken meines Wissens nach weg.
    Das stimmt nur teilweise. Die ING hat ein paar Partnerbanken, bei denen man Bargeld kostenlos einzahlen kann.

    Sind aber wenige und ja, das ist ein Nachteil.
    Aber der einzige, wie ich finde.

  9. #29
    Avatar von Fusselfrosch
    Fusselfrosch ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    19.09.2018
    Beiträge
    88

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Mit der Sparkasse waren wir wegen vieler anderer Sachen unzufrieden. Jetzt am Telefon war die VR etwas sperrig. Vielleicht schlag ich da morgen einfach mal auf.
    Mir ist wichtig, dass man vor Ort auch Bargeld einzahlen kann. Das fällt bei den reinen Onlinebanken meines Wissens nach weg.
    Comdirect. Da haben meine Kids ihre Konten. In den Filialen der Commerzbank kann man 3 x im Jahr kostenlos Bargeldeinzahlungen am Automaten machen, macht man es häufiger, muss man Gebühren zahlen. Kostenlos Geld abheben geht bei allen Banken der CashGroup. EC-Karte und Visa-Prepaid gibt's kostenlos zum Konto.

    Anmeldung online. Wenn die Eltern bereits Kunden sind, muss man gar nichts mehr einreichen. Wenn die Eltern (oder ein Elternteil) keine Kunden sind, geht es über Post-Ident.
    Uschi-Blum gefällt dies

  10. #30
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    76.725

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Mit der Sparkasse waren wir wegen vieler anderer Sachen unzufrieden. Jetzt am Telefon war die VR etwas sperrig. Vielleicht schlag ich da morgen einfach mal auf.
    Mir ist wichtig, dass man vor Ort auch Bargeld einzahlen kann. Das fällt bei den reinen Onlinebanken meines Wissens nach weg.
    Ich glaube nicht, dass das an Sparkasse oder Volksbank an sich hängt, sondern an der Filialleitung vor Ort.
    Der damalige Filialleiter der VR war super, der war auch sonst im Stadtteil hoch angesehen.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •