Seite 9 von 16 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 159
Like Tree50gefällt dies

Thema: Sportart mit Spaß?

  1. #81
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    22.536

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Wir nehmen neue Kinder mit Seepferdchen auch erst mal in der Seepferdchengruppe auf um zu sehen, was sie wirklich können.
    Oft genug waren das kurze Ferienkurse, die Kinder schaffen mit Mühe und Not eine Bahb, ohne das ein vernünftiger Schwimmstil erkennbar ist. Kopf über Wasser beim Schwimmen, Beinschlag ohne Kraft, Arme rudern vor sich hin.
    Ohne da etwas am Stil zu arbeiten, um kraftsparendes Schwimmen zu ermöglichen, brauche ich diese Kinder nicht an die nächste Gruppe weiter zu geben.
    Da geht es jetzt nicht um Perfektion, sondern wirklich um Grundlagen.
    In die Seepferdchengruppe aufnehmen liest sich aber anders für mich, als das, das ich zitiert habe, wo das Abzeichen überhaupt nicht anerkannt wird und man es nochmal machen soll.

    Oder les ich Dich falsch und die Kinder müssen es bei Euch auch nochmal machen?
    LG Erdbeere

  2. #82
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    48.240

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    In die Seepferdchengruppe aufnehmen liest sich aber anders für mich, als das, das ich zitiert habe, wo das Abzeichen überhaupt nicht anerkannt wird und man es nochmal machen soll.

    Oder les ich Dich falsch und die Kinder müssen es bei Euch auch nochmal machen?
    Nein, aber sie schwimmen zunächst in der gleichen Gruppe wie die Kinder, die das Abzeichen noch nicht haben.
    Der Wechsel der Gruppe erfolgt individuell, nicht zwingend mit Erwerb des Abzeichens, auch wenn die Gruppen nach den Abzeichen benannt sind.
    Erdbeere gefällt dies


  3. #83
    julchen05 ist offline newbie
    Registriert seit
    20.10.2017
    Beiträge
    42

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Zitat Zitat von bizzie Beitrag anzeigen
    Ich finde es so schade, dass es bei vielen Vereinen nur noch um Leistungssport geht und Breitensport gar nicht mehr angeboten wird, dabei wäre das so wichtig. Warum kann ein Kind nicht Fußball oder Handball spielen oder Leichtathletik betreiben, weil es Spaß macht?
    Genau das finde ich auch. Es ist immer noch ein Hobby.
    majathebookworm gefällt dies

  4. #84
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.153

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Zitat Zitat von bizzie Beitrag anzeigen
    Ich finde es so schade, dass es bei vielen Vereinen nur noch um Leistungssport geht und Breitensport gar nicht mehr angeboten wird, dabei wäre das so wichtig. Warum kann ein Kind nicht Fußball oder Handball spielen oder Leichtathletik betreiben, weil es Spaß macht?
    was bist du bereit dafür zu leisten? finanziell? durch persönlichen einsatz?

    oder sollen das nur andere leisten, damit deine kindlein unverbindlichen spaß haben, mal kommen sie mal kommen sie nicht? das tun sie durch leistungsorientierten sport, der ist es nämlich, der geld in die kassen spült und für trainer sorgt.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  5. #85
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.153

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Zitat Zitat von julchen05 Beitrag anzeigen
    Genau das finde ich auch. Es ist immer noch ein Hobby.
    was bezahlst du denn für dein hobby? und wo liegt deine persönliche schmerzgrenze?
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  6. #86
    julchen05 ist offline newbie
    Registriert seit
    20.10.2017
    Beiträge
    42

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    was bezahlst du denn für dein hobby? und wo liegt deine persönliche schmerzgrenze?
    Ich denke so 60 € im Jahr Beitrag und noch das Wassergeld. Finanziell hab ich keine Schmerzgrenze. Ich erkenne das an, was die Trainer und andere Eltern für den Verein leisten. Ich backe Kuchen und lass mich für einen Dienst an den Schwimmfesten aufstellen.

    Die Ausbildung als Kampfrichter hab ich auch gemacht. Da hab ich danach aber gemerkt dass ich das stressmässig nicht schaffe und musste das wieder aufgeben.

    Ich wär durchaus bereit auch noch mehr zu zahlen damit meine Tochter ordentlich schwimmt...

  7. #87
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.153

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Zitat Zitat von julchen05 Beitrag anzeigen
    Ich denke so 60 € im Jahr Beitrag und noch das Wassergeld. Finanziell hab ich keine Schmerzgrenze. Ich erkenne das an, was die Trainer und andere Eltern für den Verein leisten. Ich backe Kuchen und lass mich für einen Dienst an den Schwimmfesten aufstellen.
    und du glaubst, für 5 euro im monat pro kind findet sich ein trainer, der ne unambitionierte spaßgruppe trainiert und der verein kann davon auch noch seine restlichen finanziellen verpflichtungen erfüllen?

    finanzen sind nicht deine kernkompetenz oder?
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  8. #88
    julchen05 ist offline newbie
    Registriert seit
    20.10.2017
    Beiträge
    42

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    und du glaubst, für 5 euro im monat pro kind findet sich ein trainer, der ne unambitionierte spaßgruppe trainiert und der verein kann davon auch noch seine restlichen finanziellen verpflichtungen erfüllen?

    finanzen sind nicht deine kernkompetenz oder?
    Aber Deine offensichtlich. Ich finde dass ein Verein auch schwächere Kinder fördern und nicht nur aussieben sollte.
    Tine1974 gefällt dies

  9. #89
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.153

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Zitat Zitat von julchen05 Beitrag anzeigen
    Aber Deine offensichtlich. Ich finde dass ein Verein auch schwächere Kinder fördern und nicht nur aussieben sollte.
    dann stell doch mal ein konzept auf. für 5 euro pro monat und mitglied. wie weit kommst du da? mit deinem kuchen auf dem schwimmfest jedenfalls nicht weit.

    dummerweise sind es die leistungssportler, die geld in die kasse spülen, durch sponsoren und von öffentlicher hand. nicht lieschen müller, das nach 3 jahren immer noch mit scherenbeinschlag schwimmt. und wenn dann der schwimmkurs kostendeckend bezahlt werden soll, ist das geplärr von lieschens mama groß.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  10. #90
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    48.240

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Zitat Zitat von julchen05 Beitrag anzeigen
    Ich denke so 60 € im Jahr Beitrag und noch das Wassergeld. Finanziell hab ich keine Schmerzgrenze. Ich erkenne das an, was die Trainer und andere Eltern für den Verein leisten. Ich backe Kuchen und lass mich für einen Dienst an den Schwimmfesten aufstellen.

    Die Ausbildung als Kampfrichter hab ich auch gemacht. Da hab ich danach aber gemerkt dass ich das stressmässig nicht schaffe und musste das wieder aufgeben.

    Ich wär durchaus bereit auch noch mehr zu zahlen damit meine Tochter ordentlich schwimmt...
    5,00 € im Monat finde ich sehr günstig. Das bezahle ich dafür, dass ich ehrenamtlich drei Stunden pro Woche fremde Kinder im Schwimmbad trainiere und zusätzlich noch mehrere Wochenenden ehrenamtlich am Badesee auf Wassersportler aufpasse.
    Frag doch mal im Verein nach, vielleicht können sie für das regelmäßige Training noch Helfer brauchen und könnten damit noch andere Angebote machen.
    Wir hätten noch freie Badzeiten für weitere Angebote, leider jedoch keine Leute, die etwas anbieten würden.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •