Seite 15 von 21 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 205
Like Tree261gefällt dies

Thema: Ui, die Tochter geht im September

  1. #141
    Avatar von Clodagh
    Clodagh ist offline finster
    Registriert seit
    12.10.2018
    Beiträge
    1.538

    Standard Re: Ui, die Tochter geht im September

    Zitat Zitat von jingle Beitrag anzeigen
    ach es ging dir nur um die mangelhafte planung....aber hey, die haben das jetzt ganz super organisiert und den hund abgestochen. war alles super geplant und das halbe dorf hat begeistert zugeschaut. da war richtig was los und soll jetzt regelmäßig zelebriert werden. wird bestimmt eine tolle tradition! also alles fein
    Ist es in Spanien nicht auch üblich, Hunde, die nicht mehr gebraucht werden, an Bäumen aufzuhängen?

  2. #142
    Avatar von Froschn
    Froschn ist gerade online Judy Hopps
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    17.205

    Standard Re: Ui, die Tochter geht im September

    Zitat Zitat von Clodagh Beitrag anzeigen
    Ist es in Spanien nicht auch üblich, Hunde, die nicht mehr gebraucht werden, an Bäumen aufzuhängen?
    ja, aber da macht man sich ja vor der Jagdsaison darüber Gedanken, den Hund nach der Saison zu entsorgen
    Chuck Norris trägt jetzt einen Charlotte-Roche-Schlafanzug


  3. #143
    Avatar von tropi
    tropi ist offline Legende
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    17.627

    Standard Re: Ui, die Tochter geht im September

    Zitat Zitat von Clodagh Beitrag anzeigen
    Ist es in Spanien nicht auch üblich, Hunde, die nicht mehr gebraucht werden, an Bäumen aufzuhängen?
    Was?? Die haben echt einen an der Waffel.

  4. #144
    Avatar von Inmantias
    Inmantias ist offline Veteran
    Registriert seit
    18.11.2014
    Beiträge
    1.519

    Standard Re: Ui, die Tochter geht im September

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    zu ihrem ersten Stierkampf. Da bin ich ja mal gespannt, wie sie das dann so live und in Farbe findet........
    Ich bin fassungslos.

    Tierquälerei in Bestform - live und in Farbe.

    Wie soll sie das finden?

    Ach ja, ich vergaß, das hat ja "Tradition"......"Kulturgut".......

    Zum Kotzen sollte sie das finden.
    viola5 gefällt dies

  5. #145
    Avatar von Froschn
    Froschn ist gerade online Judy Hopps
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    17.205

    Standard Re: Ui, die Tochter geht im September

    Zitat Zitat von tropi Beitrag anzeigen
    Was?? Die haben echt einen an der Waffel.
    https://www.tagesspiegel.de/gesellsc.../20950400.html
    Chuck Norris trägt jetzt einen Charlotte-Roche-Schlafanzug


  6. #146
    Avatar von tropi
    tropi ist offline Legende
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    17.627

    Standard Re: Ui, die Tochter geht im September

    Bist Du jeck, wenn ich das lese, kann ich heute Nacht nicht schlafen
    viola5 und Heinz gefällt dies.

  7. #147
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.309

    Standard Re: Ich beantworte mal ein paar der netten und höflichen Nachfragen.

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Und deshalb ist es in Ordnung, ein Tier zum Spaß zu Tode zu quälen?
    Stellvertretend für diverse "Das ist doch GANZ was anderes"-Beiträge.

    Ist es moralisch so viel besser, zu wissen, dass Tiere grausamst gequält werden und ganz feste wegzugucken, weil einem sonst das Schnitzel nämlich im Hals steckenbliebe, als gut gelaunt zuzugucken, wie Tiere grausamst gequält werden?

    Versteht mich nicht falsch, ich will hier wirklich den Stierkampf nicht verteidigen, ich finde das maximal zu Kotzen.

    Unsere "konventionelle Tierhaltung" aber auch. Und ich befürchte, Hella hat recht: Der Leidfaktor des einzelnen Tieres ist größer.

    Die Frage ist halt: Ist "Hackfleisch für 2,99" ein schützenswertes Gut, Unterhaltung (oder Kultur, wenn man sich der (in meinen Augen unsäglichen) Argumentation anschließen möchte) aber nicht?

    Die Spanier haben Gerichte, die sagen, Tierquälerei (Stierkampf) ist schützenswert.
    Wir haben Gerichte, die sagen, Tierquälerei (Kükenschreddern) ist zwar gesetzeswidrig, aber irgendwie ok, solange es keine wirtschaftlich günstige Alternative gibt.

    Ich persönlich weiß tatsächlich nicht, was ich übler finde.

    Einfacher ist es natürlich, sich über die Spanier aufzuregen. Da hat man persönlich eine Aktien drin und muß sein eigenes Verhalten nicht überdenken oder gar ändern.

    Disclaimer: Ich habe jede nur erdenkliche Petition gegen Stierkampf unterzeichnet und bemühe mich redlich, vegan zu leben (ja, eine von diesen albernen Hysterikern).
    Schluesselsucherin71 und viola5 gefällt dies.

  8. #148
    Avatar von Froschn
    Froschn ist gerade online Judy Hopps
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    17.205

    Standard Re: Ui, die Tochter geht im September

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Stellvertretend für diverse "Das ist doch GANZ was anderes"-Beiträge.

    Ist es moralisch so viel besser, zu wissen, dass Tiere grausamst gequält werden und ganz feste wegzugucken, weil einem sonst das Schnitzel nämlich im Hals steckenbliebe, als gut gelaunt zuzugucken, wie Tiere grausamst gequält werden?

    Versteht mich nicht falsch, ich will hier wirklich den Stierkampf nicht verteidigen, ich finde das maximal zu Kotzen.

    Unsere "konventionelle Tierhaltung" aber auch. Und ich befürchte, Hella hat recht: Der Leidfaktor des einzelnen Tieres ist größer.

    Die Frage ist halt: Ist "Hackfleisch für 2,99" ein schützenswertes Gut, Unterhaltung (oder Kultur, wenn man sich der (in meinen Augen unsäglichen) Argumentation anschließen möchte) aber nicht?

    Die Spanier haben Gerichte, die sagen, Tierquälerei (Stierkampf) ist schützenswert.
    Wir haben Gerichte, die sagen, Tierquälerei (Kükenschreddern) ist zwar gesetzeswidrig, aber irgendwie ok, solange es keine wirtschaftlich günstige Alternative gibt.

    Ich persönlich weiß tatsächlich nicht, was ich übler finde.

    Einfacher ist es natürlich, sich über die Spanier aufzuregen. Da hat man persönlich eine Aktien drin und muß sein eigenes Verhalten nicht überdenken oder gar ändern.

    Disclaimer: Ich habe jede nur erdenkliche Petition gegen Stierkampf unterzeichnet und bemühe mich redlich, vegan zu leben (ja, eine von diesen albernen Hysterikern).
    Ich persönlich rege mich nicht über „die Spanier“ auf sondern finde es bemerkenswert, dass ein und dieselbe Person es absolut verurteilenswert und zum Kotzen findet, einen Hund (in gute Hände) abzugeben, aber Stierkampf voll ok und teilweise „superschön“ findet.

  9. #149
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    62.566

    Standard Re: Ui, die Tochter geht im September

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Ich persönlich rege mich nicht über „die Spanier“ auf sondern finde es bemerkenswert, dass ein und dieselbe Person es absolut verurteilenswert und zum Kotzen findet, einen Hund (in gute Hände) abzugeben, aber Stierkampf voll ok und teilweise „superschön“ findet.
    Ja genau, das passt einfach nicht zusammen.

  10. #150
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    63.814

    Standard Re: Ich beantworte mal ein paar der netten und höflichen Nachfragen.

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Stellvertretend für diverse "Das ist doch GANZ was anderes"-Beiträge.

    Ist es moralisch so viel besser, zu wissen, dass Tiere grausamst gequält werden und ganz feste wegzugucken, weil einem sonst das Schnitzel nämlich im Hals steckenbliebe, als gut gelaunt zuzugucken, wie Tiere grausamst gequält werden?
    Ja ist es. Vergleichbar wäre höchstens:
    Kampfstiersteakesser vs Massentierhaltungsrindesser

    oder

    Stierkampfgenießer vs Besucher-einer-Kükenschredderanlagegenießer (oder überhaupt Leute, die es halt mal unterhaltsam finden. Tieren, die sich wegen Platzmangel halb tot treten, beim Streben zuzusehen)
    Liebe Grüße

    Sofie

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •