Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
Like Tree11gefällt dies

Thema: Gelebtes Patchwork *SLP

  1. #1
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    23.189

    Standard Gelebtes Patchwork *SLP

    Nr. 2 kam aus dem Ausland zurück

    Gestern am Flughafen wurde er gemeinschaftlich von Mutter, Vater und Stiefvater abgeholt, danach gemeinsames Pizzaessen, nachmittags bei uns Kaffeetrinken. Heute kam Nr. 1 noch dazu. Alle schlafen bei uns, grade waren wir zu fünft beim Chinesen.

    Heute nachmittag haben mein Mann und mein Ex gemeinsam ein paar Sachen repariert und durch die Gegend geschleppt. Jetzt hören sie gemeinsam Musik und stellen fest, dass sie einen ähnlichen Geschmack haben...

    Es könnt so schön sein, aber mir tut das nicht nur gut. Da reissen alte Wunden auf, ich könnt manchmal heulen. Aber für die Kinder ist es gut. Wieder vereinte Familie, halt mit einem Vater mehr. Alles lustig, alles friedlich - hach wir verstehen uns ja so gut. Beim Essen erzählte Ex irgendwelche Anekdoten aus der Zeit wo unsere Kinder klein waren, ausm Urlaub und so. Da wurden alte Beziehungsinternas zwischen Frühlingsrolle und Nasi Goreng erörtert.

    Zum Glück wurden Planungen für Weihnachten in der Art direkt vereitelt, weil Nr. 2 bereits Flüge gebucht hat und an Weihnachten nicht da ist.

    Und heut Nacht lieg ich wieder mit meinem Mann in einem Bett und der Ex 2 Zimmer weiter. Das ist so schräg.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  2. #2
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    99.311

    Standard Re: Gelebtes Patchwork *SLP

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Nr. 2 kam aus dem Ausland zurück

    Gestern am Flughafen wurde er gemeinschaftlich von Mutter, Vater und Stiefvater abgeholt, danach gemeinsames Pizzaessen, nachmittags bei uns Kaffeetrinken. Heute kam Nr. 1 noch dazu. Alle schlafen bei uns, grade waren wir zu fünft beim Chinesen.

    Heute nachmittag haben mein Mann und mein Ex gemeinsam ein paar Sachen repariert und durch die Gegend geschleppt. Jetzt hören sie gemeinsam Musik und stellen fest, dass sie einen ähnlichen Geschmack haben...

    Es könnt so schön sein, aber mir tut das nicht nur gut. Da reissen alte Wunden auf, ich könnt manchmal heulen. Aber für die Kinder ist es gut. Wieder vereinte Familie, halt mit einem Vater mehr. Alles lustig, alles friedlich - hach wir verstehen uns ja so gut. Beim Essen erzählte Ex irgendwelche Anekdoten aus der Zeit wo unsere Kinder klein waren, ausm Urlaub und so. Da wurden alte Beziehungsinternas zwischen Frühlingsrolle und Nasi Goreng erörtert.

    Zum Glück wurden Planungen für Weihnachten in der Art direkt vereitelt, weil Nr. 2 bereits Flüge gebucht hat und an Weihnachten nicht da ist.

    Und heut Nacht lieg ich wieder mit meinem Mann in einem Bett und der Ex 2 Zimmer weiter. Das ist so schräg.
    Es tut dir nicht gut - aber du meinst, es wäre für die Kinder (wie alt?) gut, wenn du mitspielst?

    Kann ich nicht nachvollziehen, weil ich irgendwie der Meinung bin, dass Kindern vorgetäuschte Harmonie nicht gut tut (das liegt klarerweise in meiner Kindheit begründet). Und auf klare Grenzen und klare Positionen stehe ich auch.

    Da mir nicht ganz klar ist, worum es dir im speziellen Fall geht, gebe ich dir sicherheitshalber mal recht (ja, ist aus meiner Sicht auch schräg).

  3. #3
    trio08 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    2.493

    Standard Re: Gelebtes Patchwork *SLP

    🥴 Fühlt sich wahrscheinlich irgendwie absurd an, oder?
    Und was schmerzt? Dass es damals nicht geklappt hat? (Mir würde es so wahrscheinlich gehen.)

  4. #4
    caracho ist offline Thermomix-Fan
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    12.898

    Standard Re: Gelebtes Patchwork *SLP

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Es tut dir nicht gut - aber du meinst, es wäre für die Kinder (wie alt?) gut, wenn du mitspielst?

    Kann ich nicht nachvollziehen, weil ich irgendwie der Meinung bin, dass Kindern vorgetäuschte Harmonie nicht gut tut (das liegt klarerweise in meiner Kindheit begründet). Und auf klare Grenzen und klare Positionen stehe ich auch.

    Da mir nicht ganz klar ist, worum es dir im speziellen Fall geht, gebe ich dir sicherheitshalber mal recht (ja, ist aus meiner Sicht auch schräg).
    Meinje, man muss doch keine Harmonie heucheln. Aber sich soweit zusammenzureißen, dass man bei größeren familienereignissen friedlich einen Abend verbringen kann, sollte doch zugute des Kindes schon drin sein. Mein expire sicher auch Dabeisein, wenn mein großer aus dem Ausland zurückkommt, so wie er auch immer bei größeren Geburtstagsfeiern unseres Sohnes oder Kommunion / Hochzeit/ wasweissich dabei war oder sein wird.
    Heinz gefällt dies

    Tonnerre

  5. #5
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    23.189

    Standard Re: Gelebtes Patchwork *SLP

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    🥴 Fühlt sich wahrscheinlich irgendwie absurd an, oder?
    Und was schmerzt? Dass es damals nicht geklappt hat? (Mir würde es so wahrscheinlich gehen.)
    Weisste mein Ex ist ein total netter Kerl - wenn man ihn so erlebt. Keiner versteht das, das ich mich getrennt hab. Da kommt viel hoch. Und ja, es fühlt sich absurd an.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  6. #6
    trio08 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    2.493

    Standard Re: Gelebtes Patchwork *SLP

    Ja, ich glaube, ich verstehe dich. Ich hoffe, dass nicht die Männer sich so blendend verstehen, dass dich dein Mann fragt, warum du dich überhaupt von dem tollen Kerl getrennt hast. (Abgesehen davon, dass er ja sicher froh ist, dich zu haben *gg*)

  7. #7
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    99.311

    Standard Re: Gelebtes Patchwork *SLP

    Zitat Zitat von caracho Beitrag anzeigen
    Meinje, man muss doch keine Harmonie heucheln. Aber sich soweit zusammenzureißen, dass man bei größeren familienereignissen friedlich einen Abend verbringen kann, sollte doch zugute des Kindes schon drin sein. Mein expire sicher auch Dabeisein, wenn mein großer aus dem Ausland zurückkommt, so wie er auch immer bei größeren Geburtstagsfeiern unseres Sohnes oder Kommunion / Hochzeit/ wasweissich dabei war oder sein wird.
    Ich hatte "alles friedlich, alles lustig - hach, wir verstehen uns ja so gut" halt so gedeutet, dass man sich nicht ganz so gut versteht ....

    Mein Ex würde sicher nicht in meiner Wohnung übernachten und auch ganz sicher nicht mit uns Pizzaessen etc. gehen (meine Kinder würden sich da allerdings auch echt nicht bedanken, wenn ich solche Ideen hätte ) - eben weil ich da sicher nicht Harmonie heuchle (und zwischen uns herrscht nun mal keine ). Bedeutet nicht, dass ich mich im Ernstfall nicht zu benehmen weiß. Aber, wie gesagt, meine Kinder wissen eh, wie unsere Beziehung war und warum sie auseinanderging, in meinem Fall wäre das Heucheln so offensichtlich, dass die nicht auf den Gedanken kämen, wir verstehen uns alle so gut.

    Ich habe nichts dagegen, wenn sich Leute gut verstehen, das nur zur Klarheit, bei mir kam aber an, dass genau das nicht der Fall ist.

  8. #8
    MikaelSander ist offline ehem. Notfallkiste
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    5.472

    Standard Re: Gelebtes Patchwork *SLP

    Ich finde es auch schräg und wenn es Dir nicht gut tut, dann zieh Deine Grenzen.
    Nicht, dass sich am Ende noch eine Männerfreundschaft entwickelt.

    Eure Kinder sind erwachsen, Ihr habt ja keinen Zwist, der sich ggf auf gemeinsame Events auswirken könnte.
    Du hast es in der Hand, wie weit und intensiv der Kontakt zum Ex ist.


    (ich könnte damit nicht umgehen, wenn mein Mann noch so eng mit seiner Ex wäre)
    Francie gefällt dies

  9. #9
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist gerade online Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    7.760

    Standard Re: Gelebtes Patchwork *SLP

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Nr. 2 kam aus dem Ausland zurück

    Gestern am Flughafen wurde er gemeinschaftlich von Mutter, Vater und Stiefvater abgeholt, danach gemeinsames Pizzaessen, nachmittags bei uns Kaffeetrinken. Heute kam Nr. 1 noch dazu. Alle schlafen bei uns, grade waren wir zu fünft beim Chinesen.

    Heute nachmittag haben mein Mann und mein Ex gemeinsam ein paar Sachen repariert und durch die Gegend geschleppt. Jetzt hören sie gemeinsam Musik und stellen fest, dass sie einen ähnlichen Geschmack haben...

    Es könnt so schön sein, aber mir tut das nicht nur gut. Da reissen alte Wunden auf, ich könnt manchmal heulen. Aber für die Kinder ist es gut. Wieder vereinte Familie, halt mit einem Vater mehr. Alles lustig, alles friedlich - hach wir verstehen uns ja so gut. Beim Essen erzählte Ex irgendwelche Anekdoten aus der Zeit wo unsere Kinder klein waren, ausm Urlaub und so. Da wurden alte Beziehungsinternas zwischen Frühlingsrolle und Nasi Goreng erörtert.

    Zum Glück wurden Planungen für Weihnachten in der Art direkt vereitelt, weil Nr. 2 bereits Flüge gebucht hat und an Weihnachten nicht da ist.

    Und heut Nacht lieg ich wieder mit meinem Mann in einem Bett und der Ex 2 Zimmer weiter. Das ist so schräg.
    Das würde ich nicht mitmachen, wenn es mir nicht gut tut. Verstehe das nicht so ganz. Das ist ja nicht nur mal 2h zusammen sitzen und was Essen. Mehrere Tage.... ich würde morden.
    Francie gefällt dies
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  10. #10
    MikaelSander ist offline ehem. Notfallkiste
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    5.472

    Standard Re: Gelebtes Patchwork *SLP

    Zitat Zitat von caracho Beitrag anzeigen
    Meinje, man muss doch keine Harmonie heucheln. Aber sich soweit zusammenzureißen, dass man bei größeren familienereignissen friedlich einen Abend verbringen kann, sollte doch zugute des Kindes schon drin sein. Mein expire sicher auch Dabeisein, wenn mein großer aus dem Ausland zurückkommt, so wie er auch immer bei größeren Geburtstagsfeiern unseres Sohnes oder Kommunion / Hochzeit/ wasweissich dabei war oder sein wird.
    Advena geht es damit aber nicht gut.
    Ich lese nichts davon, dass die Kehrseite strikter Nicht-Kontakt wäre, aber wenn nicht aus irgendeinem Grund Not am Mann ist, dann muss der Ex nicht bei ihnen schlafen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •