Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 81
Like Tree33gefällt dies

Thema: Mutter-Kind-Kur

  1. #21
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    23.244

    Standard Re: Mutter-Kind-Kur

    Eine Kur ist eine Kur und kein von der Kasse bezahlter Urlaub.
    Wenn Du keine Erkrankung hast, warum willst Du zur Kur?
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  2. #22
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    23.244

    Standard Re: Mutter-Kind-Kur

    Zitat Zitat von adracir1 Beitrag anzeigen
    Wer ist denn wie krank, das ist ja entscheidend.

    Ich habe eine gemacht, ich wegen Erschöpfung und meine jüngste Tochter wegen spastischer Bronchitis. Ich habe nach zwei Wochen abgebrochen, wir alle drei waren krank mit hoch Fieber. Aber auch sonst hat es mir nichts gebracht. Und die Kinder Betreuung war unterirdisch.

    3 Wochen Nordsee in der Fewo hätten uns allen besser getan!
    Genauso lief es auch bei meiner Schwester. Die Kinder hatten eine Bronchitis nach der anderen. Das wurd in der Kur auch nicht besser. Die haben auch nach 2 Wochen abgebrochen. Im Gegenteil und die ärztliche Versorgung in der Klinik war obendrein schlecht. Als sie zuhause sofort zum KiA ging, hatte die große bereits ne Lungenentzündung.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  3. #23
    Wikapis ist offline Veteran
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    1.477

    Standard Re: Mutter-Kind-Kur

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ja geil, dann ist doch ne mukikur genauuuuuu das richtige.
    Meine Güte kannst du vielleicht auch einfach mal ohne so eine total übertriebene Überheblichkeit antworten.

    Einfach ein „eine Reha wäre da sinnvoller oder so“ reicht auch.
    st.paula75 und HeiligerHafen gefällt dies.

  4. #24
    Wikapis ist offline Veteran
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    1.477

    Standard Re: Mutter-Kind-Kur

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Eine Kur ist eine Kur und kein von der Kasse bezahlter Urlaub.
    Wenn Du keine Erkrankung hast, warum willst Du zur Kur?
    Danke für den Hinweis, ich wollte mir sicher keinen Urlaub erschleichen.

    Die können wir uns durchaus so leisten.

  5. #25
    MikaelSander ist offline ehem. Notfallkiste
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    5.592

    Standard Re: Mutter-Kind-Kur

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Das fiel jetzt in unseren Urlaub das heißt mein Mann ist momentan zu Hause, ansonsten sind die Kinder wenn er arbeitet im Kindergarten bzw. bei meinen Eltern.
    Ich war schon mehrfach, allerdings allein, zur Reha.
    Gut, wir haben nur 1 Kind, aber mach Dich bitte gedanklich davon frei, dass Du Dich, wenn Du krank bist, auch um die Betreuung kümmern musst.

    Entweder fragst Du nach einer ambulanten Reha, sodass Du nur über Tag einige Stunden weg bist oder Ihr schaut als Familie, was machbar ist. Ggf kann Dein Mann auch über die Krankenkasse bezahlt freinehmen.


    Gute Besserung, ich mache seit Wochen mit "Rücken" herum.

  6. #26
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist gerade online Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    7.809

    Standard Re: Mutter-Kind-Kur

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis, ich wollte mir sicher keinen Urlaub erschleichen.

    Die können wir uns durchaus so leisten.
    Lass dich nicht ärgern. Ich denke aber auch, dass eine Reha die bessere Wahl wäre. In der MuKiKur fängste dir eher was ein, als dich zu erholen. Dann ist es nicht gesagt, dass deine Kinder die Betreuung mögen und stressfrei hingehen.
    Mir hat die Kur damals gedanklich weiter geholfen, aber auch nur, weil ich wegen des blöden Zimmers abends im Dunkeln rumlag und mir ne Menge Gedanken machen konnte.
    Und ich hab damals wieder mit Sport dadurch angefangen, aber die Anwendungen waren für mich blöd. Ich fand es dort stressiger als Zuhause. Mein Plan war derart voll, dass ich nicht auch mal nur 1h Pause hatte und war dementsprechend gestresst. Auch auf Nachfrage, wurde mein Plan nicht geändert. Alles suboptimal.
    Bitte mach dich wegen einer Reha schlau. Es gibt Kliniken wo du Kinder mitbringen kannst.
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  7. #27
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.557

    Standard Re: Mutter-Kind-Kur

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Bitte mach dich wegen einer Reha schlau.
    falsch.

    geh zum arzt und mach erst mal an physiotherapie, was vor ort möglich ist, wäre die richtige antwort. eine reha ist nicht erste maßnahme, sondern letzte.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  8. #28
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist gerade online Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    17.322

    Standard Re: Mutter-Kind-Kur

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Wenn ich einfach nur Urlaub haben möchte oder etwas Erholung möchte, da mach Dir mal keine Gedanken ich fahre regelmäßig in Urlaub und erhole mich davon sehr gut.

    Und davon auszugehen das ich eine Kur haben möchte nur weil ich ein bisschen Rückenschmerzen habe, natürlich ohne orthopädische Baustelle finde ich ziemlich anmaßend. Ich habe grade einen Akuten Bandscheibenvorfall und kann nicht mehr richtig laufen, das ist jetzt der Höhepunkt nach dem ich öfter auch schon wirbelverschiebungen hatte, aber du hast wahrscheinlich Recht, ich buche dann mal ein Wellnesshotel.
    Dann ist eine Mutter-Kind-Kur absolut vertane Zeit und nur Stress für Dich und die Kinder dazu.

    Was Du möglicherweise brauchst ist eine Reha. Ohne Kinder. Wenn die Kinder nicht anders versorgt werden können ambulant, dann kommst Du auch mit der Dir in dem Fall zustehenden Kinderbetreuung/Haushaltshilfe hin.

  9. #29
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    140.487

    Standard Re: Mutter-Kind-Kur

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    ... Ich habe grade einen Akuten Bandscheibenvorfall und kann nicht mehr richtig laufen, ...
    Dann nutzt Dir eine MuKiKur genau nichts.

    Du kannst nicht richtig laufen? Wie wurde der Bandscheibenvorfall überhaupt behandelt? Bekommst Du Physiotherapie? Ist eine (ambulante) Rehabilitation wenigstens angedacht? ... und wenn stationäre Rehabilitation, dann ohne Kinder.

    Darüber solltest Du wohl eher mit Deinem behandelnden Doc reden.
    Нет худа без добра.

  10. #30
    Avatar von Sommerflieder
    Sommerflieder ist offline Küstenkind
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    10.511

    Standard Re: Mutter-Kind-Kur

    Mein Mann und ich waren mal abwechselnd mit unserem jüngeren Sohn auf Kur, weil er diverse Atemwegs- und Hauterkrankungen hatte. Im gleichen Haus waren auch MuKi-Kuren. Schrecklich. Und darum war ich auch heilfroh, dass mein Mann 2 von den 3 Wochen übernommen hat und ich nur eine Woche da sein musste. Ich wäre sonst irre geworden.

    Ich denke, wenn man selbst krank ist, bringt einem eine MuKi-Kur nichts. Der Stress mit potentiell von der Betreuung genervten und evtl. kranken Kindern (da gehen ja ständig irgendwelche Seuchen um), macht einen eher noch kränker.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •