Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 159
Like Tree50gefällt dies

Thema: Sportart mit Spaß?

  1. #1
    julchen05 ist offline newbie
    Registriert seit
    20.10.2017
    Beiträge
    42

    Standard Sportart mit Spaß?

    Meine Tochter ist jetzt 8 Jahre und ist seit zwei Jahren in einem Schwimmverein. Sie ist immer noch auf der ersten Bahn. Jetzt gestern hat mich die Trainerin abgefangen ob sie beim nächsten Wettkampf mitmachen möchte was ich grundsätzlich bejaht habe. Dann hat sie gemeint mit meiner Tochter wäre es zur Zeit wieder chaotisch. Sie kann auch nur für zwei Läufe aufgestellt werden weil sie die anderen Schwimmarten noch nicht kann und hört nicht so richtig zu und ist am Träumen.

    Als ich das bei meinem Kind thematisiert habe ist sie gleich in Tränen ausgebrochen und wollte sofort mit Schwimmen aufhören. Ich weiß dass sie nicht so schnell ist wie die Anderen aber ich hab den Aufwand mit Fahrerei betrieben weil ich finde das Schwimmen gut als Ausgleich ist.

    Gibt es Sportarten die grundsätzlich nicht so auf Leistung gepolt sind und wenn ja welche?

    Sie hat mir gestern jetzt noch erzählt dass die Anderen sie jetzt gefragt haben auf welcher Bahn sie jetzt ist. Klar im Gegensatz zu allen Anderen auf der Ersten


    Ich bin grad fürchterlich unentschlossen ob wir uns den Stress weiter antun sollen mit frühem Aufstehen an jedem WE und den anstrengenden Wettkämpfen...

    Mein Großer spielt jetzt Tischtennis. Das ist viel entspannter...

    Ich denke einfach ich warte noch ein bisschen ab ob sie jetzt längerfristig sagt sie will nicht mehr und dann kann sie es sein lassen.

  2. #2
    Strickli ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    10.676

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Zitat Zitat von julchen05 Beitrag anzeigen
    Meine Tochter ist jetzt 8 Jahre und ist seit zwei Jahren in einem Schwimmverein. Sie ist immer noch auf der ersten Bahn. Jetzt gestern hat mich die Trainerin abgefangen ob sie beim nächsten Wettkampf mitmachen möchte was ich grundsätzlich bejaht habe. Dann hat sie gemeint mit meiner Tochter wäre es zur Zeit wieder chaotisch. Sie kann auch nur für zwei Läufe aufgestellt werden weil sie die anderen Schwimmarten noch nicht kann und hört nicht so richtig zu und ist am Träumen.

    Als ich das bei meinem Kind thematisiert habe ist sie gleich in Tränen ausgebrochen und wollte sofort mit Schwimmen aufhören. Ich weiß dass sie nicht so schnell ist wie die Anderen aber ich hab den Aufwand mit Fahrerei betrieben weil ich finde das Schwimmen gut als Ausgleich ist.

    Gibt es Sportarten die grundsätzlich nicht so auf Leistung gepolt sind und wenn ja welche?

    Sie hat mir gestern jetzt noch erzählt dass die Anderen sie jetzt gefragt haben auf welcher Bahn sie jetzt ist. Klar im Gegensatz zu allen Anderen auf der Ersten


    Ich bin grad fürchterlich unentschlossen ob wir uns den Stress weiter antun sollen mit frühem Aufstehen an jedem WE und den anstrengenden Wettkämpfen...

    Mein Großer spielt jetzt Tischtennis. Das ist viel entspannter...

    Ich denke einfach ich warte noch ein bisschen ab ob sie jetzt längerfristig sagt sie will nicht mehr und dann kann sie es sein lassen.
    Tanzen. Da geht es in aller Regel mehr ums Miteinander als ums Gegeneinander (wobei es sehr auf die Sparte ankommt).

  3. #3
    Sommersprosse80 ist gerade online Ex kaddi80
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    1.275

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Ich finde das ist wirklich von Verein zu Verein verschieden und nicht Sportarten abhängig.
    Ein Sohn ist im Schwimmverein, seit 3 Jahren und schwimmt noch keine Wettkämpfe weil sie es da einfach nicht machen mit Kindern im Grundschulalter (er kommt jetzt 5 klasse).
    Der andere Sohn spielt Handball. In einer Mannschaft die zwar Liga spielt (niedrigste natürlich ;-) aber wo es dem Trainer drauf ankommt das jedes Mannschaftsmitglied gleich viel Spielzeit hat und es kein Lob für extra gute Spieler gibt. Jeder gibt sein Bestes!
    In der Nachbarstadt die Handballmannschaft ist ganz anders.. Merkt man bei jedem Spiel wo sie aufeinander treffen.
    Schradler gefällt dies

  4. #4
    julchen05 ist offline newbie
    Registriert seit
    20.10.2017
    Beiträge
    42

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Danke das wäre eine gute Idee. Sie turnt noch einmal pro Woche eher mit jüngeren Kindern aber das ist noch nicht so ein Leistungsturnen mit Wettkämpfen und so. Sie hat halt schon immer weniger Körperspannung als Andere gehabt. Aber mein Mann und ich sind auch nicht die Sportlichsten...

  5. #5
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    5.608

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Geht sie denn im Prinzip gern Schwimmen? Dann würde ich ggf erstmal nach anderen Abietern schauen. Dort, wo meine Kinder schwimmen, herrscht jedenfalls kein Druck.
    Ich glaube, es gibt bei jeder Sportart Gruppen die Wert auf Spaß legen und welche, bei denen der Schwerpunkt auf Wettkampf/Leistung liegt.
    Da würde ich mich einfach mal im Umfeld umhören.
    majathebookworm und Sonnennebel gefällt dies.

  6. #6
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    15.779

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Klettern... im Grunde kann ja jede Sportart im Wettkampf enden... die meisten Sportler wollen sich ja auch messen...

  7. #7
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    23.135

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Jeder Sport kann wettkampfmäßig ausgeübt werden. Wenn deine Tochter keine Lust aufs Schwimmen hat, dann lass sie.
    Hier gab es einen Sportklub, der eine Gruppe Sport just for fun angeboten hat. Von allem etwas.

  8. #8
    julchen05 ist offline newbie
    Registriert seit
    20.10.2017
    Beiträge
    42

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Ja sie geht grundsätzlich sehr gerne schwimmen und war auch sehr stolz dass sie jetzt in der Schule schon schwimmen kann.

    Der Schwimmverein bei uns hält sich ein bisschen für elitär da sind halt jede Menge ganz Ehrgeizige dabei.

    Meiner Meinung nach sollte aber ein Verein auch auf die soziale Komponente achten und auch Kinder fördern die nicht so gut sind.

    Aber vielleicht ist es einfach nicht der richtige Verein für uns...

  9. #9
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    22.495

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Zitat Zitat von julchen05 Beitrag anzeigen
    Ich bin grad fürchterlich unentschlossen ob wir uns den Stress weiter antun sollen mit frühem Aufstehen an jedem WE und den anstrengenden Wettkämpfen...

    Mein Großer spielt jetzt Tischtennis. Das ist viel entspannter...

    Ich denke einfach ich warte noch ein bisschen ab ob sie jetzt längerfristig sagt sie will nicht mehr und dann kann sie es sein lassen.
    Ich würde noch eine Weile beobachten und wenn sie immer wieder nicht mag, dann aufhören lassen.
    Ich habe in den vielen Jahren meiner Kinder die Erfahrung gemacht, egal welche Sportart, es steht und fällt mit dem Verein und manchmal sogar mit dem Traiiner.

    Wenn sie grundsätzlich gern schwimmt, es in dem Verein aber nicht so passt, schmeiss ich mal die Idee "DLRG" in die Runde. Da war Tochter viele Jahre super gern und zumindest hier ging´s wenig um Wettkampf.
    Schradler gefällt dies
    LG Erdbeere

  10. #10
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    5.608

    Standard Re: Sportart mit Spaß?

    Zitat Zitat von julchen05 Beitrag anzeigen
    Ja sie geht grundsätzlich sehr gerne schwimmen und war auch sehr stolz dass sie jetzt in der Schule schon schwimmen kann.

    Der Schwimmverein bei uns hält sich ein bisschen für elitär da sind halt jede Menge ganz Ehrgeizige dabei.

    Meiner Meinung nach sollte aber ein Verein auch auf die soziale Komponente achten und auch Kinder fördern die nicht so gut sind.

    Aber vielleicht ist es einfach nicht der richtige Verein für uns...
    Ja, das ist dann vielleicht nicht der richtige Verein für Euch. Wäre es für uns auch nicht.
    Daher der Rat, sich einfach mal umzuhören, wie es bei anderen Vereinen der Umgebung so läuft. Und wenn da gar nix bei ist, dann würde ich sie nicht nötigen, trotzdem was zu machen.

    P.S. es ist gut, wenn Du die Beiträge, auf die Du antwortest, zitierst. Dann sieht man gleich, worauf Du Dich beziehst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •