Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 66
Like Tree19gefällt dies

Thema: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

  1. #41
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Gendermainstreamerin
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    28.952

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Hab gegoogelt.

    Sehr clevere Idee-den Zeitgeist genutzt!
    Die gab es schon in meiner Jugend

  2. #42
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    56.529

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Kann es so schwierig sein, eines eröffnen zu wollen?
    Wir haben uns die Volks.bank ausgesucht (Sparkasse vor Ort ist grottig).
    Zur Eröffnung brauchen wir einen Termin.
    Auf einen Anruf zur Terminabsprache warten wir seit gestern.
    Beide Elternteile müssen vor Ort sein.
    Wir brauchen die ID des Kindes und seinen Ausweis. Unsere ja eh.
    Und es muss schon ein Erwachsenenkonto bei dem Institut geben? Sagte die Dame im Callcenter, auf meine irritierte Nachfrage war sie dann erst mal weg, wohl um nachzufragen. Schrieb sich aber dann meine Daten auf.
    Ich hab jetzt schon keine Lust mehr.


    Und ich habe noch eine Frage dazu, hat jemand für sein Kind ein Konto bei einer ethischen Bank und mag berichten?

    Edit: Ethikbanken/Alternative Banken: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Alternativbank
    Hatten wir (also das Kind) bei der VoBa vor Ort.
    Unterschrift beider Elternteile ja (wir sind nicht verheiratet, es besteht bzw. bestand aber gemeinsames Sorgerecht), war aber unkompliziert, ich konnte die Unterlagen nach dem Termin, den Tochter und ich wahrgenommen hatten, für den Mann zur Unterschrift mitnehmen und dann einfach wieder einreichen.
    Ausweis des Kindes klar, ID weiß ich nicht mehr (finde ich aber unproblematisch).
    Ich hatte selbst ein Konto da, ob das zwingend nötig war, kann ich nicht sagen.
    Insgesamt war das unkomplizert .
    (einige Zeit später haben wir -das Kind war da 14 -dort auch noch eine Prepaid-Kreditkarte wegen Auslandsaufenthalt fürs Kind eingerichtet, das war auch unkompliziert, hat bis zur Freischaltung aber etwas gedauert)
    Uschi-Blum gefällt dies
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  3. #43
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.852

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Kind ist wie wir bei der Volksbank. Von daher hab ich keine Ahnung ob ein Elternkonto sein muss.

    Alternative Banken? Wenns ums Geld geht, trau ich meinem Gegenüber (Ausnahme mein Mann) nur soweit, wie ich spucken kann. Sprich, ich halte es für eine clevere Geschäftsidee, vertraue aber nicht der 100 %igen strengen Umsetzung der Regeln. Denn auch diese Bank muss Gewinn erwirtschaften und ihre Angestellten bezahlen.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  4. #44
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.316

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Wir sind mit all unseren Banksachen bei der VoBa - das Kind auch. Von daher war die Frage nach einem Erwachsenenkonto bei uns überflüssig.

    Die Besonderheit bei der VoBa ist ja, dass du Genosse werden kannst - aber nicht musst. Wir sind ALLE Anteilseigner.

    Unterschriften beider Eltern & Steuer ID - JA
    Uschi-Blum gefällt dies


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  5. #45
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    62.639

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Den Zeitgeist gibt's auch nicht seit gestern.
    Jedenfalls eine gute Strategie, um sich von der Masse der Banken abzugrenzen und vermutlich ein bestimmtes Klientel gezielt anzusprechen.

    Wie ist der einzelne Kunde denn sicher, dass mit seinem Geld kein Waffenhandel etc betrieben wird?
    Ich nehme mal an, man kann nie sicher sein, dass man das bekommt/dass das passiert was einem versprochen wird/wurde. Wenn ich Ökostrom beziehe und es am Ende doch Atomstrom ist kann ich als Kunde nichts machen, bzw werde es nicht erfahren.

  6. #46
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    6.472

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Kind ist wie wir bei der Volksbank. Von daher hab ich keine Ahnung ob ein Elternkonto sein muss.

    Alternative Banken? Wenns ums Geld geht, trau ich meinem Gegenüber (Ausnahme mein Mann) nur soweit, wie ich spucken kann. Sprich, ich halte es für eine clevere Geschäftsidee, vertraue aber nicht der 100 %igen strengen Umsetzung der Regeln. Denn auch diese Bank muss Gewinn erwirtschaften und ihre Angestellten bezahlen.
    Bei der GLS-Bank klappt das jedenfalls seit fast 50 Jahren.

    Uschilinde Waleriane Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum
    splisch splasch & shack jour hühnerpopöchen
    maritim, nicht intim




  7. #47
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.852

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    Wir sind mit all unseren Banksachen bei der VoBa - das Kind auch. Von daher war die Frage nach einem Erwachsenenkonto bei uns überflüssig.

    Die Besonderheit bei der VoBa ist ja, dass du Genosse werden kannst - aber nicht musst. Wir sind ALLE Anteilseigner.

    Unterschriften beider Eltern & Steuer ID - JA
    Ahhh, ihr habt also auch die goldene Bankcard.

    Als die neu aufkam, wurde die immer ganz ehrfürchtig beim bezahlen angeschaut.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  8. #48
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.852

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Bei der GLS-Bank klappt das jedenfalls seit fast 50 Jahren.
    Werden die Kunden, ihre Einlagen und Finanztransaktionen von einer unabhängigen Stelle genau durchleuchtet? Ich bezweifle dass ehrlich gesagt.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  9. #49
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.260

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    Wir sind mit all unseren Banksachen bei der VoBa - das Kind auch. Von daher war die Frage nach einem Erwachsenenkonto bei uns überflüssig.

    Die Besonderheit bei der VoBa ist ja, dass du Genosse werden kannst - aber nicht musst. Wir sind ALLE Anteilseigner.

    Unterschriften beider Eltern & Steuer ID - JA
    Das Beste war, dass bei der VB hier, die Unterschriften beider Konto Inhaber ausgereicht haben und nicht nach den Eltern gefragt wurde. So konnten wir den Vater und seine Unterschrift umgehen.

  10. #50
    Avatar von Melonenbaum
    Melonenbaum ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    14.09.2013
    Beiträge
    1.784

    Standard Re: Jugendkonto bei Bank/Sparkasse/ethischer Bank

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Das stimmt nur teilweise. Die ING hat ein paar Partnerbanken, bei denen man Bargeld kostenlos einzahlen kann.

    Sind aber wenige und ja, das ist ein Nachteil.
    Aber der einzige, wie ich finde.
    Der 2. Nachteil ist, dass es dort kein Girokonto für Minderjährige gibt. Nur ein Sparbuch.
    Ich bin seit 15 Jahren bei der ING und sehr zufrieden. Nie wieder Sparkasse und Volksbank! Zu schlechte Konditionen und Beratung.
    Ach so : habe für Tochter ein Girokonto bei einer Direktbank eingerichtet. Auf das Theater mit Termin und Co. hatte ich keine Lust, wenn es auch anders geht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •