Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 118
Like Tree214gefällt dies

Thema: gemeinsames Sorgerecht - brauch mal Eure Ideen

  1. #1
    Avatar von Vitamin
    Vitamin ist offline Legende
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    29.072

    Standard gemeinsames Sorgerecht - brauch mal Eure Ideen

    Hi!

    Ich kaue seit Wochen auf einem Thema herum und komme so gar nicht weiter - jetzt hätt ich gerne mal Eure Erfahrungen und / oder Meinungen.

    Anfang des Jahres habe ich mich von meinem Mann getrennt.
    Wir haben das Haus umgeräumt so dass jeder seinen Bereich hat, und wollten es erstmal als Eltern-WG weiter probieren.
    Nach drei Wochen hatte er (Internet sei Dank) eine neue Partnerin. Das WG-Konzept war damit hinfällig.
    Nun zieht er in fünf Wochen aus (mit der Neuen zusammen), worüber ich heilfroh bin.

    Einziger Haken: er hat sich in den Kopf gesetzt, das große Kind mitzunehmen.

    (auf Wunsch der Erstellerin – ausnahmsweise – vom Team editiert)


    Sorry, lang geworden - nehmt Euch einen Keks und eine kühle Weissweinschorle.

    Die große Frage: was tue ich nun?


    Jetzt Ihr!

    Bitte nicht zitieren, ich werd das wohl wieder löschen.
    Geändert von Redaktion ELTERN (30.08.2019 um 11:14 Uhr)
    Viele Grüße!

    Vitamin mit Floh (10/05) und Rennschnecke (05/09) und Wundertüte (02/13)

    http://lpmf.lilypie.com/Nmujp2.png

  2. #2
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.385

    Standard Re: gemeinsames Sorgerecht - brauch mal Eure Ideen

    Aufgrund der Aussage der Therapeutin würde ich das Kind nicht mitgehen lassen und da lieber das Gericht entscheiden lassen. Das Gericht würde dabei sicherlich auch die Aussage der Therapeutin berücksichtigen
    Auch bei gesunden 13jährigen kann es in der Pubertät schwierig werden, wenn diese den ganzen Tag selbst organisieren müssen.
    tanja73, BigMama, Diamant und 10 anderen gefällt dies.


  3. #3
    Viviane ist offline Poweruser
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    6.354

    Standard Re: gemeinsames Sorgerecht - brauch mal Eure Ideen

    Puh. Leider kann ich dir gar nicht helfen, lasse die aber mal den hier da.
    Was für ne besch...ene Situation.

  4. #4
    MikaelSander ist offline ehem. Notfallkiste
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    5.825

    Standard Re: gemeinsames Sorgerecht - brauch mal Eure Ideen



    Eine Freundin ist in einem vergleichbaren Fall über das Gericht gegangen und bekam Recht.
    viola5 gefällt dies

  5. #5
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    13.367

    Standard Re: gemeinsames Sorgerecht - brauch mal Eure Ideen

    Oh Vitamin - ich weiß gar nicht was ich raten würde. Könntest Du noch einmal mit der Therapeutin reden, wie sie die Auswirkung auf Euren Sohn einschätzt, wenn Du vor Gericht gehen würdest? Ich wünsche Dir viel Kraft und wenn Du ein offenes Ohr brauchst...
    viola5 gefällt dies


    99/02/07/13

  6. #6
    justme ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    7.619

    Standard Re: gemeinsames Sorgerecht - brauch mal Eure Ideen

    Unter dem Aspekt, dass du vermutest, einer Ältester würde es dir übel nehmen, wenn du vor Gericht gehst, und dem zeitlichen Faktor, den so ein Gerichtsverfahren braucht, würde ich ihn vermutlich erstmal mit dem Vater ziehen lassen - wenn mit ihm die Gespräche darüber wiederholt und schon länger geführt werden, ist es ja schon etwa allmählicher als eine Entscheidung von jetzt auf gleich, und er müsste nicht die Schule wechseln, ist das richtig? - , hoffen, dass es gut geht und darauf gefasst sein, dass er in drei Monaten wieder bei dir ist mit einem herben Rückschlag für ihn.

    Ganz gruselig finde ich die Situation ja auch für die Next: hab ich das richtig verstanden - sie hat ihn im Internet kennengelernt, hat noch nie mit einem Mann richtig zusammengelebt und wird sich von jetzt auf gleich nicht nur mit dem Ernstfall einer engen - und damit meine ich durchaus auch räumlich engen - Beziehung, sondern auch mit einem im Haushalt lebenden, ihr nicht gut vertrauten, pubertierenden Knaben mit autistischer Störung wiederfinden? Da wäre ja meine Prognose, dass sie noch bevor drei Monate herum sind das Weite sucht...
    justme

  7. #7
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    76.735

    Standard Re: gemeinsames Sorgerecht - brauch mal Eure Ideen

    Familiengericht.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  8. #8
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    10.734

    Standard Re: gemeinsames Sorgerecht - brauch mal Eure Ideen

    Geh vor Gericht. Schon für einen gesunden 13jährigen ist es kaum zumutbar täglich von 6.30-18 Uhr allein zu sein, geschweige denn für ein besonderes Kind. Und die Aussage der Therapeutin würde sicher Gehör finden.
    cosima, tanja73, katjabw und 2 anderen gefällt dies.


    Time ist the fire in which we burn.

  9. #9
    Soraya78 ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    3.319

    Standard Re: gemeinsames Sorgerecht - brauch mal Eure Ideen

    Ich würde nicht riskieren wollen, dass das Kind, welches grade beginnt seinen Weg zu finden, wegen der Befindlichkeit vom Ex wieder völlig aus der Bahn geworfen wird.
    Ich wäre nach Deiner Schilderung ohne weitere Worte beim Gericht. Zum Wohl des Kindes und auf Kosten des Friedens.
    cosima, tanja73, Alina73 und 4 anderen gefällt dies.

  10. #10
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    8.404

    Standard Re: gemeinsames Sorgerecht - brauch mal Eure Ideen

    Ich würde vor Gericht gehen. Alleine, dass er sich nur für ein Kind interessiert, finde ich total daneben.
    Wenn du den Großen gehen läßt und es geht bei Papa schief, wird er dir/ du dir die Schuld daran geben.
    Wenn du den Großen nicht gehen läßt, wird er sauer auf dich sein.
    Wenn das Gericht entscheidet nimmt dir das auch teilweise die Verantwortung. Und das finde ich legitim. Es ist Aufgabe des Gerichts, möglichst objektiv auf die Situation zu gucken. Gerade wenn es verfahren ist, finde ich das sehr hilfreich.
    cosima, tanja73, BigMama und 10 anderen gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •