Seite 6 von 21 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 201
Like Tree171gefällt dies

Thema: Wie seht ihr das? Baby verteilt auf 4 Elternteile (lang)

  1. #51
    Frau_in_Blau Gast

    Standard Re: Wie seht ihr das? Baby verteilt auf 4 Elternteile (lang)

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Da bin ich ganz entschieden anderer Meinung.
    Und die begründest du wie?
    Kinder kriegen ist ein Akt der Selbstverwirklichung. Keine Kinder kriegen, auch.
    Dabei geht es nie um das reale Kind.

    Ich schrieb ja bereits, dass mir solche Konstellationen durchaus bekannt sind. Sie werden aber nicht dadurch besser (für die Kinder), dass es viele machen.
    Das hat auch niemand behauptet.
    Sarah29 und Vertigo gefällt dies.

  2. #52
    Frau_in_Blau Gast

    Standard Re: Wie seht ihr das? Baby verteilt auf 4 Elternteile (lang)

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Ja sowas kann problematisch sein. Kann. Gibt es inzwischen schon häufig. Auch Uneinigkeit dabei natürlich. Aber warum macht sie genau diese Geschichte hier Wort Reich zum Thema. Das hat doch einen Grund. Ohne die Informationen zu sexueller Ausrichtung und so wäre es ein ganz normales langweiliges Patchworkthema das keinen mehr interessiert, weils das eben genauso gibt wie normale Familien.
    Naja, die Homosexualität ist schon wichtig in dem Kontext. Heterosexuelle gebundene Männer würden sich vermutlich im Regelfall doch Ärger einhandeln, wenn sie mit einer anderen Frau ein Kind zeugen. (Obwohl: Ich erinnere mich dunkel, dass wir so eine Konstellation vor Jahren mal hier hatten, ich weiß aber nicht mehr, was draus geworden ist)

    Ja, warum macht sie es zum Thema? Keine Ahnung, es wird sie halt beschäftigen. Und vielleicht ist das die erste derartige Familienkonstellation, die sie mitkriegt.

    Ich fand nur "homophob" ein sehr starkes Wort.

  3. #53
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie seht ihr das? Baby verteilt auf 4 Elternteile (lang)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Und die begründest du wie?
    Kinder kriegen ist ein Akt der Selbstverwirklichung. Keine Kinder kriegen, auch.
    Dabei geht es nie um das reale Kind.
    Ich habe die Begründung aus Bequemlichkeit bewusst unterschlagen weil diese Tipperei auf dem völlig verlangsamen Handy mich so nervt.

    Natürlich sind Kinder Figuranten in einem Lebensmodell. Ich unterscheide aber zwischen Kinder bekommen weil sie in der Familie willkommen sind und Kinder bekommen damit sie einen Auftrag zu erfüllen haben.

  4. #54
    Avatar von jingle
    jingle ist offline OREO-Keks-Gegnerin

    User Info Menu

    Standard Re: Wie seht ihr das? Baby verteilt auf 4 Elternteile (lang)

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Sehr ungewöhnliche Konstellation: 2-er-Frauen-WG lebt mit 3 Kindern zusammen. Frauen sind sehr gut befreundet, eine hat 2 Kinder, welche zur Hälfte beim Vater leben, die andere hat ein Kind, was immer bei seiner Mutter ist. Letztere möchte so gern noch ein Kind. Die andere Frau würde das Kind auch mit großziehen, also fragen beide ein befreundetes schwules Pärchen, ob einer der beiden Männer sich als biologischer Vater zur Verfügung stellen würde und fortan alle vier das Kind erziehen würden. Männer kennen nur die eine Frau gut, die zukünftige biologische Mutter kaum, aber anhand einiger Punkte wird eine gewisse Einigkeit hinsichtlich Impfungen etc.festgestellt und zugestimmt. So, Schwangerschaft geglückt. Baby soll ab Geburt zu 2/3 bei den Frauen sein, den Rest der Zeit im Haushalt des Männerpaares Leben, a und zu wolle man gemeinsam urlauben. Über die Finanzen wurde bisher nicht gesprochen (in Worten:nicht), das würde schon alles laufen.
    So, jetzt ihr.
    mir käme ja im leben nicht in den sinn, mein kind von geburt an einem quasi unbekannten mann zu überlassen. und wenn ich dann noch lese "die wg freundin würde das kind ja auch mit großziehen" fällt bei mir gleich die klappe. die frau hat für mich einen mindestens kleinen schuss.

  5. #55
    Frau_in_Blau Gast

    Standard Re: Wie seht ihr das? Baby verteilt auf 4 Elternteile (lang)

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Ich habe die Begründung aus Bequemlichkeit bewusst unterschlagen weil diese Tipperei auf dem völlig verlangsamen Handy mich so nervt.

    Natürlich sind Kinder Figuranten in einem Lebensmodell. Ich unterscheide aber zwischen Kinder bekommen weil sie in der Familie willkommen sind und Kinder bekommen damit sie einen Auftrag zu erfüllen haben.
    Dieses Kind wird schon auch in der Familie willkommen sein.

    Und was den Auftrag angeht: Wo siehst du da den Unterschied? Ob ich in einer bestehenden Beziehung (noch) eins bekomme, weil ich es mir wünsche, mit einem Kind zu leben oder weil ich das Gefühl habe, dass unsere Familien noch nicht komplett ist oder was auch immer - das sind alles auch "Aufträge". Und genau das ist ja der Entwicklungsprozess, den alle Eltern machen müssen, wenn sie einem Kind gute Bedingungen geben wollen: an die Stelle der Idee vom Kind den realen kleinen Menschen zu setzen und ihm mit Respekt vor seiner Individualität zu begegnen.
    Gast, Sarah29, viola5 und 3 anderen gefällt dies.

  6. #56
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie seht ihr das? Baby verteilt auf 4 Elternteile (lang)

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Ich habe die Begründung aus Bequemlichkeit bewusst unterschlagen weil diese Tipperei auf dem völlig verlangsamen Handy mich so nervt.

    Natürlich sind Kinder Figuranten in einem Lebensmodell. Ich unterscheide aber zwischen Kinder bekommen weil sie in der Familie willkommen sind und Kinder bekommen damit sie einen Auftrag zu erfüllen haben.
    Hm, also wenn ich keinen Partner gehabt hätte, hätte ich schon auch auf irgendeine Art und Weise dafür gesorgt, dass ich (ein) Kind(er) bekomme. Auch ohne im klassischen Sinn eine Familie zu sein, einfach, weil ich (!) ein Kind gewollt hätte.

    In dem Fall hier glaube ich, die Mutter möchte gerne, dass der Kontakt zum Vater bestehen bleibt/sich entwickelt. Ob der Vater nun in einer Partnerschaft lebt, finde ich da irrelevant, im Zweifel trennen die sich mal und der Partner hat dann evtl. kein Interesse mehr an dem Kind. Gleiches gilt für die WG-Mitbewohnerin der Mutter.
    Letztlich hat dieses Kind -wie alle Kinder- einen Vater und eine Mutter, die einen Anspruch auf die elterliche Sorge haben. Da muss die Mutter halt schauen, ob sie willens ist, diese mit einer nahezu fremden Person zu teilen.
    Sarah29, DasUpfel, viola5 und 3 anderen gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #57
    Avatar von Melonenbaum
    Melonenbaum ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wie seht ihr das? Baby verteilt auf 4 Elternteile (lang)

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen

    Natürlich sind Kinder Figuranten in einem Lebensmodell. Ich unterscheide aber zwischen Kinder bekommen weil sie in der Familie willkommen sind und Kinder bekommen damit sie einen Auftrag zu erfüllen haben.
    Warum sollte das Kind in der ungewöhnlichen Konstellation in der Familie nicht willkommen sein?

  8. #58
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie seht ihr das? Baby verteilt auf 4 Elternteile (lang)

    Zitat Zitat von Melonenbaum Beitrag anzeigen
    Warum sollte das Kind in der ungewöhnlichen Konstellation in der Familie nicht willkommen sein?
    Das wollte ich damit natürlich nicht sagen, dass dieses Kind nicht willkommen ist. Ich halte nur die Umstände seiner Zeugung für fragwürdig.

  9. #59
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie seht ihr das? Baby verteilt auf 4 Elternteile (lang)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Dieses Kind wird schon auch in der Familie willkommen sein.

    Und was den Auftrag angeht: Wo siehst du da den Unterschied? Ob ich in einer bestehenden Beziehung (noch) eins bekomme, weil ich es mir wünsche, mit einem Kind zu leben oder weil ich das Gefühl habe, dass unsere Familien noch nicht komplett ist oder was auch immer - das sind alles auch "Aufträge". Und genau das ist ja der Entwicklungsprozess, den alle Eltern machen müssen, wenn sie einem Kind gute Bedingungen geben wollen: an die Stelle der Idee vom Kind den realen kleinen Menschen zu setzen und ihm mit Respekt vor seiner Individualität zu begegnen.
    Der Respekt vor den Bedürfnissen einer menschlichen Entwicklung ist doch schon bei der Entstehung eines solchen Modells hinüber. Das hat nichts mit konservativ oder homophob zu tun sondern ist ganz schnöde klassische Entwicklungspsychologie.

    So ein Erbe muss man erstmal schultern: Mein Vater ist ein Samenspender aus dem Dunstkreis der WG-Freundin meiner Mutter.

  10. #60
    Frau_in_Blau Gast

    Standard Re: Wie seht ihr das? Baby verteilt auf 4 Elternteile (lang)

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Der Respekt vor den Bedürfnissen einer menschlichen Entwicklung ist doch schon bei der Entstehung eines solchen Modells hinüber. Das hat nichts mit konservativ oder homophob zu tun sondern ist ganz schnöde klassische Entwicklungspsychologie.

    So ein Erbe muss man erstmal schultern: Mein Vater ist ein Samenspender aus dem Dunstkreis der WG-Freundin meiner Mutter.
    Geh, komm.
    Es kann sein, dass es funktioniert, dann ist der biologische Vater auch ein sozialer Vater.
    Es kann sein , dass es nicht funktioniert - wie in vielen klassischen Konstellationen auch.

    Und das mit dem Respekt: nein, das sehe ich wirklich nicht so. Das ist imho ein Prozess, den alle Eltern durchlaufen. Der Abschied von der Symbiose.
    "Schnöde Entwicklungspsychologie" ist, dass bei gesunder Entwicklung aus der Symbiose eine Triade entsteht, die dem Kind bei der Ausformung seiner sozialen Beziehungen hilft.


    Die "Samenspender"-Sache ist bei echten Samenspendern viel komplizierter (und imho auch deutlich fragwürdiger). Hier ist ja geplant, dass der Vater präsent sein soll.
    Sarah29, viola5, Gast und 1 anderen gefällt dies.

Seite 6 von 21 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •